‚Genshin Impact‘: Wo man Frösche findet und die Quest Heavenly Stone’s Debris löst

Genshin-Auswirkung 2.6 führte ein neues Gebiet namens Chasm zusammen mit einer Reihe von Quests unter der Questreihe „Chasm Delvers“ ein. Alle von ihnen beinhalten die Erforschung der Chasm-Minen und der Geheimnisse dahinter, einschließlich der Voraussetzungen, die für die neueste Archon Quest, Kapitel II: Akt IV, benötigt werden. Eine dieser Quests heißt „Heavenly Stone’s Debris“, bei der es darum geht, mit einem ehemaligen Schatzsucher namens Clitopho zusammenzuarbeiten. Clitopho bittet den Reisenden, beim Sammeln von Materialien zu helfen, um einen verschlossenen Bereich der Karte zu sprengen, wofür Frösche und Cor Lapis-Erze benötigt werden.

Hier sind einige Antworten auf die größten Fragen im Zusammenhang mit „Heavenly Stone’s Debris“, darunter, wie man es vervollständigt, wo man Frösche findet und wo man leuchtendes Erz findet.

Wo man Frösche findet Genshin-Auswirkung für die Quest Heavenly Stone’s Debris

Frösche gibt es seit den Anfängen des Spiels. Einige Spieler hatten jedoch möglicherweise noch nie das Bedürfnis, den schlüpfrigen Kreaturen nachzujagen. Schließlich haben sie im Spiel keinen großen Nutzen für sie. Das ändert sich in der Quest „Heavenly Stone’s Debris“, wenn Clitopho Sie bittet, beim Sammeln von Zutaten für spezielle ätherische Öle zu helfen. Diese Öle benötigen sowohl Cor Lapis als auch Frösche, um sie herzustellen.

Diese drei Orte sollten Ihnen helfen, genug Frösche zu züchten, um die Quest abzuschließen. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie umfangreiche Videos und Listen von anderen Inhaltserstellern konsultieren.

Springvale

Teleportieren Sie sich zum Wegpunkt unterhalb von Springvale in der Mitte des Sees. Dieser Ort hat ungefähr fünf Frösche. Achten Sie darauf, dass Sie die Augen offen halten, da sie aufgrund ihrer blauen Farbe möglicherweise nicht sofort auffallen.

Qingxu-Pool

Teleportieren Sie sich zum Wegpunkt östlich des Qingxu-Beckens und gleiten Sie dann von dort hinunter zum Wasser. Fahren Sie an den Rändern des Wassers entlang, bis Sie die kleinen grünen Kerlchen sehen, die in der Gegend herumhüpfen. Sie treten sporadisch in der Umgebung auf, nicht konzentriert an einem Ort.

Lisha, westlich des Hafens von Liyue

Teleportieren Sie sich zum Wegpunkt westlich des Hafens von Liyue und östlich des Qingxu-Beckens. Gleiten Sie hinunter zum Fluss und folgen Sie ihm stromaufwärts, wo Sie eine Handvoll Frösche und Fische finden sollten. Noch besser, wenn Sie den ganzen Weg zum Qingxu-Pool reisen, da es auch mit Fröschen hüpft.

Wo finde ich Lumineszierendes Erz für die Quest Heavenly Stone’s Debris?

Der Reisende erhält schon früh in der Questreihe „Chasm Delvers“ ein Lumenstone Adjuvans. Diese aufrüstbare Lampe ist für die weitere Erforschung des Abgrunds unerlässlich, da sie Schäden durch das dunkelviolette Miasma des Abgrunds lindert und bei Lumenstone-aktivierten Mechanismen in der Umgebung hilft.

Lumenspars und Luminescent Ores sind die wichtigsten Upgrade-Materialien, die das Adjuvans benötigt, um das maximale Level (Level 10) zu erreichen. Lumenspars, die auf Ihrer Karte markiert sind, sollten leicht zu finden sein. In jedem Zimmer gibt es ein paar davon, die durch ihren strahlend blauen Schein auffallen. Lumineszierende Erze sind jedoch viel schwieriger zu finden.

Sie benötigen zuerst ein leuchtendes Erz, um das Adjuvans von Level 1 auf Level 2 zu verbessern. Sie können die Quest „Heavenly Stone’s Debris“ nicht abschließen, ohne Level 2 zu erreichen. Glücklicherweise sollte das erste Luminescent Ore gefunden werden Sie. Sie erhalten ein leuchtendes Erz als Belohnung für den Abschluss der Quest „Klufthöhlenforscher“, die die Voraussetzung für „Himmlische Steintrümmer“ ist.

Andere lumineszierende Erze werden später auch in der Schlucht erscheinen. Sie werden sie jedoch erst später in der Questreihe „Chasm Delvers“ benötigen.



Quelle Link