Phasmophobia Dev neckt die nächste Phase der Updates, einschließlich einer Überarbeitung des Hauptmenüs

Nach dem Start im September 2020, Phasmophobie schoss über Nacht zum Erfolg. Mit seiner einzigartigen Geisterjagd-Spielmechanik wurde es zu einer beliebten Wahl für Horrorliebhaber, insbesondere in der Streaming-Community. Es wurde auch zu einem der am höchsten bewerteten Spiele auf Steam und befindet sich immer noch bequem unter den Top-100-Spielen der Plattform, über denen wie Halbwertszeit: Alyx und Der Hexer 3. Unnötig zu sagen, dass der Entwickler, Kinetic Games, ein begründetes Interesse daran hat, seine beliebte IP bei der Fangemeinde zu halten, und daher sind weitere Updates auf dem Weg.



In einem kürzlich erschienenen Beitrag auf der Phasmophobie Auf der Steam-Seite hat das Studio einige Vorschauen auf zukünftige Patches angeboten und einige der interessanten Ideen enthüllt, die irgendwann umgesetzt werden sollen. Neben Dingen wie einer Überarbeitung des Hauptmenüs, das es anstelle der aktuellen Markierungstafel in ein Pinnwand-Design umwandelt, wird es auch eine Änderung in der Multiplayer-Lobby geben, die es den Spielern ermöglicht, über die gewählte Karte abzustimmen oder sich für eine zufällige Karte zu entscheiden Lage.

Die wahrscheinlich faszinierendsten Ergänzungen des Spiels sind die ID-Karten und eine scheinbar neue Karte. Der letztjährige Maple Lodge Campsite war die letzte Karte, die hinzugefügt wurde Phasmophobie, die mit der Implementierung einer neuen „Albtraum“-Schwierigkeit eintraf. Maple Lodge Campsite war der erste Außenstandort, an dem die Spieler auf einem ziemlich großen Campingplatz auf Geisterjagd gehen mussten. Seitdem fragen Fans nach einer neuen Karte. Die Entwicklervorschau zeigt ein paar wirklich dunkle Bilder aus dem kommenden „Sunny Meadows“, wobei der Post auf Steam besagt, dass gefallene und kaputte Lichter eine „zusätzliche Schwierigkeitsstufe“ für die Spieler hinzufügen werden. Während einige denken, dass die Screenshots auf einen neuen Krankenhausstandort hinweisen, glauben andere, dass es sich möglicherweise nur um eine Überarbeitung der Asylum-Karte des Spiels handelt.

Viele der großen Patches der letzten Zeit haben den Schwerpunkt auf VR-Updates gelegt Phasmophobie, das letzten Monat überarbeitet wurde, obwohl es auch einige Änderungen am Spiel im Allgemeinen gab. Einer von ihnen hat das Layout einiger Karten neu angeordnet, z. B. die Position der Hauswirtschaftsraumtür in Tanglewood, und das Wohnzimmer und die Küche in Ridgeview komplett ausgetauscht. Es machte es den Spielern auch viel schwerer, sich hinter Türen zu verstecken, wenn der Geist eine Jagd einleitet.

Als eines der besten Multiplayer-Horrorspiele Phasmophobie war so etwas wie eine Blitz-in-der-Flasche-Situation. Seit es zum ersten Mal auf Steam erschienen ist, wurde viel hinzugefügt und geändert, und Kinetic versucht, dieses Unterfangen fortzusetzen und hoffentlich das Interesse der Fans aufrechtzuerhalten.

Phasmophobie ist auf dem PC verfügbar.

Quelle: Steam



Quelle Link