‚Sephonie‘-Rezension: Ein überraschend tiefes Plattform-Meisterwerk

Es gibt bestimmte Fragen, die Sie erwarten, wenn Sie einen 3D-Plattformer spielen.

Wie mache ich diesen Sprung? Ist hier ein Sammlerstück versteckt? Was lässt mich diese neue Fähigkeit tun?

Es ist im Allgemeinen kein Ort für erhabenere existenzielle Fragen wie: Verdiene ich die Vorteile, die ich habe? Tue ich genug für zukünftige Generationen? Was macht eine Nation überhaupt aus? Diese berauschenden Themen werden Ihnen während eines durchschnittlichen Mario-Spiels wahrscheinlich nicht einfallen, aber sie bilden das Rückgrat von Sephoniedas neuste Spiel von Analgesic Productions.

Das vorherige Spiel des Zwei-Personen-Studios, Anodyne 2zeigte seine ersten Ausflüge in die 3D-Plattform, gemischt mit 2D-Segmenten, die an erinnern Eine Verbindung zur Vergangenheit und andere Top-Down-Rollenspiele. Sephonie ist in ähnlicher Weise aufgeteilt in viel robusteres 3D-Plattforming und kurze Rätsel, die sich an Match-3-Spielen orientieren und Tetris. Auch gerne Anodyne 2, Sephonie ergänzt seine Neuerfindung der Spielmechanik der alten Schule mit cleverem, leicht absurdem Schreiben, das Sie in einem Moment laut lachen und im nächsten einen langen Blick in den Spiegel werfen lässt.

Es zeichnet sich sowohl als Plattformer als auch als Puzzlespiel aus, aber was macht es aus? Sephonie ein Spiel des Jahres Anwärter sogar gegen Schwergewichte wie Eldenring So verbindet sich die Beherrschung bekannter Gameplay-Tropen mit einer der besten Videospielgeschichten, die je geschaffen wurden.

Ein unvergessliches Trio

Du spielst durch Sephonie als drei verschiedene Charaktere, mechanisch austauschbar, aber jeder mit unterschiedlichen und reich gezeichneten Persönlichkeiten. Zu Beginn des Spiels treffen drei Forscher auf der abgelegenen Insel Sephonie ein, um ihre Tierarten zu katalogisieren, nur um sofort Schiffbruch zu erleiden. Die Forscher – Amy Lim aus den USA, Riyou Hayashi aus Japan und Ing-wen Lin aus Taiwan – sind alle taiwanesischer Abstammung. Die Art und Weise, wie sich ihre Erziehung widerspiegelt und voneinander abweicht, wird für ihre Mission immer wichtiger, während sie in das Herz der Insel eintauchen.

Die meiste Zeit drin Sephonie wird damit verbracht, die Höhlen unter der Insel durch gute altmodische Plattformen zu erkunden. Sie sprinten, fliegen in der Luft und rennen durch riesige unterirdische Umgebungen, die mit allerlei surrealer Architektur übersät sind, und achten darauf, nicht in die klaffende Grube unter Ihren Füßen zu fallen. SephonieDie Umgebungen von sind visuell überwältigende Höhlensysteme, die aus der Schwerkraft trotzenden Plattformen, sich windenden Baumwurzeln und später unmöglichen Geometrien bestehen, die von den eigenen Erinnerungen der Entdecker beeinflusst werden.

Mehr als nur ein optisches Schaufenster sind die bizarren, weitläufigen Höhlen von Sephonie dienen einigen Zwecken. Zum einen sind sie äußerst desorientierend und bereiten Sie auf die seltsamen spirituellen Veränderungen in der Geschichte des Spiels vor. Sie sind auch ein absoluter Traum für Speedrunner und Item-Sammler, da sie eine scheinbar unbegrenzte Anzahl von Routen durch Level bieten, um Geheimnisse zu finden oder einfach nur zu sehen, wie weit man vom erwarteten Pfad abweichen und trotzdem Fortschritte machen kann.

