Saison 26 von Diablo 3 startet heute mit brandneuen Aktivitäten


Diablo III setzt seine saisonalen Updates fort, während wir der Veröffentlichung von Diablo IV immer näher rücken, und die neueste davon, Staffel 26, beginnt heute um 17:00 Uhr PT / 20:00 Uhr ET. Es hört sich so an, als würde es ziemlich gruselig werden, also spielen Sie am besten mit Licht, wenn Sie Angst haben, Angst zu bekommen. Vielleicht.

Das Thema für Staffel 26 ist Echoing Nightmare, was auch der Name einer neuen Aktivität ist, bei der Sie sich durch ein „dicht gepacktes, zunehmend herausforderndes Ereignis“ kämpfen müssen, das zeigt, was passiert, wenn Sie bei Ihrer Mission als Nephalem scheitern. Kosmetische Belohnungen sind zurückkehrende Gegenstände, die ursprünglich in Staffel 14 vorgestellt wurden, darunter Porträtrahmen und ein Wimpel der Gerechtigkeit.

Staffel 26 von Diablo III

Das Update kommt, während Blizzard auch weiterhin Änderungen und Ergänzungen an Diablo II: Resurrected, seinem Remake des klassischen Dungeon-Crawlers, vornimmt. Patch 2.4 aktualisiert jede Klasse und ist das erste Gameplay-Update für Diablo II seit über einem Jahrzehnt.

Die vollständigen Patchnotes für Diablo III finden Sie unten. Neben den Änderungen auf allen Plattformen läuft die Xbox Series X-Version jetzt auch mit nativem 4K, während die Series S-Version bei 1080p bleibt.

Diablo III Staffel 26 Patchnotes

Details zum Saisonthema:

  • Auf Petrified Screams und The Echoing Nightmare kann nur mit saisonalen Charakteren zugegriffen werden.
  • Nur ein Spieler ist erforderlich, um einen versteinerten Schrei zu transmutieren, um einen Echoing Nightmare in einem Mehrspieler-Spiel zu öffnen.
  • Ähnlich wie bei einer Boss-Begegnung müssen alle Spieler in einem Multiplayer-Spiel eine Eingabeaufforderung akzeptieren.
  • Während man sich in einem Echoing Nightmare befindet, skaliert der Schwierigkeitsgrad mit dem Fortschritt der Spieler in der Begegnung. Spieler können schneller vorankommen, indem sie Monster schnell besiegen.
  • Spieler erhalten die folgenden Belohnungen nach Abschluss eines Echoing Nightmare: EXP, legendäre Gegenstände, Blutsplitter, Edelsteine ​​und einen neuen legendären Edelstein, Whisper of Atonement.
  • Das Flüstern der Versöhnung ist ein legendärer Edelstein, der ausschließlich zum Verbessern uralter legendärer Gegenstände verwendet wird. Es wird basierend auf der Leistung des Spielers im Echoing Nightmare vorab eingestuft.
  • Seltene Monster spawnen jetzt in einem Echoing Nightmare.
  • Meteore fallen jetzt vom Himmel.
  • Jetzt erscheinen höllische Machenschaften, die Ströme explodierender Verrückter hervorbringen.
  • Rift Guardians spawnen jetzt.
  • Die Häufigkeit, mit der Monster spawnen, wurde erhöht.
  • Die Explosion des Schattenklons wurde aktualisiert, um den Wirkungsbereich besser widerzuspiegeln.
  • Der Exit-Timer wurde auf 60 Sekunden erhöht.
  • Der mögliche Rang, den ein Flüstern der Buße fallen lassen kann, wurde auf 125 erhöht, basierend auf der abgeschlossenen Stufe.
  • Monster in Echoing Nightmares können nicht mehr eingefroren, betäubt, verwurzelt oder zurückgestoßen werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Leitungsschreine weniger Schaden als beabsichtigt verursachten.

