„Citizen Sleeper“-Rezension: Dystopisches Sci-Fi-Abenteuer glänzt auf Xbox Game Pass

Die massive kreisförmige Raumstation, bekannt als das Auge, hängt im Weltraum und trägt noch immer die Narben einer Revolution.

Im Inneren weben glitzernde Fäden durch die Hallen und verbinden die Menschen des Auges: Mechaniker, Schmuggler, Flüchtlinge und Straßenköche gleichermaßen. Diese Threads stellen Datenketten dar, die nur Sie sehen können. Textnachrichten, Banktransaktionen und Sicherheitsprotokolle stehen Ihnen zum Durchsuchen zur Verfügung. Auf andere Weise – metaphorisch, aber realer als jede digitale Quittung – repräsentieren diese Fäden die Verbindungen zwischen Menschen. Sie stellen dar, wie eine Gemeinschaft von Botanikern der Besitzerin einer heruntergekommenen Bar hilft, ihre Träume zu verwirklichen, wie sich eine Gemeinschaft zusammenschließt, wenn Institutionen sie unweigerlich vermasseln, wie ein Kind, das im Vakuum des Weltraums fast festgefroren ist, unter den harten Bedingungen ein lebenswertes Leben aufbauen kann künstliches Licht einer zerstörten Raumstation.

Bürger Schläfer von Jump Over the Age (Entwickler des 2020er Kulthits In anderen Gewässern) zeigt Ihnen zunächst das Datennetz, in dem seine Charaktere gefangen sind, und enthüllt nach und nach, dass es auch ein Netz ist, das sie zusammenhält, wenn sie nur versprechen, sich gegenseitig zu fangen, wenn sie fallen.

Wach auf, Schläfer

Sie starten Bürger Schläfer durch das Erwachen im Laderaum eines Frachters, der von einem Schrotthändler aus dem All gefischt wurde. Sie überleben die Reise nur, weil Sie ein Schläfer sind – ein nachgeahmtes menschliches Bewusstsein, das in eine Roboterhülle gestopft ist, um als verfügbare Arbeitskraft für einen höllischen Megakonzern verwendet zu werden. Von Anfang an ist Ihr Plan einfach und Ihre Optionen sind klar. Sie sind Ihren Firmenführern entkommen und müssen jetzt ohne eine ständige Versorgung mit körperstabilisierenden Substanzen überleben, die sie kontrollieren, um die Schläfer an der engen Leine zu halten. Das bedeutet, das Gebot jeder wandernden Seele an Bord der Eye zu erfüllen, die bereit ist, in bar, mit Essen oder mit Vertrauen zu bezahlen.

Bürger Schläfer buchstabiert seine einfache Mechanik in ein paar kurzen Tutorial-Nachrichten. Zu Beginn eines jeden Tages würfeln Sie je nach aktueller Verfassung mit bis zu fünf Würfeln. Fast jede Aktion, die Sie ausführen, verbraucht einen dieser Würfel, egal ob Sie Sicherheitsdokumente stehlen oder mit Einheimischen chatten, wobei höhere Würfe eher dazu führen, dass Sie das bekommen, was Sie wollen. Einige Aktionen verbrauchen auch Kondition oder Energie, zwei nachfüllbare Ressourcen, die Ihre Gesundheit messen und Ihre Handlungsfähigkeit einschränken. Als Schläfer haben Sie auch Zugriff auf die riesige Datenwolke, die die Station überflutet, aus der Sie wertvolle Geheimnisse ziehen können, indem Sie einen Würfel mit einem bestimmten Wert ausgeben.

Von Knoten auf der Karte des Spiels geben Sie Ihre Ressourcen aus, um Quests abzuschließen, die von Unternehmensspionage bis hin zu Fast-Food-Lieferungen reichen, und versuchen, sich einen weiteren Tag über Wasser zu halten. Jede Quest, die Sie abschließen, belohnt Sie mit einem Fähigkeitspunkt, mit dem Sie Ihre Kernstatistiken verbessern oder Spezialfähigkeiten kaufen können, obwohl sich diese normalerweise eher wie ein Nebeneffekt der eigentlichen Belohnung anfühlen: der Geschichte.

