Einige Elden-Ring-Fans glauben, dass die „Turtle Pope“-Figur von George RR Martin entworfen wurde

Einer der wichtigsten Appelle von Eldenring, Abgesehen davon, dass es ein weiteres zermürbendes dunkles Fantasy-Soulsborne-Spiel von From Software ist, ist die Beteiligung von George RR Martin. Obwohl der legendäre Fantasy-Autor dabei half, die Welt für The Lands Between zu erschaffen, blieb unklar, wie viel Einfluss er genau auf das Endprodukt hatte. Nun, einige Eldenring Fans vermuten, dass die „Turtle Pope“-Figur von George RR Martin entworfen wurde.



Schildkröten – oder besser gesagt, ihre landgebundenen Cousins, Landschildkröten – sind ein sehr häufiges Merkmal in Eldenring. Sie sind einige der wenigen nicht feindlichen Mobs, denen man in der Open-World-Umgebung des Spiels begegnen kann, was zu einer Flut von Screenshots geführt hat. Ein Eldenring Der Spieler hat seinen Charakter im Charakterersteller sogar als Ninja-Schildkröte verkleidet.

Der Twitter-Nutzer Nate EK postete einen Tweet, in dem er die Annahme kommentierte, dass Miriel, Pastor of Vows – ein NPC, der von den Fans den Spitznamen Turtle Pope erhielt, weil er wie eine sehr große Schildkröte mit einem päpstlichen Hut aussah – vom japanischen Spieledesigner Hidetaka Miyazaki erstellt wurde. Obwohl Miyazaki bekannt dafür ist, seine Interessen in seine Spiele einzubringen, was zu vielen Giftsümpfen führte Eldenring, argumentiert Nate EK, dass der Turtle Pope aus einer anderen Richtung kam. Um seinen Standpunkt zu beweisen, teilte er einen Screenshot einer kurzen Biographie von Martin.

Der Auszug zeigt, dass Martin als kleiner Junge Schildkröten gehalten hat, weil seine Wohnanlage keine Hauskatzen oder -hunde erlaubte. Diese Tatsache kann im Zusammenhang mit dem ziemlich lustig werden Eldenring Hundemem, bei dem viele Spieler Schildkröten als Hunde bezeichnen. Darüber hinaus untermauerten mehrere andere Twitter-Nutzer dies, indem sie feststellten, dass Martin in der Öffentlichkeit oft schildkrötenförmige Broschen trägt. Seine Modewahl könnte darauf hindeuten, dass die Schildkröten dabei sind Eldenring wurden als Teil von Martins Bemühungen um den Aufbau der Welt hinzugefügt.

Ein zweiter Twitter-Nutzer, Knife_28, bemerkte sogar, dass es einer von Martins echten Turtle-Pins geschafft hatte Eldenring als Talisman. Diese Entdeckung scheint sicherlich die Verbindung zwischen dem Autor und zu bestätigen Eldenring’s Schildkröten.

Obwohl noch nichts zu diesem Thema bestätigt oder dementiert wurde, scheint Martin recht zufrieden zu sein Eldenring. Er erklärte, dass das Spiel unglaublich aussah, bevor es herauskam, und hat seitdem seine Freude über den herzlichen Empfang des Spiels geteilt. Wenn die Schildkröten von ihm hinzugefügt wurden – oder als Hommage an ihn –, könnte es helfen, einen Teil seiner Zufriedenheit mit dem Titel zu erklären.

Eldenring ist jetzt für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X erhältlich.





Quelle Link