Elden Ring Ainsel River Guide: Bosse, Schätze, Ranni’s Quest


Ainsel River ist eine der optionalen unterirdischen Zonen in Elden Ring. Es befindet sich unterhalb von Liurnia of the Lakes im oberen westlichen Abschnitt der Weltkarte und kann daher vom Ainsel River Well in dieser Zone aus erreicht werden. Der Ainsel River Well ist nur einer der Orte, von denen aus Sie auf den Ainsel River zugreifen können, aber die Art und Weise, wie diese Zone eingerichtet ist, kann verwirrend sein. Es ist in eine Süd- und eine Nordseite geteilt, die beide nicht direkt miteinander verbunden sind, es sei denn, Sie springen in den Ruinen des Uhl-Palastes von der Nord- zur Südseite, über der sich der Einsiedler befindet.

Es gibt ein paar wichtige Abschnitte zu verstehen, darunter die Unterregion Nokstella, Ewige Stadt und ihre Verbindung zu Rannis Questreihe, die notwendig ist, um Rannis geheimes Ende freizuschalten. Sie müssen die Nordseite der Karte betreten, indem Sie die Fingerslayer Blade finden und Rannis Quest fortsetzen, bis Sie Zugang zu Renna’s Rise erhalten, das das Waygate enthält, das Sie zum Ainsel River Main Site of Grace teleportiert. Beide Seiten der Zone enthalten wertvolle Schätze und es gibt nur einen Händler auf der Südseite der Zone.

Fluss Ainsel (Südseite)

Wenn Sie mit dem Aufzug Ainsel River Well hinunter zum Ainsel River fahren, gelangen Sie in die Nähe eines Ortes der Gnade namens Ainsel River Well Depths. Von hier aus sollten Sie die mit riesigen Ameisen gefüllte Höhle betreten und sich links halten, bis Sie das Ainsel River Sluice Gate erreichen. Sobald Sie den Raum mit der Schleuse erreicht haben, hängen Sie die Seitenrampe hoch und auf den Wall. Der Ort der Gnade befindet sich am gegenüberliegenden Ende des Gehwegs. Die meisten Ameisen, denen Sie begegnen, können mit Hiebangriffen und Magie erledigt werden, aber die gepanzerten Ameisen können Sie schnell überstürzen, wenn Sie nicht aufpassen. Ihre beste Wette ist es, sie einen nach dem anderen mit Magie- oder Fernkampfangriffen auf ihr hinteres Ende auszuschalten, das sie freilegen, wenn Sie ihren Rush-Angriffen ausweichen.

Von der Spitze der Schleuse aus können Sie jetzt den Hauptbereich der Schlossruine Uhl erkennen. Um vom Schleusentor zu den Uhl-Palastruinen hinunter zu gelangen, müssen Sie den nahe gelegenen Aufzug nehmen, damit Sie nicht fallen und sterben. Machen Sie sich dort bereit, gegen einen ganzen Schwarm Lehmmänner zu kämpfen.

Karte des Flusses Ainsel

Jenseits der Ruinen des Uhl-Palastes befindet sich einer der Einsiedler von Elden Ring. Er befindet sich in einem großen kunstvollen Gebäude auf der anderen Seite des „Raums“, der eine Tonne Tonmenschen und einen missgestalteten Stern enthält, der Sie erwischen kann, wenn Sie nicht aufpassen. Magie und Fernkampfangriffe sind der Schlüssel zum Sieg über den missgebildeten Stern und alle Lehmmänner, die versuchen, deine Deckung zu durchbrechen, indem sie dich aus nächster Nähe angreifen.

Ainsel River Map Hinweis: In der Nähe des Einsiedlers befindet sich eine Leiche, die das Ainsel River Map Fragment festhält.

Wenn Sie vom Standort des Hermit Merchant aus leicht nach Südwesten gehen, gelangen Sie zum Ainsel River Downstream Point of Grace. Wenn Sie von diesem Punkt aus dem Fluss nach Westen folgen, haben Sie einen Aussichtspunkt mit Blick auf den grotesken Lake of Rot, aber wenn Sie dem Fluss nach Norden folgen, gelangen Sie direkt zum Kampf des Dragonkin Soldier of Nokstella und erhalten einen guten Überblick darüber, was Sie von Nokstella, der Ewigen Stadt, erwarten können, was nicht sein kann direkt von hier zugreifen.

