‚Outriders‘ Worldslayer DLC-Vorschau: Bekannter Nervenkitzel, der immer noch zufrieden stellt

Lass es schneien!

Nach dem ersten necken Vorreiter Worldslayer im November 2021 hat uns Entwickler People Can Fly endlich einen genaueren Blick auf die kommende Erweiterung geworfen. Besser noch ist, dass wir Worldslayer vor seiner Veröffentlichung im Sommer 2022 in die Hand nehmen konnten. Während Worldslayer das Looter-Shooter-Genre wahrscheinlich nicht revolutionieren wird, zielt es darauf ab, eine würdige Fortsetzung des Fantastischen zu sein Vorreiter Kampagne, die eine wunderschöne verschneite Umgebung zum Erkunden, mächtige neue Beute und ein frisches Fortschrittssystem bietet, das viele Anpassungsmöglichkeiten bietet.

Vorreiter Worldslayer ist eine brandneue Erweiterung, die direkt nach den Ereignissen der Hauptkampagne stattfindet. Darin müssen Sie und bis zu zwei andere Spieler in die Weiten von Enoch reisen, um gegen eine neue Bedrohung namens Ereshkigal, einen dunklen Oberherrn und Hauptschurken der Erweiterung, zu kämpfen.

Worldslayer bietet neue Story-Elemente zusätzlich zu jeder Menge frischer Beute, neuen Klassenfähigkeitsbäumen, Pax-Bäumen und neuen Stufen. Ein Teil der Kampagne findet in Glacier’s Edge statt, einem schneebedeckten Gebiet, das absolut umwerfend aussieht, voller Schneestürme und tödlicher Kreaturen, die es zu besiegen gilt. Dieses Gebiet unterscheidet sich erheblich von dem, was Sie im Hauptspiel vorfinden würden, zumindest aus visueller Sicht, was Grund genug ist, hineinzutauchen. Worldslayer bezieht auch andere Regionen ein, wie das sumpfige Treibwasser.

Das neue Fortschrittssystem von Worldslayer, Ascension, bietet über 200 Upgrade-Punkte, die für die Fähigkeiten Brutality, Endurance, Tapferkeit oder Anomalie verwendet werden. Dies gibt viel mehr Raum für Anpassungen und viel, worauf man hinarbeiten kann.

Eine weitere wichtige Ergänzung ist das neue Apokalypse-Stufensystem, das die Herausforderungsstufen ersetzt und als überarbeitete Schwierigkeitsskala dient, die sich direkt darauf auswirkt, wie Sie aufsteigen. Je höher die Apokalypse-Stufe, desto härter werden die Feinde, aber die Belohnungen werden noch besser. Apokalypse-Stufen gehen bis Stufe 40, sodass Sie Gegenstände der Max-Ausrüstungsstufe 75 verwenden können.

Das Kreaturendesign ist ein Highlight der Erweiterung und führt massive Feinde ein, die ebenso herausfordernd wie einschüchternd sind. Gleich zu Beginn stehst du mitten in einem Schneesturm einem mächtigen Schneebehemoth gegenüber – einer weißhaarigen Bestie, die Schaden anrichtet, indem sie in dich hineinstürmt, und gibt den Ton für die Erweiterung insgesamt an. Es ist ein absolut knallharter Kampf, der sofort meine Aufmerksamkeit erregt hat.

Das bekannte geradlinige Design von Vorreiter bleibt in der Worldslayer-Erweiterung, aber das ist keine schlechte Sache. Seine Linearität ist Teil dessen, was es so zugänglich macht, dass es nicht mehr nötig ist, stundenlang mit dem Erkunden zu verbringen. Das bedeutet, dass Sie direkt in die Action einsteigen können, um nach XP und Ausrüstung zu grinden.

Die Erweiterung belohnt Sie ständig mit neuer Ausrüstung, Aufstiegspunkten und Pax-Punkten und bietet ein stetiges Gefühl des Fortschritts. So ziemlich alle 10 Minuten hast du etwas Neues zum Experimentieren, sei es eine Fähigkeit, ein Ausrüstungsgegenstand oder eines der neuen Pax-Upgrades.

Pax-Punkte können für einen sekundären Skilltree mit neuen Unterklassen ausgegeben werden, der viele Anpassungsmöglichkeiten bietet. Zum Beispiel gibt es einige bemerkenswerte Fähigkeiten wie Triggerman, der den Schaden für jede Fertigkeit, die Sie in der Abklingzeit haben, um 10 % erhöht, oder Cheapshot, der die Rüstung und den Widerstand von Feinden vier Sekunden lang um 30 % verringert. Einzeln scheinen diese Fähigkeiten nicht allzu wirkungsvoll zu sein, aber wenn Sie anfangen, sie mit anderen Fähigkeiten zu kombinieren, werden Sie viele Möglichkeiten finden, sich weiterzuentwickeln exakt der Outrider, den Sie wollen.

Und Sie sollten mit den Fähigkeiten, die Sie ausrüsten, nicht nur für sich selbst, sondern auch in Bezug auf die Ihrer Trupps klug umgehen. Das liegt daran, dass Feinde in Worldslayer selbst auf niedrigeren Apokalypse-Stufen eine ziemliche Herausforderung darstellen.

Gegen Ende der Vorschau hatten wir die Aufgabe, einen mächtigen Boss namens Fisherman zu besiegen, dessen gelbe Regenjacke ihn irgendwie gruseliger macht als jeden Gegner vor ihm. Darüber hinaus bedurfte es einer extremen Koordination mit dem Team, um ihn zu Fall zu bringen, da der Boss nicht nur ein absoluter Panzer war, sondern auch überraschend flink war und uns mehr als einmal am Rande des Todes zurückließ.

Die Zusammenarbeit als Team war jedoch einer der Höhepunkte der Vorschau, bei der alle dafür belohnt wurden, dass sie ihre Fähigkeiten, Buffs und Fähigkeiten einsetzten, um Fishermans Gesundheit langsam zu schwächen. Obwohl der Boss knifflig war, kam unser Team in einen Rhythmus, in dem er gut getimte Fähigkeiten so einsetzte, dass wir uns einen Vorteil verschafften. Jedes Mal, wenn sich meine Fähigkeit in einer Abklingzeit befand, entfesselte ein Teamkollege ihre, was bedeutet, dass es für Fisherman nie einen Moment der Gnadenfrist gab. Wir sind gespannt auf all die verschiedenen möglichen Kombinationen von Angriffen, die uns im Rest der Worldslayer-Kampagne erwarten.

Worldslayer wird das Looter-Shooter-Genre wahrscheinlich nicht revolutionieren, sondern viel mehr von dem bieten, was Vanilla gemacht hat Vorreiter so viel Spaß. Abwechslungsreiches Kreaturendesign, viele Möglichkeiten, Ihre Charaktere dank der neuen Pax-Bäume zu bauen, und eine beträchtliche Menge an Beute machen dies zu einer aufregenden Erweiterung, auch wenn es ein bisschen auf Nummer sicher geht.

Vorreiter Worldslayer erscheint am 30. Juni 2022 als kostenpflichtige Erweiterung für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC.



Quelle Link