Bürger Schläfer ist mechanisch spärlich: Ich hatte anfangs nicht das Gefühl, sinnvoll mit seiner Welt zu interagieren. Meine Entscheidungen wurden normalerweise von dem bestimmt, was ich mit den Würfeln in meiner Hand erreichen konnte, und nicht davon, wie ich wollte, dass sich mein Charakter verhält. Eines der besten Dinge an Tabletop-Rollenspielen, von denen Bürger Schläfer viel Inspiration zieht, ist, dass Scheitern oft mehr Spaß macht als Erfolg. Ein guter Spielleiter kann einen misslungenen Wurf in eine Komplikation verwandeln, die am Ende das Spiel oder zumindest Ihren Charakter verändert. Videospiele haben nicht den Luxus der Improvisation, daher bedeutet Scheitern normalerweise nur den Verlust von Ressourcen oder Zeitverschwendung. Für die ersten Stunden von Bürger Schläferwar ich von diesen Ressourcenverwaltungssystemen enttäuscht, die immer Energie forderten, die für überzeugendere Aufgaben hätte aufgewendet werden können, aber den Einsatz nie auf interessante Weise zu erhöhen schienen.

Weben eines Netzes

Was mich investiert hat, war im Grunde alles andere. Bürger Schläfer macht eine verdammt gute Einführung. Die synthische Partitur von Amos Roddy bewegt sich zwischen düsterer Düsternis und schimmerndem Optimismus (wie die Geschichte selbst) und schwillt an, um große erzählerische Beats zu begleiten, unterstützt vom tiefen Summen der Raumstation. In den ersten Momenten des Spiels erhalten Sie auch einen ersten Blick auf Guillaume Singelins wunderschöne Charakterkunst. Jeder Charakter im Spiel wird in lebendigen Farben dargestellt, alles von ihren Outfits bis zu ihrer Körpersprache erzählt die Geschichte ihres Lebens auf einen Blick.

Von Anfang an, Bürger SchläferDer Schreibstil von ist exzellent und wird im Laufe des Spiels immer besser. Beschreibungen des Auges, die durch Ihren emulierten Geist gefiltert werden, vermischen poetische Mystik mit Cyberpunk-Sci-Fi, und die etwa ein Dutzend Hauptfiguren des Spiels sind voller Persönlichkeit und glaubwürdiger Motivation. Jemandem zu helfen bedeutet nicht unbedingt, das zu bekommen, was man will; Als komplexe Menschen hat jeder auf dem Auge seine eigene Agenda. Die Förderung ihrer Ziele endet möglicherweise nicht immer gut für Sie. Bürger SchläferDie Geschichte von wird immer überraschender und philosophischer, mit großen Ereignissen wie dem Bau eines Kolonieschiffs oder der Entdeckung einer neuen Art von Empfindung, die sich in Abhandlungen über die Gemeinschaft und die Rechte derer verwandeln, die als weniger als Menschen angesehen werden.

Bürger Schläfer ist übersät mit diesen weltverändernden Ereignissen, die oft als Punkte der emotionalen Entspannung am Ende langer Questreihen dienen. In diesen Momenten, Bürger Schläfer ist ein Wunder. Die Musik nimmt Fahrt auf, der Text wird je nach Situation druckvoller oder erhabener, Ihr Leben und das Leben der Menschen um Sie herum werden unwiderruflich verändert. Im besten Fall fühlt es sich an, als würde man einen großartigen Science-Fiction-Roman lesen und in einer gut realisierten Tabletop-Kampagne spielen, während Fäden vergangener Ereignisse zusammenlaufen und neue Wendungen in der Handlung und Allegorien enthüllen, die die ganze Zeit unter den Worten des Spiels lagen. Aber auch wenn Sie eine Unternehmensübernahme der Station vereiteln oder eine mörderische Schurken-KI zur Ruhe bringen, sind Sie nicht der Retter oder Befreier des Auges. Sie sind, wie die Menschen, denen Sie während des Spiels helfen, die Sie bekämpfen oder vor denen Sie sich verstecken, ein Bürger hier, ein Mitglied der Gemeinschaft, das an den Fäden des Lebens Ihrer Nachbarn zieht, so wie sie an Ihrem ziehen.

