„Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes“ Gameplay, Trailer, Plattformen und Geschichte

Eiyuden-Chronik verdankt seinen Erfolg seiner Community. Eiyuden-Chronik: Hundert Helden war das am meisten finanzierte Rollenspiel von Kickstarter im Jahr 2020. Ein Teil des Erfolgs ist dem Talent hinter Rabbit & Bear Studios zu verdanken – den wichtigsten Schöpfern dahinter Suikoden. Diese Entwickler versprachen den Fans, dass sie a zum Leben erwecken würden Suikoden Fortsetzung, die es nie in Form einer neuen Serie gegeben hat, solange sie ihr Finanzierungsziel erreicht haben. Hier ist, was wir bisher darüber wissen Suikoden geistlicher Nachfolger, Eiyuden-Chronik: Hundert Helden.

Wann wird Eiyuden-Chronik: Hundert Helden veröffentlicht werden?

Eiyuden-Chronik: Hundert Helden kommt erst 2023. Es gibt noch kein genaues Veröffentlichungsdatum, möglicherweise weil es 2022 noch zu früh ist. Eiyuden-Chronik: Aufstieg kam gerade am 10. Mai 2022 heraus. Beide wurden zur gleichen Zeit während der letztjährigen E3 angekündigt.

Ist dort ein Eiyuden-Chronik: Hundert Helden Anhänger?

Ja! Das Eiyuden-Chronik: Hundert Helden Der Ankündigungstrailer ist vollgepackt mit rasanten Kämpfen und charmanten Grafiken, die ohne langweilige Darstellung schnell veranschaulichen, worum es im Spiel geht. Es ist eine Kriegsgeschichte mit Charakteren in einer Fantasy-Umgebung, die zusammenarbeiten, um menschliche und Monsterfeinde gleichermaßen zu besiegen. Sie können am Ende sogar einen Bosskampf sehen.

Es gibt auch einen charmanten Kickstarter-Trailer mit den führenden Entwicklern, in dem sie sich zusammentun, um es mit einem großen bösen Unternehmensschurken aufzunehmen und erklären, dass sie Hilfe bei der Finanzierung ihres Kickstarters benötigen, um ihre eigenen kreativen Entscheidungen zu treffen. Es hat anscheinend geklappt.

Was ist Eiyuden-Chronik: Hundert Helden Gameplay wie?

Eiyuden-Chronik: Hundert Helden ist ein Suikoden geistlicher Nachfolger. Wenn Sie dieses Spiel gespielt haben, können Sie eine ähnliche Ästhetik und ein ähnliches Gameplay erwarten. Es ist nicht ganz so Eiyuden-Chronik: Aufstiegdas ein Side-Scrolling-Rollenspiel ist. Hundert Helden ist eher wie der Old-School-Stil von JRPGs Oktopath und das Original Suikoden Spiele. Erwarten Sie Fantasy-inspirierte 2D-Landschaften mit Anime-Kunst und mehr Bewegung als Steigend.

Was ist der Eiyuden-Chronik: Hundert Helden Geschichte?

In Eiyuden-Chronik: Hundert Helden, magische Objekte namens „Runenlinsen“ bestimmen die natürliche Ordnung der Dinge in Allraan. Das Galdäische Reich hat jedoch einen Weg gefunden, die Magie in diesen Objekten zu verstärken und das Gleichgewicht zwischen den Nationen zu stören. Das Galdäische Imperium hat seine Soldaten über den Kontinent geschickt, um ein Artefakt zu finden, das sie noch weiter stärken wird. Seign Kesling, ein kaiserlicher Offizier aus Galdean, trifft während eines dieser Abenteuer einen Dorfjungen namens Nowa. Doch wie die Werbematerialien offenbaren, zieht sie ein Schicksalsschlag ins Feuer des Krieges. Wie es ihrer Freundschaft – und den Nationen – ergehen wird, ist immer noch ein Rätsel, das wir herausfinden müssen.

Sind Eiyuden-Chronik: Aufstieg und Hundert Helden in Verbindung gebracht?

Eiyuden-Chronik: Aufstieg ist das Prequel zu Eiyuden-Chronik: Hundert Helden. Rabbit & Bear Studios hat es offenbar aufgrund des „überwältigenden Interesses“ an einem Begleitspiel erstellt. Überschüssige Kickstarter-Gelder aus Hundert Helden das Projekt unterstützt.

Eiyuden-Chronik: Aufstieg Sterne einige der gleichen Charaktere aus Hundert Helden vor dem Krieg. Es wurde mit angekündigt Hundert Helden bei E3. Sie müssen es nicht spielen, um es zu genießen Hundert Helden, aber es sollte ein paar lustige Ostereier für Fans beider Spiele enthüllen.

Eiyuden-Chronik: Hundert Helden wird irgendwann im Jahr 2023 für PC (über Steam), PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und Nintendo Switch erscheinen. Sein Vorläufer, Eiyuden-Chronik: Aufstieg, ist bereits für die gleichen Plattformen erhältlich. Sie können unsere Rezension dazu lesen.



Quelle Link