‚Modern Warfare II‘-Veröffentlichungsfenster, Gerüchte, Warzone, Entwickler und Setting

Noch vor dem Veröffentlichung von Call of Duty: AvantgardeGerüchte über die Fortsetzung von 2022 machten bereits die Runde. Fast sechs Monate später bestätigte Activision, dass der diesjährige Beitrag tatsächlich einen Titel tragen wird Call of Duty: Modern Warfare IIeine Fortsetzung von 2019 Moderne Kriegsführung. Während der Marketingzyklus für dieses kommende Spiel gerade erst begonnen hat, wissen wir schon einiges darüber – von seinem Veröffentlichungsfenster, Entwickler, Setting und sogar potenziellen Details über seine Multiplayer-Spielmodi. Hier ist, was Sie wissen müssen Call of Duty: Modern Warfare II (2022).

Wann ist der Call of Duty: Modern Warfare II Freigabefenster?

Activision muss den genauen Veröffentlichungstermin noch bestätigen Moderne Kriegsführung II dieses Jahr, aber angesichts der Geschichte der Serie ist es sehr wahrscheinlich, dass sie im Herbst auf den Markt kommt. Die meisten Call of Duty-Spiele wurden im November veröffentlicht, aber 2019 Moderne Kriegsführung mischte die Dinge durch und wurde im Oktober veröffentlicht.

In Anbetracht des Erfolgs dieses Spiels und der Tatsache, dass Moderne Kriegsführung II vom selben Team entwickelt wird, ist es möglich, dass die diesjährige Version die Markteinführung von widerspiegelt Moderne Kriegsführung.

Wir werden wahrscheinlich im Sommer mehr über das Erscheinungsdatum des kommenden Spiels erfahren.

Gibt es ein Moderne Kriegsführung II Anhänger?

Dort eigentlich ist ein Teaser-Trailer, der am 29. April 2022 veröffentlicht wurde. Er zeigt außer dem Namen und einem Logo des Spiels nicht viel, ist aber dennoch spannend. Sieh es dir oben an!

Was sind die Moderne Kriegsführung II Gerüchte?

Im Jahr 2021 hat Insider Tom Henderson genau das verraten Twitter dass Call of Duty 2022 tatsächlich eine Fortsetzung sein wird Moderne Kriegsführung. Henderson hat zuvor Call of Duty-Informationen genau durchgesickert, wie z. B. Nachrichten von Kriegsgebiet’s ausgeklügeltes Anti-Cheat-System, das Activision zusammen mit der Enthüllung angekündigt hat Vorhut.

Faszinierend ist, dass Henderson sagte, Call of Duty 2022 habe den Codenamen „Project Cortez“ und so weiter Chronik der Videospiele Berichten zufolge handelt die Geschichte des Spiels von einem Krieg gegen das kolumbianische Drogenkartell. Dies muss noch bestätigt werden, aber angesichts der Erfolgsbilanz von Henderson (zusammen mit der von VGC), neigen wir dazu, diesem Bericht Glauben zu schenken.

Eine durchgesickerte Liste von Spielen für Nvidias Cloud-Gaming-Service GeForce Now enthält einen Eintrag für ein „Project Cortez“, in dem Activision als Herausgeber aufgeführt ist, zusammen mit einem bekannten Entwickler.

Eines ist sicher Moderne Kriegsführung II wird einen Einzelspieler-Kampagnenmodus sowie eine Mehrspieler-Komponente enthalten. Abgesehen davon befindet sich seit 2018 eine lange gemunkelte dritte Säule namens „DMZ“ in der Entwicklung. Laut Leaker RalphsValve Auf Twitter soll DMZ ein Open-World-Modus mit „prozedural generierten“ Ereignissen, Missionen, KI und verschiedenen Wettereffekten sein. Es ist unklar, ob dies ein Multiplayer-Angebot oder etwas ganz anderes sein wird, aber es scheint, als würde es eine der Hauptsäulen des Spiels sein.

Auch Tom Henderson bestätigt dieses Leck, obwohl er sich fragt, wie es ausgehen wird, basierend auf den aktuellen QA-Problemen, die Activision plagen.

