Babylons Untergang wird im Februar 2023 beendet

Square Enix hat angekündigt, dass sein Online-Spiel Babylon’s Fall im nächsten Jahr eingestellt wird und dass das geplante Update des Spiels abgesagt wurde. In einer Erklärung auf seiner Website stellte Square Enix fest, dass es weniger als ein Jahr nach dem Start „den Dienst des Spiels beenden“ werde.

„Mit dem Wunsch, ein aufregendes Online-Multiplayer-Action-RPG in einer aufwändigen High-Fantasy-Welt zu liefern, haben wir am Donnerstag, den 3. März 2022, den offiziellen Dienst des Spiels gestartet und weitere Entwicklungen und Operationen durchgeführt“, heißt es in der Erklärung. „Wir bedauern jedoch sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir den Dienst des Spiels am Dienstag, den 28. Februar 2023, einstellen werden.“

Vor einigen Monaten bestritt Square Enix, dass der laufende Service und die Entwicklung von Babylon’s Fall reduziert worden seien, und sagte, dass es weiterhin Updates erhalten würde, während Entwickler Platinum Games an neuen Inhalten arbeitete.

Der Publisher sagt nun, dass Season 2 der geplanten Inhalte des Spiels bis Dienstag, den 29. November 2022 läuft, und danach die „Final Season“ beginnt. Die Events im Spiel werden fortgesetzt, bis die Server heruntergefahren werden, und Square Enix plant, „so viele Events und andere Initiativen wie möglich zu implementieren“.

Babylon’s Fall wurde dieses Jahr auf PS4, PS5 und PC veröffentlicht und erhielt überwiegend negative Kritiken. Auf der Schwesterseite von VideoSpiele, Metacritic, hat das Spiel eine Gesamtpunktzahl von 41 von 43 Kritikern, und Kritik wurde auf die veraltete Grafik, technische Probleme und Barebone-Inhalte gerichtet.





Quelle Link