Ein Streamer hat Elden Ring geschlagen, ohne Schaden zu nehmen

Seit dem Erscheinen von Elden Ring im Februar haben einige Spieler, denen das Basisspiel anscheinend schon nicht schwierig genug ist, nach Möglichkeiten gesucht, den neuesten FromSoft-Titel zu einer größeren Herausforderung zu machen. Dazu gehört Twitch-Streamer Seki, der gerade den allerersten aufgezeichneten No-Hit/No-Damage-Lauf des Spiels live im Stream abgeschlossen hat, berichtet Kotaku.

Während Streamer-Kollege GinoMachino bereits im März einen No-Hit-Lauf auf dem Elden Ring absolvierte, fügt Sekis Version eine weitere Schwierigkeitsebene hinzu, bei der jede Art von Umweltschaden oder Sturzschaden auch dazu führen wird, dass der Lauf von vorne beginnen muss.

Jeder, der Elden Ring gespielt hat, wird zu schätzen wissen, wie schwierig es wäre, Umweltgefahren wie die berüchtigten Giftsümpfe des Spiels oder die allgegenwärtige Gefahr eines versehentlichen Sturzes zu vermeiden. Im Gespräch mit Kotaku über den Lauf sagte Seki, dass der schwierigste Teil definitiv der Endgegner war, was bedeutet, dass viele seiner fehlgeschlagenen Versuche ihn bis zum Ende des Spiels führten.

„Der mit Abstand schwierigste Teil des Laufs ist der letzte Boss: Elden Beast“, erklärte der Streamer. „Es hat eine bestimmte Bewegung, die berüchtigt unfair ist: Elden Stars. Eine der einzigen Möglichkeiten, dies möglicherweise zu vermeiden, besteht darin, ihn zu taumeln, während er den Zauber spricht.

Insgesamt sagte Seki, dass der erfolgreiche dreistündige Lauf über 130 Stunden Planung, Übung und erfolglose Versuche erforderte. Sie können sich den vollständigen erfolgreichen Lauf oben ansehen oder auf Sekis Twitch mitverfolgen, um mit zukünftigen Versuchen Schritt zu halten, einschließlich eines geplanten No-Hit-Laufs mit allen Remembrances.

Speedrunner haben sich ebenfalls in beeindruckender Form durch das Spiel gekämpft, wobei der erste Lauf unter einer Stunde weniger als einen Monat nach der Veröffentlichung des Spiels veröffentlicht wurde. Der aktuelle Speedrun-Rekord von Any% für Elden Ring liegt bei 17 Minuten und 43 Sekunden, von YouTuber Distortion2.





Quelle Link