Back 4 Blood: Tunnels Of Terror Trailer zeigt neue Cleaner und Ridden


Warner Bros. Games und Turtle Rock Studios haben einen Launch-Trailer für Tunnels of Terror veröffentlicht, die erste Post-Launch-Erweiterung für Back 4 Blood. Der Trailer zeigt die neuen spielbaren Cleaners, Ridden Ridden und Ridden Hives PvE-Aktivitäten des DLC.

Tunnels of Terror fügt zwei auf Nahkampf fokussierte Cleaner hinzu: den defensiven Sharice und den aggressiven Heng. Sharice ist eine ehemalige Feuerwehrfrau, die eine Axt schwingt – ihr passiver Buff stärkt Panzerplatten. Sie hat auch zusätzliche Traumaresistenz und erhöht die Gesundheit des gesamten Trupps.

Heng setzt sein Messer gegen die Gerittenen mit den Fähigkeiten ein, die er erlernt hat, als er ein Restaurant besaß. Er kann Ausrüstung durch Wände und nahe gelegene Hive-Eingänge spüren und bietet gleichzeitig einen Team-Buff, der es jedem im Trupp ermöglicht, sein Zubehör wiederzuverwenden und in der Offensive zu bleiben.

Es werden sieben neue Waffen hinzugefügt, die bei der weiteren Perfektionierung Ihrer idealen Ausrüstung hilfreich sein sollten. Und wenn Sie bereit sind, können Sie in den neuen Schwierigkeitsgrad „Keine Hoffnung“ eintauchen, der neben „Tunnels of Terror“ startet.

Ridden Hives bietet eine neue Möglichkeit für Leute, Back 4 Blood zu spielen, wenn Sie und Ihre Freunde die Kampagne bereits ein paar Mal abgeschlossen haben und keine Lust haben, sie noch einmal zu spielen. Bei der PvE-Aktivität navigiert dein vierköpfiger Trupp durch eine weitläufige Höhle aus miteinander verbundenen Tunneln, die mit Ridden gefüllt sind.

In Ridden Hives werden Sie feststellen, dass sich neue verzerrte Ridden der bestehenden Liste von Feinden angeschlossen haben: dem Urchin, dem Shredder und dem Ripper.

Tunnels of Terror startet am 12. April. Tunnels of Terror ist in den Ultimate- und Deluxe-Editionen von Back 4 Blood sowie im Jahrespass enthalten. Sie können es auch selbst abholen, obwohl die Preise noch nicht bestätigt wurden. Wenn Sie Back 4 Blood noch nicht ausprobiert haben und sich fragen, ob es etwas für Sie ist, sehen Sie sich unseren Back 4 Blood-Test an.



Quelle Link