Genshin Impact gibt Erscheinungsdatum von Alhaitham bekannt

Ein neuer Genshin-Auswirkung Leck hat das mögliche Veröffentlichungsdatum für eine der wichtigsten Figuren in Sumeru, Alhaitham, enthüllt. Im Moment ist er ein Quest-exklusiver NPC, der im dritten Kapitel der aktuellen Archon-Quest erscheint.



Genshin-Auswirkung‘s neue Hauptregion hat eine Reihe interessanter neuer Charaktere eingeführt, die die Herangehensweise der Spieler an die Zusammenstellung ihrer Teams völlig verändert haben. Das Hinzufügen des neuen Elements brachte tonnenweise neue Elementarreaktionen mit sich, die dem Kampfsystem des Spiels, das auf dem Auslösen neuer Elementarreaktionen beruht, die dringend benötigte Vielfalt verliehen.


Ein neues Leck auf der Genshin-Auswirkung Leaks subreddit hat weitere Informationen über diesen einzigartigen Charakter enthüllt, der sich als sehr geschickter Kämpfer erwiesen hat. Ein glaubwürdiger Leaker namens Onkel Lu hat offenbar bestätigt, dass Alhaitham eintreffen wird Genshin-Auswirkung Update 3.4, das gemäß dem Update-Zeitplan des Spiels Mitte Januar veröffentlicht werden sollte. Die offizielle Geschichte enthüllte, dass er Mitglied der Haravatat ist, einer der sechs Hauptschulen der Sumeru Akademiya. Alhaitham ist ein Mysterium Genshin-Auswirkung Charakter, der für seinen Intellekt bekannt ist und bereit ist, den Willen anderer Menschen zu beugen, um seine eigenen Ziele zu erreichen, was während einer der Sumeru-Quests bewiesen wurde.

Onkel Lu: Alhaitham wurde von Genshin_Impact_Leaks bestätigt, in 3.4 zu sein


Wenn es um sein Element geht, wird Alhaitham als neuer Dendro-Charakter bestätigt, was viele Spieler zu der Annahme veranlasste, dass er nach Tighnari der zweite DPS-Charakter sein wird, der dieses Element einsetzt. Im Gegensatz zu Tighnari, der Teil des Standardbanners wurde, wird Alhaitham jedoch voraussichtlich die erste Wahl für die meisten Arten von Teamzusammenstellungen sein, die eine starke Dendro-DPS-Einheit benötigen. Obwohl es viel Hype um diesen Charakter gibt, scheinen die Spieler nicht allzu glücklich über den Zeitpunkt seiner Ankunft zu sein.


Einige Fans behaupten, dass sie einfach nicht genug Primogems haben werden, um sie für Alhaitham auszugeben, wenn man bedenkt, dass sowohl 3.2 als auch 3.3 mit sehr starken Charakteren gestapelt sind. Das aktuelle Banner mit dem Namen „The Moongrass‘ Enlightenment“ hat den lang erwarteten Dendro Archon Nahida vorgestellt, der immer wieder neue Umsatzrekorde bricht. Sie ist ein sehr flexibler Charakter für Team-Comps und im Moment die einzige Fünf-Sterne-Dendro-Unterstützung im Spiel.

Entwickler HoYoverse hat bereits die Ankunft von zwei neuen Charakteren bestätigt Genshin-Auswirkung Update 3.3, darunter der mit Spannung erwartete Wanderer, früher bekannt als Scaramouche, der seit Version 1.1 Teil des Spiels ist. Nach monatelangen Spekulationen bestätigte Entwickler HoYoverse, dass er dem spielbaren Kader beitreten wird, jedoch nicht als Electro-Charakter, da die offizielle Splash-Art des Spiels enthüllte, dass er mit einem Anemo Vision ausgestattet sein wird.


Genshin-Auswirkung ist jetzt auf Mobilgeräten, PCs, PS4 und PS5 verfügbar. Eine Switch-Version ist in Entwicklung.







Quelle Link