PS1-Spielfunktionen für PS4, PS5 enthüllt

PlayStation-Fans, insbesondere die Abonnenten Playstation Plus, warten gespannt auf die Aktivierung des neuen Modells und überschwemmen ihre Konsolen mit Spielen, Funktionen und Optionen. Mit dem PlayStation Plus Premium-Abonnement bringt Sony PS1-Spiele auf PS4 und PS5 und damit eine Vielzahl von Anzeigefunktionen.



PlayStation verfolgt eine Reihe früherer Enthüllungen über PS Plus Premium, wie z. B. den Speicherstatus und die Rücklauffunktionen. Die Fans sind angenehm überrascht von der Vielzahl der PS1-Spiele, die im Abonnement enthalten sein werden, und diese zusätzlichen Funktionen waren ein zusätzlicher Bonus.

Die Anzeigeeinstellungen für Emulatoren sind unter Fans immer ein Streitpunkt, aber eine Sache, auf die man sich oft geeinigt hat, ist, dass es umso besser ist, je mehr Optionen und Funktionen es gibt. PlayStation enttäuscht nicht und bietet die Möglichkeit, PS1-Spiele in nativer Auflösung zu spielen, zwischen einem Seitenverhältnis von 4:3 oder 16:9 zu wählen oder das Spiel sogar im gestreckten Modus zu spielen. Das große Feature ist jedoch, dass die PS1-Spiele mit einem angewendeten Anzeigefilter gespielt werden können, einem von drei möglichen Filtern, eigentlich: Standard, Retro Classic (siehe Abbildung unten) und Modern.

Es ist nicht ganz sicher, was diese verschiedenen Anzeigefilter mit dem Bild machen, aber der Retro Classic-Filter scheint ähnlich zu sein, wie das Bild auf einem klassischen CRT-Fernseher ausgesehen hätte, was sich als ein schwerer Schlag der Nostalgie erweisen wird für Fans, die sich daran erinnern, vor vielen Jahren PS1-Spiele auf ihren Fernsehern gespielt zu haben. Sobald PlayStation das tatsächliche Gameplay-Material mit diesen Filtern in Aktion enthüllt, wird deutlicher, wie sie sich genau auf die PS1-Spiele auswirken werden, in die die Spieler eintauchen werden, sobald der Dienst aktiviert wird.

Es gibt eine Vielzahl von nostalgischen Freuden, die mit dem Spielen von Retro-Spielen verbunden sind, und eine davon ist, sie auf eine Weise spielen zu können, die den Spieler an seine Jugend erinnert. Diese Anzeigefilter erfüllen diesen Zweck, indem sie es den Fans ermöglichen, die Spiele, die sie einst gespielt haben, mit der gleichen grafischen Integrität zu erleben, die damals vorhanden war.

Derzeit ist unklar, wie genau diese Anzeigefunktionen und grafischen Einstellungen funktionieren werden oder ob sie für jedes im Dienst verfügbare PS1-Spiel verfügbar sein werden. Die Tatsache, dass PlayStation daran arbeitet, diese Funktionen aufzunehmen, verspricht den Spielern jedoch umfassende Unterstützung, wenn das Abonnement eingeführt wird.

Quelle: PushSquare



Quelle Link