Far Cry 6 veröffentlicht neuen Hotfix für Xbox-Versionen

Bugs sind heute im Gaming keine Seltenheit, insbesondere bei der Größenordnung vieler beliebter Titel. Ubisofts neuster Eintrag der Weit entfernt Franchise, Far Cry 6, ist nicht anders. In einem seiner neuesten Updates veröffentlichte der Entwickler a Far Cry 6 Hotfix für die Xbox-Version des Spiels.



Natürlich sind Ubisoft Spielstörungen nicht fremd und das Unternehmen hat aktiv darauf hingewirkt Far Cry 6 Fehlerbehebungen nach dem Start im Oktober 2021. Ubisoft hat in den letzten Monaten auch regelmäßig neue Inhalte veröffentlicht, was dazu beigetragen hat, die Aufregung um den neuesten Eintrag des beliebten Titels aufrechtzuerhalten Weit entfernt Serie. Das Titel-Update im Februar enthielt eine beträchtliche Anzahl von Updates, darunter ein mit Spannung erwartetes Rambo Mission.

Das neueste Inhaltsupdate ist die Mission „The Vanishing“, eine Far Cry 6 Crossover mit dem Netflix-Hit Fremde Dinge. Nach dem Start am 24. März sind die Spieler auf einige Störungen gestoßen, von denen einige sie daran hindern, die Mission vollständig zu spielen. Eines dieser Probleme wäre eine Meldung, dass Spieler sich für Xbox Game Pass oder Xbox Gold anmelden müssen, wenn die Crossover-Mission auf Xbox One und Xbox Series S/X gestartet wird. Laut Ubisoft löst der Hotfix vom 7. April dieses Problem für Xbox-Spieler.

Neben dem Rambo und Fremde Dinge Missionen hat der Entwickler auch andere bemerkenswerte neue Inhaltsupdates veröffentlicht, wie z. B. Spezialoperationen, wöchentliche Aufstände, kosmetische Updates und Missionen mit Danny Trejo. Zusätzlich die Far Cry 6 Der Season Pass hat DLC-Inhalte für Vaas Montenegro, Pagan Min und Joseph Seed veröffentlicht, in denen Fans als die legendären Bösewichte aus früheren Titeln spielen können. Der Season Pass enthält auch das Original Far Cry 3: Blutdrache zusammen mit einer remasterten Version für Konsolen der aktuellen Generation.

Ubisoft hat seine Pläne für nicht bekannt gegeben Far Cry 6 über den Fremde Dinge Überkreuzung. Während der Entwickler wahrscheinlich Patch-Fixes für das Spiel hochfahren wird, ist unklar, ob die Spieler bedeutendere Inhaltsaktualisierungen erwarten können. Unterdessen haben die Fans bereits damit begonnen, darüber zu spekulieren, was sie vom nächsten Titel erwarten können. Viele weisen darauf hin, dass Ubisoft möglicherweise auf ein Live-Service-Format umsteigt Far Cry 7. Unabhängig davon, sollte sich das aktuelle Muster fortsetzen, sehen Fans möglicherweise einen Spinoff-Titel, der auf basiert Far Cry 6 innerhalb der nächsten paar Jahre gefolgt von Far Cry 7. Obwohl noch nichts offiziell von Ubisoft bestätigt wurde.

Far Cry 6 ist auf PC, PS4, PS5, Stadia, Xbox One und Xbox Series X/S verfügbar.





Quelle Link