„Pokémon Scarlet and Violet“-Rangliste: 6 beste Pokémon für das späte Spiel

Pokémon Scharlachrot und Violett Fordere die Spieler heraus, ihre Teams zu mischen, besonders wenn mächtige wilde Pokémon deine Gruppenmitglieder überrollen. Schließlich kann es viel einfacher sein, Anfänger und Mid-Game-Teamkollegen zu ersetzen, als sich durch Levels zu kämpfen, bis sie stärker sind als ihre frei herumlaufenden Gegenstücke. Wenn Sie sie nicht schlagen können, schließen Sie sich ihnen an – oder bringen Sie sie dazu, sich Ihnen anzuschließen. Was Leute als spätes Spiel betrachten, hängt davon ab, was sie als „Ende“ des Spiels betrachten. Der Einfachheit halber verwenden wir es, um anzuzeigen, dass Sie sich in den letzten Teilen befinden oder vielleicht bereits mit den drei Story-Quests fertig sind. Dies sind sechs Pokémon, die Sie bis zum späten Spiel zu Ihrer Gruppe hinzufügen sollten.

B-Klasse

Dragonite

Dragonite ist seit den ersten Pokémon-Spielen eine Pseudo-Legende und bleibt eine sichere Wahl für einen mächtigen Feger. Dragonite hat einen beneidenswerten Angriffswert und eine beneidenswerte Verteidigung, aber sein Geschwindigkeitswert fehlt. Der Grund, warum es im B-Tier ist, ist, dass Drachen der späteren Generation wie Garchomp viel schneller mit neuartiger Eingabe sind. Es ist immer noch eine starke Wahl für Ihre Party, nur nicht so optimal wie andere.

Fange Dratini oder Dragonair rund um den Casseroya-See, um ihn in den orangefarbenen Drachen mit dem blöden Gesicht zu entwickeln. Casseroya Lake Pokémon sind bereits über Level 50, also sollte es nicht lange dauern. Dratini entwickelt sich auf Level 30 zu Dragonair und Dragonair entwickelt sich auf Level 55 zu Dragonite.

Tinkaton

Tinkaton ist die neueste Sensation vom Typ Fairy/Steel, die das Internet erobert. Fairy/Steel-Dual-Typen sind anscheinend auch eine der widerstandsfähigsten Pokémon-Typ-Kombinationen da draußen. Es ist, was Mawile hätte sein können, wenn seine Statistiken im Vergleich zu seiner Konkurrenz nicht so unterdurchschnittlich gewesen wären. Tinkaton und seine vorentwickelten Formen sind jedoch aufgrund ihrer Werteverteilung und starken Feen- und Stahl-Attacken sogar noch besser. Tinkatons charakteristischer Gigaton-Hammer ist ein mächtiger STAB-Move (Same Type Attack Bonus), was bedeutet, dass jedes Mal, wenn ein Pokémon einen Move mit einem Typ verwendet, der seinem angeborenen Typ entspricht, es einen Schadensbonus von 25 Prozent erhält.

Tinkatons vorentwickelte Formen Tinkatink und Tinkatuff erscheinen in Mid-Game-Gebieten außerhalb von Levincia, Glaseado Mountain und anderen Orten, an denen die erstklassigen Mid-Game-Sweeper zu finden sind.

A-Stufe

Garados

Garados überlebt den Fortschritt vom Anfang bis zum Ende des Spiels als durchweg starkes Pokémon. Es hat einen hohen Angriffswert, nutzbare Geschwindigkeit und einen anständigen Bulk, der ihm helfen wird, besser zu überleben als seine vergleichbaren Gegenstücke. Noch besser, es ist relativ leicht in freier Wildbahn zu finden oder sich aus Magikarp zu entwickeln. Garados hat leider eine Superschwäche gegen Elektro-Attacken, da es aufgrund seines Hybrid-Typs Wasser und Fliegen viermal so viel Schaden erleidet wie doppelt so viel Schaden. Es kann jedoch auch eine Reihe von Attacken lernen, um seinen Schwächen entgegenzuwirken, darunter Earthquake und Stone Edge.

