Da Fallout 5 kommt, ist der Obsidian-CEO immer noch daran interessiert, ein neues Fallout zu entwickeln

Der CEO des Fallout: New Vegas-Studios Obsidian hat gesagt, er wolle ein weiteres Fallout-Spiel machen, bevor er in den Ruhestand geht, aber das kalifornische Studio arbeitet derzeit an keinem Fallout-Spiel.

Feargus Urquhart sagte gegenüber Gamepressure, dass die Entwicklungsplattform von Obsidian derzeit „ziemlich voll“ ist, mit der bestehenden Aufstellung von Projekten wie Avowed und Outer Worlds 2 sowie der laufenden Entwicklung von Grounded. Daher arbeitet Obsidian derzeit „nicht an“ einem neuen Fallout-Spiel.

Der 52-jährige Urquhart sagte jedoch, er hoffe, vor seiner Pensionierung ein weiteres Fallout-Spiel entwickeln zu können. „Ich weiß nicht, wann das ist, ich habe kein Datum meiner Pensionierung. Es ist lustig – man kann sagen, ich bin bereits 52 oder erst 52. Es ist einer von diesen beiden, je nach Tag. Meine Ich hoffe, das wird passieren, aber wir müssen abwarten und sehen.“

Urquharts Kommentare sind weder neu noch überraschend. Er sagt seit einiger Zeit, dass er eines Tages ein weiteres Fallout-Spiel machen möchte. Im Oktober 2022 sagte er: „Wenn wir jemals die Gelegenheit bekommen sollten, ein weiteres Fallout-Spiel zu machen, würden wir es natürlich schaffen.“

Obsidian war bis 2018 ein Privatunternehmen, als Microsoft das Studio erwarb. Microsoft kaufte später ZeniMax, dem Bethesda gehört, sodass Obsidian und Fallout jetzt unter einem Dach sind. Dies könnte darauf hindeuten, dass Obsidian einen einfacheren Weg zur Erstellung eines Fallout-Spiels hat, aber nichts ist bestätigt.

Josh Sawyer, der 2010 Regie bei Fallout: New Vegas führte, sprach kürzlich ebenfalls über die Serie. Er sagte im November 2022: „Ich könnte mir vorstellen, wieder darin zu arbeiten, aber wissen Sie, wir werden sehen, wohin mich die Zukunft führt.“ Sawyer sagte, dass ein zukünftiges Fallout-Spiel in New Orleans, Kalifornien, oder im Mittleren Westen der USA oder möglicherweise außerhalb der Vereinigten Staaten stattfinden könnte.

Fallout 5 befindet sich derzeit in den Bethesda Game Studios in der Entwicklung, aber es wird noch lange nicht kommen. Die nächste große Veröffentlichung von Bethesda Game Studios ist Starfield aus dem Jahr 2023, gefolgt von The Elder Scrolls VI und danach Fallout 5.



Quelle Link