Pokemon Go erhält neue soziale Funktionen, die Niantic in Ingress getestet hat


Pokemon Go ist ohne Zweifel das erfolgreichste und beliebteste Spiel von Niantic, aber viele seiner Ideen und Technologien wurden für Ingress entwickelt, sein anderes GPS-gestütztes Augmented-Reality-Spiel. In den letzten Wochen hat Niantic mit sozialen Funktionen in Ingress experimentiert, die es Spielern ermöglichen, sich direkt innerhalb der App zu verbinden, anstatt sich außerhalb zu koordinieren, und es ist bereit, diese Funktionen in Pokemon Go zu integrieren.

Denken Sie nur – in etwa 9 Minuten könnten Sie Ihre eigene Boldore haben.

Was genau die von Ingress geliehenen Funktionen sein werden und wie sie an Pokemon Go angepasst werden, ist noch nicht ganz klar, aber Niantic sagt, dass die Funktionen irgendwann in den nächsten Monaten zu Pokemon Go kommen werden. Wir haben uns für mehr Klarheit an Niantic gewandt und es hieß, dass sich die Funktionen von Pokemon Go von denen von Ingress unterscheiden werden, aber es wird an Funktionen gearbeitet, die Trainern Werkzeuge geben, um sich mit ihren Freunden im Spiel sowie anderen Trainern in der realen Welt zu verbinden. wie Echtzeit-Geokoordination als ein Beispiel. Niantic hat die neuen sozialen Funktionen für Ingress Anfang dieses Monats in einem Blog beschrieben. Diese Funktionen ermöglichen es Ingress-Spielern, lokale Communitys zu finden, eine Niantic-Freundesliste zu erstellen, Direkt- und Gruppennachrichten zu senden und lokale Events zu erstellen, ohne die Ingress-App verlassen zu müssen.

Trotz seines Erfolgs und seiner riesigen Spielerbasis hat Pokemon Go aus oft verständlichen Sicherheitsgründen wenig Anstrengungen unternommen, Spieler außerhalb der eingeschränkten Freundeslistenfunktionen innerhalb der App zu verbinden. Das Hinzufügen von sozialen Funktionen wie denen von Ingress hat das Potenzial, das Spiel zu verändern und optimistisch zu verbessern. Weitere Informationen zu den neuen Funktionen finden Sie in diesem Pokemon Go-Blogbeitrag darüber.

Zusammen mit diesen neuen sozialen Features, die auf dem Weg sind, sind Mega Energy und Rare Candy XL derzeit als Belohnungen für den Abschluss lokaler Raid-Kämpfe erhältlich, und ab dem 23. Mai enthält die 1. PokéCoin-Event-Box des Shops keine Fern-Raid-Pässe mehr und wird stattdessen enthalten sein eine rotierende Reihe von Artikeln.



Quelle Link