Neue Updates (nach dem PTR)

  • Monster aus den Echoing Nightmares lassen kein Gold, Gegenstände oder Gesundheitskugeln mehr fallen.
  • Der von explodierenden Verrückten und Meteoren verursachte Schaden wurde angepasst, um tödlicher zu sein.
  • Passen Sie den Schaden von Meteor und Fallen Lunatic Molten so an, dass er physisch ist.
  • Die Schwierigkeit der Tiers 100+ wurde angepasst.
  • Der Schildpylon wurde durch einen Geschwindigkeitspylon ersetzt.
  • Die EXP, die von Echoing Nightmares belohnt werden, wurden angepasst, um sie an die Greater Rift-Abgabebelohnungen anzupassen.
  • Der Schließtimer von Echoing Nightmare wurde auf 30 Sekunden reduziert.
  • Das Öffnen von Echoing Nightmares in Spielen unter Level 70 wurde verhindert.
  • Die Droprate von Petrified Screams von Greater Rift Guardians wurde angepasst.

Updates für größere Nephalemportale

Wir wollten das Greater Rift-Erlebnis durch Aktualisierungen der Lebensqualität, Balance-Änderungen und das Eingehen auf Community-Feedback verbessern. Wir haben alle Karten und Monster, die in Greater Rifts erscheinen, überprüft und die Wahrscheinlichkeiten insgesamt überarbeitet, um sicherzustellen, dass die Spieler mehr Zeit mit den Inhalten verbringen, die ihnen gefallen. Weniger Spaghetti und mehr Hühner!

Oreks Traum: Größere Risse haben eine kleine Chance, als Oreks Traum zu würfeln. Diese traumhaften Risse haben eine kuratierte Liste von Karten und Monsterkompositionen.

  • 3 Karten wurden hinzugefügt und 2 Karten wurden aus dem Greater Rift-Pool entfernt.
    • Hinzugefügt: Fields of Misery, Desolate Sands und Briarthorn Cemetery
    • Entfernt: Kanalisation von Caldeum und versteckte Aquädukte
  • Die Wahrscheinlichkeit von Greater Rift-Karten wurde angepasst.
  • Die Wahrscheinlichkeit von Monstergruppen wurde angepasst.
  • Die folgenden Monster wurden angepasst, um mehr Fortschritt und EXP in den Großen Nephalemportalen zu gewähren.
    • Flammende Wächter
    • Schwelende Wächter
    • Frostwächter
    • Schädlicher Wächter
    • Schockwächter
    • Speerkämpfer des Blutclans
    • Pfähler des Dunkelmondklans
    • Pfähler des Mondklans
    • Pfähler des Blutclans
    • Pfähler des Eisklans
    • Höllenhexe
    • Ekelhafte Verführerin
  • Spieler können mit Orek sprechen, um ein aktives Großes Nephalemportal zu schließen. Diese Option ist nur in einem Einzelspieler-Spiel verfügbar.
  • Der von einigen Monstern in Greater Rifts gewährte Fortschritt wurde weiter erhöht.
  • Außerdem wurde der von Gefallener Schamane, Gefallener Beschwörer, Gefallener Prophet und Gefallener Feuermagier gewährte Fortschritt erhöht.
  • Aktualisierte visuelle Effekte beim Betreten von Oreks Traum.
  • Die Vignette von Oreks Traum wurde aktualisiert, damit sie ausgeprägter ist.

Produkte

Barbar

  • Vermächtnis von Raekor (4-Teile-Bonus): Furious Charge erhält den Effekt jeder Rune und verursacht 1000 % mehr Schaden. Für jeweils 1 % fehlendes Leben erhöht sich der Schaden deines Uralten Speers um 2 %.
  • Vermächtnis von Raekor (Bonus für 6 Teile): Das Treffen von Feinden mit Furious Charge oder Weapon Throw erhöht den Schaden deines nächsten Ancient Spear um 5500 % und lässt mehrere Speere von seinem Ziel abfeuern. Dieser Effekt ist stapelbar und jeder Speerwurf verbraucht maximal 5 Stapel.
  • Arreats Gesetz: Waffenwurf und Uralter Speer verursachen 150–200 % mehr Schaden.
    • Waffenwurf erzeugt bis zu 25 50 zusätzliche Wut, basierend auf der Entfernung des getroffenen Gegners. Die erzeugte Wut kann die maximale Obergrenze um 200 Wut überschreiten.
    • Ancient Spear erstattet bis zu 25 50 Wut zurück, basierend auf der Entfernung des getroffenen Gegners, und setzt Ihre Wut-Obergrenze auf das Basismaximum zurück.
  • The Three Hundredth Spear: Erhöht den Schaden von Weapon Throw und Ancient Spear um 150–200 %. Die Angriffsgeschwindigkeit von Waffenwurf wird um 200 % erhöht.
  • Skulars Erlösung: Erhöht den Schaden von Ancient Spear um 150–200 %. Wenn Ihr Ancient Spear – Boulder Toss 5 oder weniger Gegner trifft, wird der Schaden um 100 % erhöht.

