Das Bild zeigt Elden Ring auf einem 13-Zoll-Fernseher der alten Schule

Das neueste Flaggschiff von FromSoftware, Eldenring, hat den Status eines modernen Klassikers erreicht, und obwohl es größtenteils ein ziemlich düsteres und ernstes Spiel ist, hat die Community viel Spaß damit. Von der Einrichtung von Memes mit den verschiedenen verfügbaren Emotes bis hin zum Ausführen bemerkenswert ineffizienter Charakter-Builds, es gibt immer noch viel Aufregung, selbst Monate nachdem es herauskam.



Ein Fan hat die Dinge jedoch auf die nächste Stufe gebracht, indem er Eldenring um auf einem alten 13-Zoll-CRT-Bildschirm zu laufen. Der Reddit-Benutzer Griefreaper kaufte zuerst seinen alten Miniatur-CRT, um darauf N64- und GameCube-Spiele zu spielen, aber am Ende schloss er seine Xbox Series X-Konsole an, um zu sehen, wie das Neueste und Beste von FromSoftware darauf aussehen könnte.

Einige Spieler entscheiden sich möglicherweise für die Verwendung Eldenring’s unpraktischsten Waffen, um die Dinge für ein oder zwei Spiele aufzupeppen, entschied sich Griefreaper zu sehen, ob das Spiel auf einem winzigen Orion-CRT-Fernseher aus den späten 90ern oder frühen 2000ern spielbar wäre. Fotos des Setups zeigen, dass das Spiel auf dem CRT nicht so großartig aussieht, aber das Vorhandensein von Scan-Linien wird für die älteren Spieler zwangsläufig nostalgisch sein. Griefreaper wies darauf hin, dass es wirklich schwierig sei, viel von irgendetwas auf der CRT zu lesen, was aus den Bildern hervorgeht, die sie auf Reddit gepostet haben.

Während die Idee für den Nennwert seltsam erscheinen mag, ist es in einigen Fällen sinnvoll, moderne Spiele auf älteren CRT-Bildschirmen zu spielen. Einige haben sogar gespielt Skyrim auf einem CRT-Monitor mit großer Wirkung, lobte die Schärfe des Bildes und wie reaktionsschnell sich alles in Aktion anfühlte. Selbst heute liefern High-End-CRTs wie die alten Trinitron-Modelle von Sony überlegene Pixelreaktionszeiten und möglicherweise bessere Skalierungsoptionen als moderne LCD- und OLED-Panels, und Digital Foundry hat ihre Leistung immer wieder gelobt.

Griefreaper war auch nicht die erste Person, die daran dachte, dieses Spiel auf einem nicht standardmäßigen Bildschirm auszuführen. YourOldPalJosh spielte Eldenring auf einem tragbaren Fernseher von 1999, und der Prozess war weitaus komplizierter, als man zunächst vermuten würde. Die Unternehmen haben nämlich schon vor langer Zeit aufgehört, CRTs zu produzieren, und das Problem beim Anschluss an moderne Konsolen besteht darin, dass sie einen analogen Signaleingang benötigen.

Unabhängig davon ist es keine Idee ohne Verdienst. Eine High-End-CRT kann immer noch eine großartige Lösung für einige neuartige Spiele nebenbei sein, und in einigen begrenzten Fällen kann sie sogar einem modernen Panel überlegen sein, wenn auch nicht einfacher zu bedienen. Für Spieler, die keinen Zugang zu einem CRT haben, um damit herumzuspielen, Modding Eldenring auf dem PC ist möglicherweise eine bessere Option, um die Dinge frisch zu halten.

Eldenring ist für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S verfügbar.



Quelle Link