Je weiter du hinein drückst SephonieJe mehr Durchquerungsoptionen Sie freischalten, je mehr Sie in die atemberaubenden Tiefen von eintauchen. Neue Fähigkeiten und Hindernisse kommen zunächst in einem langsamen Rinnsal und wachsen am Ende zu einem Strom. In den ersten paar Stunden des Spiels wirst du Pilze entdecken, die deinen Air-Dash aufladen und die Fähigkeit erlangen, froschzüngige Fledermäuse abzuwehren, die das Team Ribbats nennt. In der letzten Phase des Spiels fühlt es sich an, als ob jedes kleine Sprungrätsel eine neue Wendung in der Art und Weise enthält, wie Sie von Anfang an gespielt haben, oder brandneue Mechaniken, die kurz glänzen und zurückgezogen werden dürfen, bevor sie ihren Empfang erschöpfen.

Ich fand einige der allerletzten Abschnitte des Spiels eher frustrierend als spaßig, aufgrund einiger Herausforderungen, die sich auf punktgenaue Präzision und Timing stützen, wie es der größte Teil des Spiels nicht tut. Abgesehen von diesen wenigen Fällen (eine Frage von Minuten in einem 10-Stunden-Spiel) müssen alle möglichen akrobatischen Manöver zur Navigation aneinander gekettet werden Sephonie’s Levels ist reines Plattformvergnügen.

Tauchen Sie tief ein

Sephonie ist jedoch nicht nur eine Höhlentour. Während Sie die Höhlen der Insel erkunden, katalogisieren Sie ihr unergründliches Ökosystem mit ONYX, einem vage definierten Sci-Fi-Gerät, das an den Hirnstämmen Ihrer Charaktere befestigt ist und es ihnen ermöglicht, sich mit Tieren zu „verbinden“, um sie auf biologischer und emotionaler Ebene zu verstehen. In Bezug auf das Gameplay spielt sich dies als Farbabstimmungs-Puzzle ab. Sie werden Stücke von farbigen Blöcken platzieren (denken Sie Tetris Spielsteine) auf einem Brett, indem du drei oder mehr gleichfarbige aneinanderreihst, um sie zu löschen und Punkte zu sammeln. Wie Sephonie’s Platforming sind diese Puzzlesegmente endlos erfinderisch und fügen in fast jeder Phase neue Regeln und Hindernisse hinzu.

Die meisten der Verknüpfungsrätsel sind völlig optional, und der enthaltene einfache Modus kann sogar die wenigen obligatorischen trivialisieren. Diese erforderlichen Rätsel sind im Wesentlichen die Bosskämpfe des Spiels, Begegnungen mit den „Schlüsselspezies“ von Sephonie Island, die das gesamte Ökosystem im Gleichgewicht halten. Sie sind weitaus komplizierter als durchschnittliche Verbindungsrätsel und fordern Sie heraus, sich an sich ändernde Erwartungen anzupassen, ohne sich jemals überwältigt zu fühlen.

Mit diesen Key Species-Rätseln werden die Themen von Sephonie beginnen klarer hervorzutreten. Wenn Sie sich Sephonie Island als einen einzigen Körper vorstellen, sind die Schlüsselarten ihre Organe, die alles kontrollieren, von der Feuchtigkeit bis zum Überleben der Arten. Während des gesamten frühen Teils des Spiels gibt es ständige Erinnerungen an die unglaubliche Vernetzung der Natur, die Art und Weise, wie verschiedene Tiere einander helfen, zu gedeihen, und sogar so übersehene Lebewesen wie Gesichtsmilben können das Schicksal ihrer Wirte bestimmen. Es ist eine natürliche Erweiterung der bisherigen Geschichte und des Gameplays, und Sie könnten denken, dass die Beziehung der Menschheit zur Natur so sein wird Sephonie’s Hauptanliegen.

