Loba-Leitfaden – Apex Legends


Obwohl Apex Legends ein rasantes, auf Aggression ausgerichtetes Battle Royale-Erlebnis ist, können Sie nicht viel kämpfen, ohne zuerst Waffen und Munition zu besorgen. Und wenn Sie sich und Ihrem Team reichlich von dieser süßen Beute und einer Dosis Situationsbewusstsein bieten möchten, können Sie davon profitieren, sich Loba anzusehen.

Auch wenn sie keine offensiven Fähigkeiten mitbringt, kann die stylische und nach Beute hungrige Loba eine wertvolle Bereicherung für jede Teamzusammenstellung sein. Ihre Fähigkeit, violette Gegenstände aufzuspüren und zu finden, ist von unschätzbarem Wert, um geplündert zu werden, während ihre unglaublich nützliche ultimative Fähigkeit es ihr ermöglicht, einen Laden einzurichten, um einfachen Zugriff auf alle Gegenstände in der Nähe zu haben. Lesen Sie weiter für einige Informationen und Tipps, wie Sie das Beste aus dieser teamorientierten Legende machen können.

Fähigkeiten, bei denen es um die Beute geht

Wenn es Ihr Ziel ist, in Ihrem Kader offensive Fähigkeiten auf den Tisch zu bringen, werden Sie mit Loba nicht viel Glück haben. Stattdessen fungiert sie als Loot-Scout und mobiler Item-Shop, was sie unglaublich hilfreich macht, um auf Vorrat zu bleiben – etwas, das in heiklen Situationen, in denen Sie vielleicht ein bisschen zusätzliche Munition oder Heilgegenstände benötigen, noch wichtiger ist.

Lobas taktische Fähigkeit ist Der beste Freund des Einbrechers, die sieht, wie sie ihr Armband wirft und sich dorthin teleportiert. Sie können die Teleportation frühzeitig aktivieren oder darauf warten, dass sie Sie automatisch teleportiert, wenn sie ihre maximale Entfernung erreicht.

Auge für Qualität ist Lobas passive Fähigkeit und erlaubt ihr, lila (epische) Gegenstände durch Hindernisse hindurch zu sehen, was sogar nahe gelegene Beutebehälter einschließt, was sie im Wesentlichen zur perfekten Kundschafterin für die beste Beute macht. Sie kann diese Gegenstände sogar aus weiter Entfernung und durch die gleichen Hindernisse hindurch für andere pingen.

Zuletzt sie Schwarzmarkt-Boutique Die ultimative Fähigkeit wirft einen tragbaren Laden herunter, der es jedem Mitglied des Trupps ermöglicht, sofort bis zu zwei Gegenstände in der Nähe und unbegrenzte Munition zu erhalten. Mit einer Reichweite von 112,5 Metern deckt es ein ziemlich großes Gebiet ab und kann verwendet werden, um schnell und effizient Nachschub zu leisten und gleichzeitig feindlichen Teams wichtige Gegenstände zu entziehen.

Ihr taktisches Werkzeug wird am besten als Flucht- oder Neupositionierungswerkzeug verwendet

Während die Fähigkeit zum Teleportieren wie ein großartiges Werkzeug für Aggressionen erscheinen mag, funktioniert Lobas Armband besser als Fluchtmethode. Das heißt nicht, dass es nicht verwendet werden kann, um Gruppen zu drängen oder einen einsamen Feind zu jagen, aber es gibt eine Verzögerung, wenn der Teleport endet, bei der Loba das Armband wieder an ihr Handgelenk legt. Während dieser Zeit sind Sie aus nächster Nähe ein leichtes Ziel und können sich nicht wehren. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie die taktische Fähigkeit auf diese Weise einsetzen.

Verwenden Sie, wenn möglich, ihr Armband, um höher gelegenes Terrain zu erobern oder ein großes Hindernis zwischen sich und alle Feinde zu stellen, die Sie verfolgen. Da es Ihnen an offensiven Fähigkeiten mangelt, sollten Sie bei der Positionierung jeden Vorteil nutzen, den Ihnen Ihr Armband bieten kann.

Loba steht zwischen Mirage und Wraith

Teamwork macht den Traum wahr

Loba ist ein Beutescout, der lila Gegenstände durch Wände und Vorratsbehälter sehen kann. Aber nur weil Sie etwas sehen können, heißt das nicht immer, dass Sie die einzige Person sind, die es braucht, geschweige denn das beste Mitglied Ihres Trupps, das es benutzt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, als diese Königin der Beute zu spielen, werden Sie viel erfolgreicher sein, wenn Sie auch Ihrem Team helfen, sich anzupassen, damit sie auch das Beste aus sich herausholen können. Pingen Sie diese Aufsätze, Körperpanzer und Phönix-Kits für sie, damit sie effizienter finden können, was sie brauchen.