Angesichts dessen Kriegsgebiet bereits ein kompetitiver Open-World-Modus ist, muss sich DMZ stark differenzieren, um das beliebte Battle-Royale-Spiel nicht zu kannibalisieren.

Wer ist der Moderne Kriegsführung II Entwickler?

Das hat Activision bestätigt Moderne Kriegsführung II wird vom langjährigen COD-Studio Infinity Ward entwickelt. Dies ist das Team, das an unzähligen beliebten Teilen der Serie gearbeitet hat, einschließlich des Originals Call of Duty, Call of Duty 4: Modern Warfareseine Fortsetzung Call of Duty Modern Warfare 2und 2019 Moderne Kriegsführung. Abgesehen von dem verwirrenden Namensschema hat der Entwickler eine reiche Geschichte und hat an einigen der besten Spiele der Serie gearbeitet.

Was sind die Moderne Kriegsführung II Multiplayer-Karten?

Moderne Kriegsführung II wird wahrscheinlich die Rückkehr einiger klassischer Karten beinhalten. Ähnlich wie der Weg Moderne Kriegsführung alt wieder eingeführt Call of Duty 4 maps, der nächste Teil wird wahrscheinlich Fan-Favoriten aus zurückbringen Moderne Kriegsführung 2.

Wie weitergegeben von ModernWarzone Auf Twitter konnten wir sehen, wie Favela, Terminal, High Rise und Quarry im diesjährigen Beitrag zurückkehren. Natürlich wurde nichts davon bestätigt, aber es macht auf jeden Fall Sinn.

Wie wird Moderne Kriegsführung II Einschlag Kriegsgebiet?

Anfang 2022 bestätigte Activision dies Moderne Kriegsführung II knüpft an das „neue Kriegsgebiet Erfahrung.“ Das ist zwar aufregend, aber es gibt einige Bedenken, wie die Integration funktionieren wird. Scheinbar wird jeder neue Mainline-Eintrag in die Battle Royale integriert, genau wie Moderne Kriegsführung, Black Ops Kalter Kriegund Vorhut. Wird dieser Prozess mit der neuen Version von fortgesetzt Kriegsgebiet?

Es wurde auch enthüllt, dass „eine neue Engine sowohl die neue Call of Duty-Spielveröffentlichung antreibt als auch Kriegsgebiet“, was angesichts der aktuellen Version von eine willkommene Abwechslung ist Kriegsgebiet fühlt sich an, als wäre es mit Klebeband zusammengehalten.

Wenn Sie auf den Anfang zurückblicken Kriegsgebiet 2020 werden Sie sich daran erinnern Moderne Kriegsführung war vor der Veröffentlichung des Battle Royale einige Monate lang erfolgreich gewesen. Moderne Kriegsführung gestartet im Herbst 2019 und Kriegsgebiet kam im März 2020 heraus. Das liegt also nahe Moderne Kriegsführung II und das neue Kriegsgebiet Experience wird einen ähnlichen Startzeitplan haben und einige Monate voneinander entfernt erscheinen.

Was wir wissen, ist, dass das Neue Kriegsgebiet Erfahrung wird als Neuanfang dienen und die Waffen, Vergünstigungen, Mechaniken und den Fortschritt von integrieren Moderne Kriegsführung II. Die aktuelle Version von Kriegsgebiet ist dafür bekannt, Waffen aus mehreren Spielen zu verdoppeln, was verwirrend und überwältigend sein kann, insbesondere für einen neuen Spieler, daher wird es schön sein, das neue Spiel mit einer sauberen Weste zu beginnen.

Es ist klar anhand der Rezeption zu Vorhut und die Integration im Jahr 2021, in der die Fans unbedingt zu einem modernen Setting zurückkehren möchten Kriegsgebiet, die möglicherweise die Rückkehr von Verdansk sehen könnte. Dies wird zweifellos einige Spieler zurückbringen, aber die Integration muss viel sorgfältiger gehandhabt werden als beim letzten Mal, da sie mit einer Reihe von Fehlern überschwemmt wurde, die viele Spieler verdrängt haben.





Quelle Link