Einige Spieler von Pokemon Scarlet und Violet bitten um Rückerstattung

Die Veröffentlichung von Pokemon Scarlet und Violet wurde von Fehlern geplagt, die von seltsamen Grafikfehlern über nützliche Exploits bis hin zu frustrierenderen Spielabstürzen und Leistungsproblemen reichen. In Verbindung mit Beschwerden über das Design des Spiels haben einige Fans beschlossen, eine Rückerstattung für ihre Kopien von Pokemon Scarlet und Pokemon Violet zu beantragen.

Kurz nach dem Start des Spiels tauchten im Pokemon-Subreddit Threads auf, in denen Spieler ihre Versuche aufzeichneten, eine Rückerstattung vom Nintendo-Kundendienst zu beantragen. Während der Nintendo eShop eine pauschale Richtlinie hat, die Rückerstattungen aufgrund einer Meinungsänderung, eines versehentlichen Kaufs oder weil Spieler das Spiel nicht mögen, verbietet, werden Rückerstattungen für fehlerhafte Produkte gewährt.

Spieler müssen sich an den Kundendienst wenden, um eine Rückerstattung zu beantragen, wo sie mit einem Nintendo-Vertreter sprechen, um ihren Fall zu vertreten. Die meisten Reddit-Benutzer, die über erfolgreiche Rückerstattungen gepostet haben, sagen, dass sie die Leistungsprobleme und Abstürze des Spiels genutzt haben, um zu argumentieren, dass das Spiel fehlerhaft ist und eine Rückerstattung erfordert. Benutzer u/Hotdog_Daddy behauptete sogar, dass „der Vertreter mir tatsächlich gesagt hat, dass sie angesichts der Situation bezüglich des Zustands von Pokemon S/V meinen Fall anheben würde, um sicherzustellen, dass die Rückerstattung genehmigt wird.“

Bisher haben Spieler in einer Reihe von Regionen erfolgreiche Rückerstattungen gemeldet, wobei einige Länder strenge Verbraucherschutzgesetze haben, die Kunden zu Rückerstattungen berechtigen, wenn ein Produkt fehlerhaft ist oder sich von dem beworbenen unterscheidet. Nicht alle Erstattungssuchenden waren jedoch erfolgreich, und andere haben gesagt, dass der Prozess für die Annahme einer Erstattung absichtlich langwierig war.

Nintendo hat derzeit keine offizielle Erklärung zu den Pokemon-Rückerstattungen abgegeben. Obwohl Beschwerden über Leistungsprobleme weit verbreitet waren, ist es unwahrscheinlich, dass Pokemon Violet und Scarlet das gleiche Maß an weit verbreiteter Rückerstattung erreichen werden, das Cyberpunk 2077 veranlasst hat, nach seiner Veröffentlichung ein bedingungsloses Rückerstattungsfenster anzubieten. Trotz ihrer Probleme haben Pokemon Violet und Scarlet seit ihrer Veröffentlichung eine große Anzahl von Einheiten verkauft und damit nicht nur Rekorde für die Pokemon-Serie, sondern für Nintendo-Spiele im Allgemeinen aufgestellt.





Quelle Link