Horizon Forbidden West veröffentlicht Update 1.12

Horizont verbotener Westen ist nun seit zwei Monaten verfügbar, wobei viele Spieler ihre Abenteuer bereits abgeschlossen haben. Doch mit einer Welt, die so groß ist wie die, mit der Guerrilla Games geschaffen hat Horizont verbotener Westen, gibt es eine Reihe kleiner unvorhergesehener Probleme, die gelöst werden müssen. Vor diesem Hintergrund hat Guerrilla Games einen neuen Patch für veröffentlicht Horizont verbotener Westen. Der Patch ist randvoll mit Dutzenden von Fixes für Quests, Weltaktivitäten, Ausrüstung, Benutzeroberfläche und mehr.



Ein Großteil der Fixes wurde in veröffentlicht Horizont verbotener Westen’s 1.12-Update konzentriert sich auf die Hauptquest und die Nebenquests des Spiels. Bugs wurden in Hauptmissionen wie Reach for the Stars, The Dying Lands, The Sea of ​​Sands und The Wings of Ten gefunden. Es gibt auch eine Lösung für ein Problem, bei dem Spieler im Badezimmer der Basis stecken bleiben konnten. Nebenquests werden behoben Horizont verbotener Westen Dazu gehören die Missionen A Soldier’s March, The Way Home, Signal Spike, A Tribe Apart, Burden of Command, Shining Example, Destroy the Metal Flower’s Vines und Opening the Arena.

Eine Reihe von Fragen der Weltaktivität wurde ebenfalls angesprochen. Probleme in Cauldron IOTA und Cauldron KAPPA wurden behoben, die den Fortschritt verhinderten. Die Arena war ein weiterer Schwerpunkt, einschließlich der Hinzufügung eines filmischen Kamerawinkels beim Beenden einer Herausforderung, damit die Spieler nicht hängen bleiben und auf eine Wand schauen. Andere behobene Probleme beinhalten Probleme mit Melee Pit: Thornmarsh, Black Box: Jagged Deep und Relic Ruins: The Stillsands.

Leistung und Stabilität bleiben auch für Guerilla Games ein Schwerpunkt. Obwohl nicht jede Leistungsverbesserung erwähnt wurde, gibt es Hinweise, die verdeutlichen, dass mehrere Absturzkorrekturen herausgegeben wurden, sowie Leistungsverbesserungen in Bereichen wie Streaming und Filmsequenzen. Weitere Verbesserungsbereiche sind NPC-Animationen, Aloys Animationen und Audiofehler.

Solange die Liste von Änderungen ab Horizont verbotener Westen’s 1.12-Update ist, stellt Guerrilla Games auch klar, dass noch Arbeit zu erledigen ist. Zu den Problemen, die noch behoben werden müssen, gehören das, was als „visuelles Schimmern“ beschrieben wird, Apex Grimmhörner, die nicht richtig spawnen, und Outfits, die beim Betrachten im Inventar mit Schatten bedeckt sind.

Mit etwas Glück waren alle Probleme, die in diesem neuen Update behoben wurden, unglaublich selten und konnten durch einen Neustart behoben werden Horizont verbotener Westen. Wenn nicht, wird es einige glückliche Spieler geben, deren Fortschritt blockiert wurde und die jetzt fortfahren können. Wie angemerkt, Horizont verbotener Westen ist ein gewaltiges Spiel; Die Einführung einer solchen offenen Welt für Millionen von Spielern wird immer zu unerwarteten Fehlern führen. Wir hoffen, dass die meisten von ihnen jetzt gelöst sind und Guerilla Games etwas entspannen können.

Horizont verbotener Westen ist jetzt für PS4 und PS5 verfügbar.





Quelle Link