Verwenden Sie Ihr Passiv als Scouting-Tool

Da Sie den Standort aller violetten Gegenstände innerhalb von 112,5 Metern um Ihren Standort sehen können, tun Sie Ihr Bestes, um sich im Geiste Notizen darüber zu machen, wo sich wichtige Ausrüstungsgegenstände befinden könnten – insbesondere, wenn andere Trupps herumstreifen. Obwohl dies Ihnen nicht annähernd den Einblick eines echten Aufklärungscharakters wie Bloodhound oder Seer gibt, kann es Ihnen einige grundlegende Hinweise darauf geben, wo sich Ihre Gegner befinden und wohin sie sich möglicherweise bewegen.

Ihr Ultimate hat eine schnelle Abklingzeit, also verwenden Sie es ständig

Im Gegensatz zu einigen Legenden lädt sich Lobas Ultimativ sehr schnell wieder auf. Aus diesem Grund sollten Sie es fast immer nutzen, wenn Sie ein Gebiet mit dichter Beute betreten. Dies kann Ihnen nicht nur den schnellen Zugriff auf notwendige Heilungsgegenstände oder Anhänge ermöglichen, sondern Sie auch darüber informieren, ob es in der Gegend andere Dinge gibt, die es wert sind, gesucht zu werden, oder ob Sie einfach in Bewegung bleiben sollten. Die Menge an Zeit, die Sie dadurch sparen können, ist von unschätzbarem Wert.

Hungere deine Gegner aus

Sie bringen durch Ihre Fähigkeiten nicht viel Offensivkraft in das Team, aber Sie können dies sicherlich mit viel nützlichem Loot ausgleichen. In den frühen und späten Abschnitten von Matches ist die Munition am wertvollsten und oft am knappsten. Während dieser Zeiten (aber wirklich jederzeit) werfen Sie Ihre ultimative Fähigkeit herunter und holen Sie die gesamte Munition für Ihr Team heraus. Es gibt keine Begrenzung, wie viel Sie aus der Schwarzmarkt-Boutique abheben können, sodass Sie Ihre Feinde im Wesentlichen aushungern können, indem Sie die gesamte Munition für sich selbst nehmen.

Dasselbe gilt ehrlich gesagt auch für heilende Gegenstände oder irgendetwas anderes. Je mehr Sie sich aneignen, desto weniger können Ihre Feinde erhalten und verwenden, um Sie zu überwältigen oder zu überdauern. Denken Sie nur daran, dass Sie nur zwei Gegenstände pro ultimativer Verwendung herausziehen können, also lassen Sie sie zählen.

Aber seien Sie vorsichtig, denn Ihr Ultimate kann Sie verraten

Trotz des oben genannten Hinweises, es ständig zu verwenden, ist Ihre ultimative Fähigkeit auch eine einfache Möglichkeit, feindlichen Trupps genau zu zeigen, wo Sie sich befinden. Wenn Sie versuchen, die Oberhand zu gewinnen, sollten Sie daher mit der Nutzung des Marktes warten, bis Sie Ihren ersten Schritt gemacht haben.

Verwenden Sie das Ultimate, um ein lautes Geräusch und einen visuellen Indikator zu verwenden, damit Trupps in der Nähe Ihren Standort genau bestimmen können, ebenso wie jeder Gegenstand, den Sie vom Markt ziehen. Denken Sie daran und stellen Sie sicher, dass Sie auf aggressive Teams achten, bevor Sie entspannt auf Einkaufstour gehen.

Sie können den Rüstungswechsel zum Kinderspiel machen

Indem Sie Ihre ultimative Fähigkeit während Endspiel-Showdowns einsetzen, können Sie und Ihr Team Ihre Rüstung an einem sicheren Ort ablegen und dann andere Rüstungen in der Nähe vom Markt ziehen, um eine schöne Sammlung von Swaps zu erstellen. Dies ist eine viel schnellere Methode, um Ihre Schilde aufzufüllen, als sich tatsächlich die Zeit (und Ressourcen) zu nehmen, um mit einer herkömmlichen Methode zu heilen. Seien Sie sich natürlich bewusst, dass alle Teams, die an Ihren Standort vordringen, auch Ihre Sammlung ausnutzen können. Planen Sie also entsprechend, sie direkt vor der Tür zu treffen, wo Sie Ihre gesamte Rüstung horten.

Apex Legends-Neuigkeiten

  • Apex Legends fügt im Oktober-Update ein Cross-Play- und Aftermarket-Sammelereignis hinzu
  • Apex Legends Season 6 Patch Notes veröffentlicht; Neue Recon-Charakterfähigkeit hinzugefügt



Quelle Link