FFXIV Housing Guide: Lotteriesystem, Empyreum-Distrikt und Patch 6.1-Änderungen

Final Fantasy XIV ist ein Online-Sandkasten für Eskapismus, in dem Sie ein Meisterhandwerker werden, mit Ihren Freunden die Welt retten und … sich bemühen können, eine Unterkunft zu finden. Während das beliebte MMORPG insgesamt als positive und freundliche Umgebung bekannt ist, kann das Wohnsystem des Spiels ein stressiger, übermäßig restriktiver Albtraum sein.

Mit der Veröffentlichung von Endwandler Patch 6.1, große Änderungen stehen bevor FFXIV kümmert sich um den Spielerwohnungsmarkt. Während die Probleme mit der künstlichen Knappheit von Wohnraum im Spiel nicht verschwinden, bietet der Patch den Menschen in Hydaelyn einen weiteren Weg zu virtuellem Wohneigentum und eröffnet das Wohnviertel Empyreum in der Stadt Ishgard. Hier ist, wie der gigantische Endwandler Patch 6.1 wird aufrütteln FFXIVSpielerwohnungsmarkt.

Wie kauft man ein haus ein FFXIV?

Bis Patch 6.1, Kauf eines Hauses FFXIV arbeitete nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Jeder der drei Wohnbezirke des Spiels (einer für jede Startstadt) hatte eine begrenzte Anzahl von Grundstücken, die die Spieler kaufen und darauf ein Haus bauen konnten. Wenn jemand auszog, wurde sein Land nach einer zufälligen Zeitspanne, die bis zu einem ganzen Tag dauern konnte, zum Kauf verfügbar.

Die seltsame Zeitbeschränkung sollte Spieler davon abhalten, Häuser an ihre Freunde weiterzugeben, aber in der Praxis bedeutete dies, dass potenzielle Hausbesitzer Stunden damit verbrachten, vor einem leeren Grundstück zu campen und wiederholt auf ein Plakat zu klicken, um zu sehen, ob das Haus schon verfügbar war.

Wie funktioniert das neue Wohnungslotteriesystem?

Patch 6.1 fügt eine zweite Methode zum Kauf eines Hauses hinzu: ein Lotteriesystem. Im Rahmen dieses neuen Systems können alle interessierten Spieler während eines fünftägigen Lotteriefensters, das am 12. April mit dem Start des Patches beginnt, einen Eintrag zum Kauf eines verfügbaren Wohngrundstücks einreichen. Am Ende des fünftägigen Lotteriefensters wird der Gewinner bekannt gegeben und hat vier Tage Zeit, um zu bestätigen, dass er das Grundstück immer noch haben möchte.

Nach Ablauf des viertägigen Ergebniszeitraums beginnt eine neue Lotterie für neue freie Grundstücke. Sie können sich während jeder Lotterieperiode nur für ein einziges Grundstück bewerben, also sollten Sie sorgfältig auswählen, welches Grundstück Sie ausprobieren möchten.

Wie betritt man die FFXIV Wohnungslotterie?

Wie beim Wer-zuerst-kommt-zuerst-serviert-System können Spieler, die einsteigen möchten FFXIV Die Wohnungslotterie kann dies tun, indem sie mit dem Plakat außerhalb eines verfügbaren Grundstücks interagiert. Um einen Lotterieschein zu bekommen, müssen Sie den vollen Wert des Grundstücks angeben, der je nach Größe variiert, aber bei ein paar Millionen Gil beginnt. Wenn Sie die Lotterie verlieren, erhalten Sie Ihre volle Einzahlung zurück, aber wenn Sie gewinnen und Ihr Grundstück nicht beanspruchen, werden nur 50 Prozent zurückerstattet.

Wohnbezirke werden für beide bestimmt private oder freie Gesellschaftswohnungenvon denen jede ihre eigenen Anforderungen mit sich bringt.

Zum Kauf eines privates Zuhausemüssen Sie den Rang eines Leutnants oder höher in einer Großkompanie haben und mindestens einen Job auf Stufe 50 haben.

Die Voraussetzungen zum Kauf a Freies Firmenhaus sind etwas strenger, was dazu beitragen sollte, dass Menschen keine gefälschten FCs machen, um ein zusätzliches Haus zu kaufen. Um ein Grundstück zu kaufen, müssen Sie seit mindestens 30 Tagen Mitglied Ihrer Freien Gesellschaft sein und die Privilegien haben, vom FC festgelegtes Land zu kaufen. Der FC, dem man angehört, muss ebenfalls mindestens Rang sechs sein und mindestens vier Mitglieder haben. Mehrere FC-Mitglieder können gleichzeitig an der Lotterie teilnehmen, was es größeren Gruppen erleichtert, ein Grundstück zu gewinnen.

Ist das Lotteriesystem die einzige Möglichkeit, ein Haus zu kaufen? FFXIV jetzt?

Laut Square Enix ersetzt das Lotteriesystem das alte „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-System nicht vollständig. In den Patchnotizen zu Patch 6.1 heißt es, dass einzelne Augen in Zukunft möglicherweise als „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“- oder Lotterie-Augen bezeichnet werden und dass die Kaufoptionen auch je nach Server variieren können.

Ab dem Start von Patch 6.1 werden jedoch alle Wohngrundstücke über das Lotteriesystem verkauft. Das gilt sowohl für Grundstücke im neu geschaffenen Empyreum-Viertel als auch für die älteren Wohnviertel des Spiels.



Quelle Link