EA Sports beginnt bald mit dem Crossplay-Test für FIFA 22

Fifa 22 scheint ein Feature zu erhalten, nach dem die Fans in den letzten Jahren geschrien haben: Crossplay. Fifa 22 ist die neueste Iteration des beliebten Fußballspiels, das zum Entsetzen der Fans kein Crossplay enthielt, das sich jedoch zu ändern scheint.



Fifa 22 ist die 31. Mainline-Iteration des Fußball-Franchise, mit dem FIFA Serie selbst ist eine der beliebtesten im Gaming. Obwohl Sportspiele oft Gegenstand von Kritik sein können, hindert das Titel wie FIFA sich Jahr für Jahr sehr gut zu verkaufen.

Nachdem Spieler jahrelang das Hinzufügen von Crossplay gefordert hatten, hat EA endlich nachgegeben und Crossplay für bestätigt Fifa 23 früher in diesem Jahr. Die neuesten Nachrichten von EA haben jedoch ergeben, dass Crossplay auch zum aktuellen Eintrag kommt. Fifa 22. Am 2. Mai, der FIFA Die Twitter-Seite von Direct Communication enthüllte, dass Crossplay-Tests in Fifa 22 würde „in naher Zukunft“ beginnen. Der Crossplay-Test umfasst die Modi Online-Saisons und Online-Freundschaftsspiele. Die Funktion muss von den Spielern manuell aktiviert werden, dies ist einfach, die Spieler müssen einfach ein Widget im Hauptmenü öffnen und Crossplay einschalten.

Die Ankündigung, dass Crossplay im aktuellen Eintrag getestet wird FIFA vor der Veröffentlichung von Fifa 23 Dieser Herbst wird den Spielern gefallen. Dies deutet darauf hin, dass EA während seiner Zeit alle Fehler beheben wird Fifa 22 in Vorbereitung auf das Kommende Fifa 23. Für eine Serie, die im Laufe der Jahre stagniert hat, bietet Crossplay die Möglichkeit FIFA Franchise ein dringend benötigtes Facelifting.

Das Hinzufügen von Crossplay wird EA helfen, sich bei einer Spielerbasis einzuschmeicheln, die zunehmend desillusioniert ist von einer Serie, die Jahr für Jahr wenig Innovation bietet, obwohl es noch viel gibt, was EA verbessern könnte. Einer der verbesserungswürdigen Aspekte der Spiele ist der Karrieremodus.

Während das Hinzufügen von Crossplay ein Schritt in die richtige Richtung für die Fußballtitel ist, mögen einige argumentieren, dass dies derzeit nicht der wichtigste Schritt ist. Wie bereits erwähnt, gibt es in letzter Zeit noch andere Probleme FIFA Einträge, wie z. B. das, was sich wie winzige Gameplay-Änderungen über Einträge hinweg anfühlen kann, und eine Vernachlässigung anderer Spielmodi als FUT. Auf der anderen Seite, obwohl dies für einige Spieler vielleicht nicht die höchste Priorität in der Liste der Dinge war, die verbessert werden mussten, ist dies nichts weniger als ein Gewinn für die Spieler und hoffentlich ein Zeichen für die Zukunft.

Fifa 22 ist jetzt für PC, PS4, PS5, Switch, Xbox One und Xbox Series X|S verfügbar.



Quelle Link