‚Persona 3‘ Fanatic Tower Boss Guide: Beste Partymitglieder, Personas und Strategie

Die Reise bis zur Spitze des Tartarus in Persona 3 tragbar ist lang und voller harter Kämpfe. Der Protagonist muss die nächtlichen Ausflüge zum Tartarus mit Schularbeiten und der Bildung einer aufkeimenden Romanze in Einklang bringen. Ein Kampf, der den Spielern mehr Ärger als erwartet bereiten wird, ist der Fanatic Tower, der in der Lage ist, Schmerzen auszuteilen und abwechselnd viele Treffer einzustecken. Damit Ihr Fortschritt nicht ins Stocken gerät, finden Sie hier unseren vollständigen Leitfaden zu den besten Partys, Personas und allgemeinen Strategien, um den Fanatic Tower zu besiegen.

Was sind die Stärken und Schwächen des Fanatic Tower?

Der Fanatic Tower ist der Boss im 85. Stock von Tartarus. Dank seiner vielen Widerstände ist es ein außergewöhnlich kniffliger Endgegner. Hier ist ein vollständiger Überblick über die Stärken und Schwächen des Turms:

Widerstand:

  • Schrägstrich
  • Durchbohren

Wehrt ab:

  • Feuer
  • Eis
  • Elektrisch

Null:

  • Hell
  • Dunkel

Verletzlich:

  • Schlagen
  • Wind

Empfohlene Party für den Fanatic Tower-Boss in Person 3

Der Fanatic Tower verlässt sich weitgehend auf Elektro-Angriffe, also solltest du Yukari wegen ihrer Schwäche gegen Elektro zurücklassen, wenn du deine Gruppe bildest. Sie mitzubringen wird Sie nur behindern, da sie wahrscheinlich ziemlich schnell herausgenommen wird.

Akihiko ist widerstandsfähig gegen elektrische Angriffe, was ihn zur perfekten Wahl für den Kampf macht. Als zusätzlichen Bonus kann Akihiko auch Strike-Angriffe einsetzen und so die Verwundbarkeit des Turms ausnutzen. Ein weiteres Gruppenmitglied, das Sie mitbringen sollten, ist Junpei, da er auch Strike-Angriffe einsetzen kann.

Um Ihre Party abzurunden, schadet es nicht, Mitsuru mitzubringen. Sie ist eine großartige Heilerin und kann dir aus der Klemme helfen, wenn sich der Turm trotz Akihiko und Junpei an deiner Seite immer noch als schwierig erweist.

Empfohlene Personas für den Fanatic Tower-Boss in Person 3

Die Bildung der richtigen Partei ist nur die halbe Miete, wenn es darum geht, den Fanatic Tower zu stürzen. Junpei und Akihiko können die Strike-Schwachstelle des Turms ausnutzen, aber das lässt immer noch niemanden übrig, der die andere Schwäche des Turms ausnutzen kann: Wind.

Das bedeutet, dass der Protagonist eine Persona mit Windangriffen mitbringen muss, damit Sie dem Turm einen Doppelschlag verpassen.

Es gibt mehrere Personas mit Windangriffen im 20-Stufen-Bereich, die perfekt für diesen Bosskampf sind. Fortuna (Level 17) und Narcissus (Level 20) sind zwei gute Möglichkeiten. Sehen Sie sich diesen ausführlichen Fusionsleitfaden an, wenn Sie eine der aufgelisteten Personas verwenden möchten.

Aber die beste Option ist Kusi Mitama, eine Level-29-Person aus Fortune Arcana. Zu seinen angeborenen Fähigkeiten gehört Magaru, das allen Feinden leichten Windschaden zufügt. Garula fügt einem Gegner mittleren Windschaden zu. Es hat auch den zusätzlichen Bonus, elektrischen Angriffen zu widerstehen, auf die sich der Fanatic Tower hauptsächlich verlässt.

Um Kusi Mitama durch normale Fusion zu bekommen, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Lamia (Stufe 25) mit Take-Minakata (Stufe 21)
  • Naga (Stufe 17) mit Jikokuten (Stufe 29)
  • Ares (Stufe 19) mit Orthrus (Stufe 28)
  • Lamia (Stufe 25) und Titan (Stufe 23)

Persona 3 tragbar ist jetzt für PlayStation, Xbox, PC und Switch erhältlich.



Quelle Link