Aber von da an werden die Dinge so viel seltsamer.

Eine Gestaltwandlungsgeschichte

Jedes Mal, wenn sich das Forschertrio mit einer Schlüsselspezies verbindet, kommen sie Sephonie Island selbst näher und teilen Teile ihrer eigenen Geschichte mit dem Geist der Insel. Dies spielt sich zunächst in Low-Poly-Dioramen und später in Fotocollagen ab, die beide mit langen, poetischen Exkursen in die Erinnerungen der Charaktere überlagert sind.

Amy fragt sich, welche anderen Wege sie im Leben hätte einschlagen können. Riyou kämpft mit seinen eigenen Privilegien und rassistischen Kollegen. Ing-Wen beklagt die künstlichen Barrieren, die sie davon abhalten, dass ihre Freundin auf der anderen Seite des Meeres lebt.

In diesen Pausen von der Action (einige der größten Errungenschaften des Spiels) Sephonie rekontextualisiert seine Geschichte immer wieder, wobei jede Verschiebung der Linse eine weitere Schicht der chaotischen, widersprüchlichen Natur menschlicher Verbindungen enthüllt. Die Charaktere empfinden gleichzeitig Stolz und Scham über ihre Geschichte, und Missverständnisse führen sowohl zu Konflikten als auch zu Durchbrüchen. Die nationale Identität ist eine beständige Quelle des Trostes, auch wenn sie durch die Globalisierung und den unaufhaltsamen Lauf der Zeit weggekratzt wird.

Diese Widersprüche schwappen über in Sephonie‚Stein. Es ist lustig, herzzerreißend, ärgerlich, düster und hoffnungsvoll zugleich, ähnlich wie … nun, in unserer eigenen Welt zu leben. Sephonie erzählt eine persönliche Geschichte von drei bestimmten Personen, gefiltert durch die Perspektive seiner beiden Schöpfer, Melos Han-Tani und Marina Kittaka. Aber gleichzeitig fühlt es sich universell an. Selbst wenn Sie die spezifischen Umstände seiner Figur nicht teilen, werden Sie wahrscheinlich Echos von ihnen in Ihrer eigenen Vergangenheit sehen und ihre Ängste in Ihren eigenen Gedanken erkennen.

Sephonie ist ein zutiefst persönliches, einzigartiges Spiel mit einer surrealen fiktiven Umgebung und Charakteren, deren Leben sich stark von meinem unterscheidet. Aber am Ende fühlte ich eine Verbindung zu Amy, Riyou und Ing-wen, zu Sephonie selbst, von der ich nicht erwarte, dass sie so schnell brechen wird.

Wie die Insel, auf der es spielt, jeder Teil davon Sephonie arbeitet gemeinsam zum Wohle des Ganzen, was es zu einem der bewegendsten Spiele macht, die ich je gespielt habe.

10/10

Sephonie ist jetzt für Xbox One, PlayStation 4, Windows PC, Linux und Mac erhältlich. Umgekehrt die PC-Version überprüft.

UMKEHR VIDEOSPIEL REVIEW ETHOS: Jeder Umgekehrt Video Game Review beantwortet zwei Fragen: Ist dieses Spiel Ihre Zeit wert? Bekommst du das, wofür du bezahlst? Wir haben keine Toleranz für endlose Abrufquests, klobige Mechaniken oder Fehler, die das Erlebnis verwässern. Wir kümmern uns sehr um das Design eines Spiels, Weltenaufbau, Charakterbögen und Geschichtenerzählen kommen zusammen. Umgekehrt werden niemals zuschlagen, aber wir haben keine Angst davor, zuzuschlagen. Wir lieben Magie und Science-Fiction gleichermaßen, und so sehr wir es lieben, reichhaltige Geschichten und Welten durch Spiele zu erleben, wir werden den realen Kontext, in dem diese Spiele gemacht werden, nicht ignorieren.



Quelle Link