Der Mathe-Test des Schülers enthält eine Überraschungs-Pokémon-Referenz

Eine Ausbildung ist zwar wichtig, aber viele Schüler finden die Schule und bestimmte Fächer wie Mathematik langweilig oder geradezu langweilig. Etwas zu lernen und auswendig zu lernen, während man sich langweilt, ist schwierig, daher versuchen einige Lehrer und Pädagogen, ihren Unterricht interessant zu gestalten, um zu versuchen, ihre Schüler einzubeziehen.



Dies war in der Klasse eines Schülers der Fall, wo sie feststellten, dass es sich bei der vorgestellten mathematischen Aufgabe um Referenzen handelte Pokémon. Die meisten werden wahrscheinlich mit mathematischen Problemen vertraut sein, bei denen es darum geht, wie lange es dauert, von Punkt A nach B zu gelangen, aber dieses führt die Spieler zu den Pokémon Welt und insbesondere die Regionen Johto und Kanto.

Das mathematische Problem, das von itsanapplefromatree auf Reddit geteilt wird, sieht zunächst so aus, als wäre es eine normale Frage und enthält keine offensichtlichen Hinweise auf die Pokémon Serie mit Namen. Die Orte können jedoch nur von denen verwechselt werden, die die Serie gut kennen. In der Frage werden die Schüler gefragt, wie lange es dauert, mit dem Zug von Goldenrod City nach Saffron City zu gelangen. Die Frage erwähnt auch die Route 32 und verweist darauf, wie die Gleise des Magnetzugs über der Route zu sehen sind.

Eine Mathefrage in meiner Schule enthielt eine hinterhältige Pokemon-Referenz! von Pokémon

Fans in den Kommentaren lobten die Frage und den Lehrer, der sie gepostet hatte, während andere darüber scherzten, Schüler zu befragen Pokémon Seriendetails, wie die Wahrscheinlichkeit, ein glänzendes Pokémon in freier Wildbahn zu finden. Einige bemerkten, dass sie dieselbe Frage in ihren eigenen Klassen gesehen hatten. Wie sich herausstellt, wurde diese spezielle Mathefrage nicht vom Lehrer entworfen, da sie anscheinend einem Arbeitsblatt mit Mathefragen entnommen wurde. Es ist unklar, ob der Lehrer wusste, dass es sich um eine Referenz handelte Pokémon, oder ob es nur eine zufällige Frage war, die sie ausgewählt haben, um ihren Schülern etwas über Diagramme beizubringen. Andere mathematische Probleme aus demselben Arbeitsblatt scheinen sich nicht darauf zu beziehen Pokémonalso ist es wahrscheinlich nur ein kleines Osterei, das der Autor eingeworfen hat.

Es mag für manche überraschend sein, aber Pokémon wurde in der Vergangenheit verwendet, um Kindern Mathematik beizubringen. Inoffiziell Pokémon Mathe-Quiz und Rätsel sind online verfügbar, während einige offiziell sind Pokémon Mathe-Arbeitsbücher wurden ebenfalls veröffentlicht und sind käuflich zu erwerben. Bedenkt man so viele Pokémon Spieler haben Pokemon-Statistiken und die riesige Liste der Pokemons auswendig gelernt, die in der Serie verfügbar sind. Es macht ziemlich viel Sinn, dasselbe Thema zu verwenden, um Kinder dazu zu bringen, auch etwas über Mathematik zu lernen.

Am Ende zeigt diese spezielle mathematische Frage das nur Pokémon Fans sind überall. Während der Schüler es schnell zu schätzen wusste, ist es cool zu wissen, dass einige Pädagogen auch Pokémon mögen.



Quelle Link