Sie müssen so schnell wie möglich das gesalzenste Piraten-Rollenspiel aller Zeiten auf dem Xbox Game Pass spielen

Verlust ist scheiße. Niemand verliert gerne etwas, seien es Wettbewerbe, Passwörter oder seine Murmeln. In den frühesten Videospielen war das Verlieren oft mit dem Scheitern verbunden. „Lose lives until the quarters run out“ blieb jahrelang eine grundlegende Arcade-Strategie. Heimkonsolen haben das geändert, und weil das Verlieren scheiße ist, haben uns unsere Spiele mit unbegrenzten Fortsetzungen und Speicherdateien verwöhnt. Gibt es ein Spiel, bei dem das Verlieren Spaß macht? Kann man darin einen tanzenden seefahrenden Affen kaufen?

Ja und ja. Meer der Diebe von Rare bietet ein MMO-Erlebnis wie kein anderes. Es ist auch nicht nur die charmante Piratenästhetik. Es sind keine Erfahrungspunkte drin SoT, keine seltene Ausrüstung, keine Spielerlevel. Nur Kosmetik und glänzende Beute. Glänzende Beute, die verloren gehen kann. Oder genommen. Auf jeden Fall macht es eine Menge Spaß.

Was macht Meer der Diebe Herausragend in einem überfüllten Genre ist seine unkonventionelle Herangehensweise an alles, was wir normalerweise von MMOs erwarten. Da es keine Level gibt, hat jeder Spieler die gleiche Gesundheit und den gleichen Schaden. Der Sieg hängt oft von Glück, Technik oder Teamwork ab. Solospiel ist möglich und macht auf seine Weise Spaß, aber die Freude daran SoT ist dabei, sich mit einer Crew von Außenseitern zusammenzuschließen und Schätze zu plündern (oder sie von jemand anderem zu stehlen).

Die meisten MMOs legen großen Wert auf Verbesserungen der Lebensqualität. Schnelles Reisen, riesige Inventare, mit Questmarkierungen übersäte Minikarten. Meer der Diebe hat nichts davon. Die Mechanik ist rein taktil. Um irgendwohin zu gehen, segeln Sie. Um ein Schiff zu steuern, müssen Sie jedes Segel manuell anheben, den Winkel einstellen und mit weiten Kurven steuern.

Um Beute zu bergen, müssen Sie jedes Stück einzeln tragen, Wertgegenstände gelangen niemals in Ihr Inventar. Schätze sind immer verwundbar. Das Transportieren von Beute zu einem Außenposten, einschließlich das Bringen jeder Truhe, jedes Juwels oder jedes verzauberten Schädels einzeln zu den Verkäufern, dauert oft länger als das Abenteuer selbst.

Warum macht das Spaß?

Der Spaß liegt im Nervenkitzel dieser Momente. Wenn die Dinge reibungslos verlaufen, haben Sie eine einfache Sitzung mit freundlichen Besatzungsmitgliedern, die sich unterhalten, während Sie die Fracht manuell entladen. Aber auf offener See tendieren die Dinge dazu, sich seitwärts zu bewegen. Es gibt viele NPC-Gefahren, von gespenstischen Galeonen bis hin zu mächtigen Kraken, die alle in der Lage sind, Ihr Schiff schnell zu versenken.

Diese verblassen im Vergleich zu dem, was eine Crew Ihrer Mitspieler tun kann, um Ihr Schiff im Handumdrehen zu dezimieren und all die hart verdiente Beute für sich selbst zu stehlen. Wie auch immer, das Gefühl der Gefahr, das alles überragt, macht das, was in den meisten MMOs banal ist, zu etwas Riskantem und Aufregendem.

Und wenn es Verluste gibt, kommen sogar die Großen rein Meer der Diebe sind erträglich, da Sie nur Kosmetika für sich und Ihr Schiff erwerben können. Sie werden keine besseren Kanonen oder schnelleren Segel kaufen und sich dann entmutigt fühlen, wenn ein Wettbewerbsvorteil für immer weg ist. Du verlierst nur Geld, das du für Sachen ausgeben kannst, die cool aussehen. Da es sich um ein MMO handelt, ist die soziale Komponente des coolen Aussehens immer noch wichtig, aber Sie haben nie das Gefühl, nach einem großen Verlust im Spiel schlechter zu sein. Es ist einfach nicht möglich.

Dieser langsame, aber chaotische Rhythmus ist normalerweise der Knackpunkt für die meisten Spieler. Meer der Diebe ist ein Spiel, das Zeit braucht und gleichzeitig nichts und alles verspricht. Finde Schätze, kämpfe gegen gespenstische Skelette und Meeresbewohner, betrübe andere Spieler, gehe angeln oder hänge einfach ab. Sie haben wirklich nichts zu verlieren.

Meer der Diebe ist jetzt auf Xbox und PC verfügbar und in Game Pass-Abonnements enthalten. Es ist auch auf Steam erhältlich, wo es bis zum 15. April zum halben Preis erhältlich ist.



Quelle Link