Die Entscheidungen, auf die es ankommt

Das Beeindruckendste daran Bürger Schläfer So spiegelt Ihr Fortschritt im Spiel die Reise des Schläfers wider. Zuerst bist du allein, hast keine Ahnung, wie die Station läuft, und nimmst Gelegenheitsjobs an, um zu überleben. Aber mit jeder abgeschlossenen Aufgabe, jedem Charakter, den du kennenlernst, wird die brillante Verbundenheit des Lebens auf dem Auge klarer. So unterschiedliche Charaktere wie ein Wanderarbeiter und ein schattenhafter Informationsvermittler können das Leben des jeweils anderen auf tiefgreifende Weise beeinflussen, derer sich selbst sie vielleicht nicht bewusst sind. Je mehr Sie versuchen, die Kontrolle über Ihren eigenen Weg zu erlangen, desto mehr sehen Sie, wie Ihre Entscheidungen vom Zufall geleitet, durch Hierarchien begrenzt und von Ihren Beziehungen beeinflusst werden.

Als ich die Credits von erreichte Bürger Schläfer, Ich habe auf diese ersten enttäuschenden Stunden anders zurückgeblickt. Der Mangel an Wahlmöglichkeiten, den ich empfand, als ich mich an die Station gewöhnte, fühlte sich eher wie eine Folge davon an, in einem System gefangen zu sein, das viel größer ist als ich selbst, und nicht wie eine unzureichend ausgekochte Spielmechanik, die die späteren Momente, in denen ich eine gewisse Entscheidungsmacht durchsetzen konnte, nur noch mächtiger machte . wünsche ich mir noch Bürger SchläferDas Ressourcenmanagement von hat die Zerbrechlichkeit Ihres Lebens am Rande des Weltraums besser verkauft, aber seine erzählerischen Einsätze machen den Mangel an mechanischen mehr als wett. Am Ende ist die Wahl, wo Sie Ihre begrenzten Würfelwürfe ausgeben, weit weniger interessant als die Entscheidung, ob Sie in einen imaginären sicheren Hafen fliehen oder versuchen, sich in einer kaputten Welt unter Freunden ein besseres Leben aufzubauen.

Die Geschichte von Bürger Schläfer ist eines der nachdenklichsten und emotional befriedigendsten, die ich je gespielt habe. Ihre Geschichte wird anders sein, und ich empfehle Ihnen von ganzem Herzen, herauszufinden, was es ist.

8/10

Bürger Schläfer startet am 5. Mai auf PC, Xbox und Nintendo Switch. Umgekehrt habe das Spiel auf dem PC überprüft.

UMKEHR VIDEOSPIEL REVIEW ETHOS: Jeder Umgekehrt Video Game Review beantwortet zwei Fragen: Ist dieses Spiel Ihre Zeit wert? Bekommst du das, wofür du bezahlst? Wir haben keine Toleranz für endlose Abrufquests, klobige Mechaniken oder Fehler, die das Erlebnis verwässern. Wir kümmern uns sehr um das Design eines Spiels, Weltenaufbau, Charakterbögen und Geschichtenerzählen kommen zusammen. Umgekehrt werden niemals zuschlagen, aber wir haben keine Angst davor, zuzuschlagen. Wir lieben Magie und Science-Fiction gleichermaßen, und so sehr wir es lieben, reichhaltige Geschichten und Welten durch Spiele zu erleben, wir werden den realen Kontext, in dem diese Spiele gemacht werden, nicht ignorieren.



Quelle Link