Morrowind wird heute offiziell 20 Jahre alt

Gerade jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um ein Fan klassischer RPGs zu sein. Im Rahmen der Migration von Bethesda zu Steam hat der Entwickler seine ersten beiden erstellt Elder Scrolls Spiele, Arena und Dolchfall, kostenlos erhältlich. Dies sind fantastische Neuigkeiten für alle, die sich an diese älteren Klassiker erinnern oder für diejenigen, die erfahren möchten, wo die Serie begann. Darüber hinaus der dritte Eintrag in der langjährigen Franchise, MorrowindSie hat heute gerade einen ziemlich großen Meilenstein erreicht.



Veröffentlicht am 1. Mai 2002 in den USA und eine Markteinführung in Europa am folgenden Tag, The Elder Scrolls 3: Morrowind ist offiziell 20 Jahre alt geworden. Seit den 1994er Jahren ist dies ein bedeutender Sprung in der Videospieltechnologie Dolchfall, dieser Eintrag wird von vielen Fans geliebt, nicht nur von der Serie, sondern von Rollenspielen im Allgemeinen. Zweifellos werden viele dem Spiel und seinem Studio alles Gute zum 20. Geburtstag wünschen. Einige können sogar nicht glauben, dass zwei Jahrzehnte vergangen sind, seit das Spiel zum ersten Mal auf dem PC erschienen ist. Es war auch das erste Mal an Elder Scrolls Das Spiel hatte eine Konsolenversion, die im Juni dieses Jahres auf die ursprüngliche Xbox portiert wurde.

Obwohl es einer der kleineren ist Elder Scrolls Spiele in Bezug auf seine Kartengröße, für viele fühlte es sich immer noch wie eine riesige Welt voller Möglichkeiten und Erkundungen an. Mit nur 16 km ist es mehr als halb so groß wie Skyrim’s Region, die beide durch das schiere Ausmaß in den Schatten gestellt werden Dolchfall’s 161.600 km Welt. Vieles, was macht Morrowind Ein einzigartiger Eintrag ist die Entfernung der Schnellreisemechanik, die in den vorherigen Spielen existierte und in den aktuellen Raten fortgesetzt wird. Abgesehen von Booten, Schlickläufern, die von Stadt zu Stadt fuhren, und den Teleportationsdiensten der Magiergilde mussten die Spieler zu Fuß von einem Ort zum anderen reisen, was manche vielleicht sogar dem normalen Schnellreisen vorziehen.

Aufgrund dieser Mechanik oder des Fehlens einer solchen werden die Spieler ermutigt, die Insel Vvanderfell gründlich zu erkunden, was den Immersionsfaktor nur noch verstärkt Morrowind. Es war auch der letzte Eintrag, bevor Bethesda eine einfachere Navigation wie Kartenmarkierungen eingebaut hat, die das klassische Rollenspiel immersiver machen. Wie alle Elder Scrolls Spiele, dieses war auch reich an Überlieferungen und stellte den Spieler in den Mittelpunkt der wichtigsten Ereignisse, die in dieser Ära stattfanden.

Wenn sich Fans versammeln, um zu feiern Morrowind’s 20-jährigen Jubiläum, von denen viele zu Twitter gegangen sind, wird es viele Erinnerungen an die ersten Durchgänge geben. Zweifellos wird es ebenso viele geben, die es sich zur Aufgabe machen, das Spiel neu zu installieren. Das ist nur die unausgesprochene Regel von The Elder Scrolls 3.

Morrowind ist für PC und die ursprüngliche Xbox verfügbar.



Quelle Link