Garados sind in den Gewässern rund um Paldea zu finden. Wenn nicht Garados, dann Magikarp ist auch ziemlich verbreitet und Sie werden wahrscheinlich nicht einmal diese Karte brauchen, um es zu finden.

Knakrack

Garchomp, die letzte Weiterentwicklung von Gible und Gabite, ist eine Standardauswahl für ein Pokémon mit hohem Angriff. Einer der Gründe, warum es im Wettkampf so gut ist, ist sein ungewöhnlich hoher Basis-Angriff und seine Geschwindigkeit, die normalerweise vor jedem seiner mittelstufigen Geschwindigkeitsbedrohungen bestehen können. Es ist auch so robust gebaut, dass es nicht sofort durch Bewegungen ausgeschaltet wird, gegen die es einen neutralen Widerstand hat. Da es sich um einen Drachen/Boden-Dual-Typ handelt, ist es leider auch superschwach gegenüber Eis-Attacken.

Sie finden es in der Berghöhle, auf der Alfornado sitzt, oder in der Nähe der Ränder des Glaseado-Berges in den Höhlen. Irgendwann wird Gabite so oft auftauchen wie seine niedriger entwickelte Form. Als Referenz: Gible entwickelt sich auf Stufe 24 zu Gabite und Gabite entwickelt sich auf Stufe 48 zu Garchomp. Gabite sollte vollständig entwickelt sein, wenn Sie es in Ihrer letzten Gruppe haben möchten.

S-Stufe

Baxcalibur

Baxcalibur ist die letzte weiterentwickelte Form von Frigibax und Arctibax. Diese beiden Pokémon vom Typ Drache/Eis können rund um den Glaseado-Berg und den nahe gelegenen Casseroya-See gefunden werden. YouTuber UnderTheRadar hat einen konsistenten Spawnpunkt in einer Höhle am Fuße des Glaseado Mountain hervorgehoben. Laut Pokédex ist es jedoch anscheinend allgemein rund um den Glaseado Mountain zu finden.

Baxcalibur hat einen monströsen Angriffswert, der Gegner mit einem neutralen Widerstand gegen seine stärksten Züge leicht KOen kann. Sie werden keinen Baxcalibur finden, der sich alleine bewegt, aber Sie können Frigibax und Arctibax weiterentwickeln, um einen zu bekommen. Frigibax entwickelt sich auf Level 35 zu Arctibax und dann auf Level 54 zu Baxcalibur. Zumindest müssen Sie nicht lange warten, um Frigibax weiterzuentwickeln, da einige der Wilden bereits auf Level 35 und höher sind.

Dragapult

Dragapult hebt sich aufgrund seines sekundären Ghost-Typs von seinen Artgenossen des Drachentyps ab. Seine vorentwickelten Formen Dreepy und Drakolak umkreisen den Casseroya-See, besonders zusammen. Selbst wenn Sie es also nicht alleine finden können, können Sie Drakolak fangen und auf Stufe 60 weiterentwickeln. Einen Dreepy zu fangen funktioniert auch, wenn man bedenkt, dass die in der Gegend um Level 50 sind. Dreepy entwickelt sich zu Drakolak auf Stufe 50.

Seine Geschwindigkeit ist sein höchster Wert, der durch einen fast gleich hohen Angriffswert ergänzt wird. Seine Begabung in diesen beiden Bereichen bedeutet, dass er viele Gegner überholen und sie KOen kann, bevor sie kontern können. Geister-Typen sind auch neutral (eher als resistent oder stark gegen) viele Typen. Dragapults hoher Angriffswert bedeutet, dass es immer noch viele Gegner mit zwei Shadow Claw-Angriffen durchpflügen kann.



Quelle Link