Pokemon Scarlet und Violett Der Spieler fängt über 350 Pokemon, bevor er ein einzelnes Ziel der Hauptgeschichte abschließt

Einer Pokémon Scharlachrot und Violett Der Spieler hat es geschafft, über 350 Pokémon zu fangen – und damit fast seinen Paldea-Pokédex fertig zu stellen – ohne ein einziges Ziel der Hauptgeschichte in den neuen Spielen zu erfüllen. Diese Verpflichtung unterstreicht die Tatsache, dass Pokémon Scharlachrot und Violett sind echte Open-World-Abenteuer von Anfang an, was wohl das größte Verkaufsargument von Game Freaks neuestem RPG-Paar ist.



Letzte Woche erschienen, Pokémon Scharlachrot und Violett stellen einen großen Aufbruch für die Mainline dar Pokémon Spiele, vor allem aufgrund der Entscheidung von Game Freak, das traditionell lineare Overworld-Design der Serie durch eine wirklich offene Welt und ein auf Erkundung ausgerichtetes Gameplay zu ersetzen Pokémon-Legenden: Arceus. Diese Entwicklung des langjährigen Franchise brachte auch einige bemerkenswerte technische Herausforderungen mit sich, wie die Vielzahl der derzeit plagenden Leistungsprobleme zeigt Pokémon Scharlachrot und Violett. Aber die überwiegende Mehrheit der Rezensenten lobte immer noch die neue Spielmechanik und die enorme Menge an Spielerfreiheit, die sie ermöglichen.


Ein Fan namens Mysario auf Reddit hat sich nun entschieden, sich voll und ganz auf dieses erkundungsorientierte Gameplay einzulassen und es geschafft, 355 Taschenmonster zu fangen, ohne eines der Monster voranzubringen Pokémon Scharlachrot und Violett Handlungsstränge. Der Spieler nutzte die sozialen Medien, um seine Errungenschaften heute zu teilen, und erklärte, dass das Kunststück keinen Handel erforderte, obwohl es die Zusammensetzung seines Teams einschränkte. Ohne Fitnessstudio-Abzeichen war der einzige Weg für sie, ein leistungsstarkes Team zu haben, eines von den niedrigsten Ebenen zu trainieren. Hochrangige Kreaturen – ob getauscht oder gefangen – missachten sonst Kampfbefehle, was eine Grundmechanik ist, die seit den 90er Jahren Teil der Serie ist.

Ich habe über 350 Pokémon für den Pokedex gefangen, bevor ich mich mit einem Fitnessstudio, einem Titanen oder Starfall Street-Spielereien von PokemonScarletViolet befasst habe


Für zusätzlichen Kontext, Pokémon Scharlachrot und Violett verfügen über 400 Pokémon zusammen, was bedeutet, dass dieser frei herumlaufende Fan es geschafft hat, etwa 90 % seines Pokedex zu vervollständigen, bevor er eine der Story-Quests berührt. Nach diesem Unterfangen kehrte der Spieler zu den drei Haupthandlungssträngen zurück und ist derzeit dabei, sie zu vervollständigen, um den Rest des Pokedex zu erhalten.


Game Freaks Einführung des Open-World-Gameplays verlief nicht reibungslos, da die oben genannten technischen Probleme, die sich aus dem Umzug ergeben, maßgeblich dafür verantwortlich sind Scharlachrot und Violett gehören zu den am schlechtesten bewerteten Pokémon Spiele überhaupt. Das heißt, die Entscheidung, Schlüsselfunktionen von zu integrieren Pokémon-Legenden: Arceus in die neuen Mainline-Folgen hat eindeutig Potenzial und wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen gelobt. Also, während es wenig Zweifel gibt, dass das nächste Pokémon Games wird diese Open-World-Formel fortsetzen, es bleibt abzuwarten, ob Game Freak es schafft, seine Ausführung zu verbessern.

Pokémon Scharlachrot und Violett sind jetzt auf Nintendo Switch verfügbar.








Quelle Link