Gefrorener Blitzspeer

Um die Beschwörung „Gefrorener Blitzspeer“ zu erhalten (mindestens Fai 34, um sie zu verwenden), müssen Sie den Dragonkin-Soldat von Nokstella besiegen, der beim Sterben auch 12.000 Runen fallen lässt. Der Dragonkin-Soldat von Nokstella kann ein herausfordernder Boss sein, wenn Sie versuchen, ihn mit mehr als einem Nahkampfcharakter gleichzeitig zu bekämpfen, aber seine Angriffe sind in der Regel weitaus vorhersehbarer, wenn sein Fokus nur auf eine Person gerichtet ist. Die beste Strategie hier ist, sich auf einen Nahkämpfer zu konzentrieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass Ihre Fernkämpfer genügend Platz haben, um sich zurückzuziehen und den Boss mit allem, was sie haben, zu treffen. Er beginnt erst, Lückenschließer zu verwenden, wenn etwa 50 % seiner Gesundheit erschöpft sind, was der Gruppe genügend Zeit gibt, ihn zu zermürben.

Ainsel Main (Nordseite)

Das Ainsel River Main-Gebiet wird erst freigeschaltet, nachdem Sie während Rannis Questreihe auf das Waygate in Rennas Anhöhe zugegriffen haben oder nachdem Sie auf dem Sarg im nordwestlichen Teil von Deeproot Depths geritten sind. Dieser Abschnitt des Ainsel-Flusses enthält Nokstella, die Ewige Stadt – den Ort, den Sie zuvor gesehen haben, wenn Sie den Kampf gegen den Dragonkin-Soldaten von Nokstella besiegt und das erhalten haben Sobald Sie den Ainsel-Fluss-Hauptpunkt der Gnade freigeschaltet haben, sprechen Sie ein paar Mal mit Miniatur-Ranni Ruhen, damit sie die Quest vorantreiben und Sie auf ihren Jäger aufmerksam machen kann, den unheilvollen Schatten, der in Ihr Spiel eindringen wird, nachdem Sie Nokstella, die Ewige Stadt, passiert haben.

Wenn Sie von Ainsel Rivel, dem Hauptort der Gnade, nach Süden gehen, begegnen Sie einem Schwarm Tonmenschen und einem missgebildeten Stern, die das Tor zum Südwestkanal bewachen, wo Sie an dieser Stelle hingehen müssen, um der Strömung zu folgen des Flusses nach Nokstella. In der Ameisenhöhle vor Ihnen erreichen Sie eine Weggabelung, an der ein Weg nach links und der andere nach rechts abbiegt. Wenn Sie dem Fluss rechts folgen, gelangen Sie weiter auf Ihrem Weg nach Nokstella. Wenn Sie in der Zwischenzeit dem Pfad nach links folgen, gelangen Sie zu einem Schatz.

Flügel von Astel

Kämpfe gegen die gepanzerte Ameise (oder renne an ihr vorbei) und gehe nach links durch den Tunnel, um eine Öffnung zu erreichen, wo zwei Benutzer der Schwerkraftmagie eine Klippe bewachen, die den Ruinen gegenübersteht, in denen sich der Einsiedler befindet. Folgen Sie von hier aus der Seite der Klippe und springen Sie hinunter zu der darunter liegenden Felsplattform, und umarmen Sie dann die Wand von diesem Punkt aus, bis Sie in der Lage sind, mit der Schatztruhe darauf zu den Ruinen hinunterzuspringen. Diese Schatzkiste enthält den Wing of Astel, ein magisches gebogenes Schwert, das über die mächtige Nebula-Spezialbewegung verfügt und sowohl auf Int als auch auf Dex und Str skaliert.

Nokstella, Ewige Stadt

Nokstella ist eine unterirdische Stadt, wie Nokron, die von Silbertränen und Nox-Schwertkämpfern bewohnt wird. Es gibt mehrere Ebenen des Stadtgebiets, und die Richtung, in die Sie gehen, bestimmt, welche Art von Erfahrung Sie haben werden. Es ist *nicht* notwendig, die Treppe hinaufzusteigen und durch die eigentliche Stadt zu reisen, um die Ranni-Quest an diesem Punkt fortzusetzen, aber es ist notwendig, das Flussbecken auf dem Boden der Stadt zu durchqueren und gegen Silbertränen und andere Feinde, einschließlich Riesen, zu kämpfen Schnecken, bis Sie einen Aufzug auf der Westseite des Beckens erreichen, der Sie hinunter zum Nokstella Waterfall Basin bringt.

