Howard Stern reagiert auf Twitch Stream von Amouranth Sleeping

Mit fortschreitender Technologie finden die Menschen neue Unterhaltungsmedien, wie z Zucken, Es ist oft keine Überraschung, wenn Menschen aus der Vergangenheit zunächst verwirrt sind, wenn sie von dieser Veränderung erfahren. In einem Crossover-Event, das fast niemand kommen sah, wurde die Radiolegende Howard Stern kürzlich über Trends informiert Zucken.



Während er mehr über Hot Tub Streams und andere Twitch-Metakulturen lernte, stieß Stern auf Amouranth, einen der beliebtesten Streamer der Seite. Während seines Segments in der Show klickt Stern auf Amouranth, der einen Stream von ihr macht, wie sie gerade schläft. Stern und seine anderen Gäste waren schockiert über das bloße Konzept des Stroms, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass etwa 40.000 Menschen Amouranth beim Schlafen zusahen.

Während Stern verwirrt darüber war, warum die Leute für diesen Inhalt bezahlen würden, schien er von der Idee amüsiert zu sein. Zuerst fragte Stern, ob Amouranth tatsächlich schlief oder ob sie nur so tat. Stern kommentierte dann, dass es beeindruckend sei, so heiß zu sein, dass so viele Leute jemandem beim Schlafen zusehen würden. Stern vergleicht dann die aktuelle Zuschauerzahl von Amourath mit einem Sportstadion.

Während des Segments vertiefte sich Stern in die Geschichte dieser Art von weiblichen Streamern. Insbesondere gingen er und sein Co-Moderator auf die Geschichte des feindseligen Publikums und die Aufmerksamkeit ein, die dies auf Frauen bringt, insbesondere von einem männlichen Publikum. Stern und der Co-Moderator gingen zurück in ihre Vergangenheit und kommentierten, wie dankbar sie gewesen wären, diese Art von Inhalten kostenlos zu bekommen, als alles, was sie hatten, Zeitschriften waren. Stern nennt diese giftigen Zuschauer „Idioten“, weil sie die Frauen verflucht haben, die diese Streams machen.

Stern erfuhr auch von einem Twitch-Streamer namens Raihnbowkidz, der 2016 einer der ersten war, der diese Art von hypersexuellen Inhalten auf Twitch erstellte. Sie gingen ihre Ankündigung durch, diesen Inhalt zu beenden, und was sie schließlich davon überzeugte, es nach ein paar Jahren erneut zu tun von Jahren. Ihre Begründung war, dass sie die Belastung durch den Push-up-BH auf ihren Schultern und die negativen Kommentare, die sie ausschimpften, satt hatte. Als Grund für die Rückkehr zu sexuellen Inhalten entschied sie sich einfach, das zu tun, was sie glücklich macht, und ignorierte die Negativität von giftigen Twitch-Fans.

Während dies für viele jüngere Menschen wie eine offensichtliche Information erscheinen mag, ist es ausgezeichnet, dass Stern und die anderen Co-Moderatoren Licht ins Dunkel bringen konnten Zucken für ein älteres Publikum, wobei auch die negativen Aspekte angesprochen werden. Sie respektieren sogar die Position und sagen, wenn es so einfach wäre, wie die Leute denken, dann würde es jeder tun. Derzeit hat Amouranth nichts über das Segment gesagt.



Quelle Link