Anmerkung des Entwicklers: Wir haben zusätzliche Waffenwurf-Buffs hinzugefügt, um Spielern mehr Build-Optionen zu bieten, wenn sie das überarbeitete Legacy of Raekor-Set spielen. Wir haben auch Arreats Gesetz aktualisiert, damit Spieler neue Wutlevel erreichen können.

Anmerkung des Entwicklers: Wir haben Raekors Vermächtnis überarbeitet, um dem Set eine eigene Identität zu verleihen. Es fühlte sich für das Team natürlich an, die Angriffsphantasie von Raekors Vermächtnis mit den Fernkampffähigkeiten des Barbaren zu erfüllen.

Kreuzritter

  • Thorns of the Invoker: Die Angriffsgeschwindigkeit von Punish und Slash wird um 100 % erhöht und verursacht 67.500 % deines Dornenschadens.
  • Norvalds Inbrunst: Erhöht den Schaden um 200 % während der Verwendung von „Rossangriff“ und für 5 Sekunden nach dessen Ende.

Anmerkung des Entwicklers: Norvalds Eifer ist über mehrere Sätze hinweg überdurchschnittlich. Wir wollen seine Macht verringern, aber wir erhöhen den Nutzen von Thorns of the Invoker, um dies auszugleichen.

Mönch

  • Die Dauer aller mystischen Verbündeten, die durch Innas Mantra-6-Teile-Bonus gespawnt werden, wird jetzt mit jedem Angriff aktualisiert.
  • Mystischer Verbündeter – Feuerverbündeter: Mini-Verbündete haben jetzt Passierbarkeit.
  • Mystischer Verbündeter – Verbündeter der Erde:
    • Die Geschwindigkeit von Erdverbündeten-Felsbrocken wurde erhöht. Felsbrocken führen immer zum Spieler, unabhängig davon, wie viele Monster auf dem Bildschirm zu sehen sind.
    • Es wurde verhindert, dass Erdverbündete Felsbrocken durch Raketendämpfung verlangsamt wurden.

Anmerkung des Entwicklers: Wir haben Verbesserungen an „Mystischer Verbündeter“ vorgenommen, die dafür sorgen sollten, dass sich die Fertigkeit zeitweise flüssiger und weniger klobig anfühlt.

  • Bindungen der niederen Götter: Feinde, die von deinem Zyklonschlag getroffen werden, erleiden 5 Sekunden lang 150 %–200 % mehr Schaden durch deinen mystischen Verbündeten.

Anmerkung des Entwicklers: Wir sind mit dem Gameplay von Innas Mantra-Mönchen zufrieden, aber der Feuer-Build ist überdurchschnittlich gut, also haben wir den Feuer-Verbündeten-Bonus aus den Bindungen der niederen Götter entfernt.

Fehlerbehebungen | 2.7.3

  • Spieler konnten den Schwierigkeitsgrad nicht ändern, während ein Echoing Nightmare aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Segen des Hamsterers Gold in Echoing Nightmares droppen ließ.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Oreks Traum-Vignette manchmal in Shrouded Moors und Festering Woods verschwindet, wenn man etwas anderes als Level 1 betritt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Oreks Traum-Eröffnungs-Grafikeffekte inkonsistent angezeigt wurden.



Quelle Link