Nokstella-Eingang
Nokstella-Eingang

Mond von Nokstella

Wenn Sie der Treppe von Nokstella nach oben folgen, bringt Sie der Anmutpunkt der Ewigen Stadt zur ersten von drei Ebenen, aus denen die unterirdische Stadt besteht. Es ist gefährlich, sich durch jede Stufe zu kämpfen, hauptsächlich wegen der Schwärme silberner Tränen, die in Blitzen explodieren, wenn sie zu nahe kommen. Der Einsatz von Fernkampfmagie und -waffen (insbesondere blitzdurchdrungene Waffen) ist jedoch die beste Wahl, um diese Schwärme aus der Ferne abzuwehren, bevor sie die Lücke schließen. Sie werden auch auf riesige Murmeln stoßen, die mit schweren Waffen oder Magie heruntergenommen werden müssen. Beachten Sie, dass dieser Leitfaden nicht ins Detail geht, um jeden der vielen Schätze und Schmiedesteine ​​zu erklären, die in der Stadt selbst beladen sind; das ist für Sie zu finden und aufzudecken.

Die erste und zweite Ebene sind durch eine Brücke verbunden, aber Sie müssen sich an der riesigen Murmel vorbeikämpfen, um Zugang zur Treppe auf der zweiten Ebene zu erhalten, die Sie in eine Kammer führt, aus der eine Murmel und mehrere silberne Tränen fallen Decke. Gehen Sie nach links aus der Kammer und Sie werden vor einer weiteren Treppe stehen. Folgen Sie dem bis zur dritten und letzten Stufe, wo Sie gegen zwei humanoide Silver Tear-Bosse und eine letzte Nox-Schwertkämpferin kämpfen müssen. Es kann schwierig sein, sie in einer Gruppe zu bekämpfen, also sollten Sie hier die Chancen mit einer Aschebeschwörung Ihrer Wahl ausgleichen. Laufen Sie schließlich zum gegenüberliegenden Ende des Raums vom Eingang und öffnen Sie die Schatzkiste, die den Mond von Nokstella enthüllt. Ebenfalls in der Nähe ist ein Weg hinunter zu einem nahe gelegenen Erdbaumspross, an dem ein goldener Samen hängt.

Baleful Shadow Fight & Ranni’s Quest

Zurück im Bereich des Nokstella-Wasserfallbeckens, das wir bereits erwähnt haben, sprichst du erneut mit Ranni und erschöpfst ihren gesamten Dialog, um dich über die Gefahr des vor dir lauernden unheilvollen Schattens zu informieren. Wenn Sie dem Korridor stromabwärts folgen, gelangen Sie direkt zum Kampf mit dem Baleful Shadow, einem unglaublich schnellen und aggressiven Kämpfer, der Blaidd im Aussehen ähnelt.

Baleful Shadow ist schwach gegen Gift, was es nützlich macht, ihn mit Giftpfeilen und -fähigkeiten (oder Giftpfeilen, wenn Ihr Dex hoch genug ist) anzugreifen, damit Sie seine Giftanzeige aufbauen können. Bleiben Sie andernfalls so lange wie möglich fern, da seine Angriffe neben brutalem Schaden und Geschwindigkeit auch eine unglaublich hohe Reichweite haben. Es wäre klug, Freunde für diesen Kampf herbeizurufen.

Sobald Sie den Baleful Shadow besiegt haben, wird Ranni entscheiden, dass Sie Ihren Zweck erfüllt haben, und sich selbstständig machen, aber nicht, bevor sie Ihnen einen mysteriösen Schlüssel gibt. An diesem Punkt können Sie entscheiden, ob Sie der Geschichte tiefer in Lake of Rot folgen oder zur Raya Lucaria Grand Library zurückkehren und die Truhe neben Rennala öffnen möchten. Aber ansonsten herzlichen Glückwunsch, dass Sie durch den Ainsel River gekommen sind!

Elden Ringführer

  • Elden Ring Rune Farming: Die besten frühen Gebiete, um schnell aufzusteigen
  • Was zuerst in Elden Ring zu tun ist: Beste Route, Waffen und wichtige Kartenpositionen
  • Elden Ring: Die besten Waffen, die Sie früh in Limgrave finden können
  • Elden Ring: Wie man Zweihandwaffen benutzt und warum man das sollte
  • Elden Ring Margit The Fell Omen Guide – Empfohlenes Level und wie man den ersten Boss besiegt
  • Elden Ring: Wie man Waffen aufwertet – Steine ​​schmieden erklärt
  • Elden Ring-Tipps für Anfänger: Lernen Sie die Wege der Länder dazwischen
  • Wie man in Elden Ring aufsteigt, Statistiken erklärt
  • Elden Ring: Die besten Andenken, die Sie während der Charaktererstellung auswählen können
  • Elden Ring Map: Wo Sie Ihr erstes Kartenfragment finden



Quelle Link