‚Sifu‘-Roadmap: Schwierigkeitsoptionen, Gameplay-Modifikatoren und neue Modi erklärt

Sifu war eine eines der umstrittensten Spiele des Jahres 2022, da es positives Feedback von denen erhielt, die lernten, seine tiefen Systeme zu meistern, während viele Spieler es nicht schafften, am zweiten Boss des Spiels vorbeizukommen. Entwickler Sloclap hat viele dieser Kritikpunkte anerkannt und plant, im Laufe des Jahres 2022 eine Fülle zusätzlicher Inhalte zu veröffentlichen, einschließlich neuer Schwierigkeitsmodi – kostenlos! Um den Rest des Jahres hervorzuheben, hat Slowclap eine Roadmap geteilt, die uns einen Vorgeschmack darauf gibt, was uns erwartet. Hier ist, was Sie wissen müssen Sifus zukünftige Inhalte.

Schwierigkeitsoptionen

Am 3. Mai 2022, Sifu wird endlich mehrere Schwierigkeitsmodi erhalten, darunter Student, Disciple und Master. Die Schwierigkeit war einer der spaltendsten Faktoren des Spiels, da viele Spieler nicht einmal über die erste Phase hinauskamen. Es ist unklar, wie jeder Schwierigkeitsgrad im Vergleich zur aktuellen Version abschneiden wird, also sind wir gespannt, wie es sich entwickeln wird.

Darüber hinaus erhalten die Spieler Zugang zum „fortgeschrittenen Training“, das hoffentlich detailliertere Erklärungen der Spielmechanik enthalten wird. Dieses Update vom 3. Mai bietet auch mehr Outfits zur Auswahl, mit denen Sie ein wenig Flair hinzufügen können, während Sie die Kunst von Pak Mei beherrschen.

Gameplay-Modifikatoren und neue Wertung

Im Sommer 2022, Sifu erhält das nächste Update mit einem erweiterten Bewertungssystem. Sloclap muss die Details dieses neuen Punktesystems noch bekannt geben, aber es wird wahrscheinlich eine größere Vielfalt an Möglichkeiten bieten, während eines Laufs Punkte zu sammeln (oder zu verlieren).

Dieses Update enthält neue Gameplay-Modifikatoren, die die Art und Weise, wie Sifu spielt, grundlegend verändern werden – perfekt für diejenigen, die es zum ersten (oder hundertsten) Mal schaffen wollen. Die Modifikatoren sind wie folgt:

  • Kein Anhänger
  • Ein Gesundheitspunkt
  • Keine Wache
  • Stärkere Feinde
  • Goldener Stab
  • Alle Fähigkeiten freigeschaltet
  • Kugelzeit

Es ist nicht bekannt, ob diese Modifikatoren den Fortschritt oder die Fähigkeit zum Freischalten von Trophäen stoppen.

Mit dem Sommer-Update werden auch neue Outfits verfügbar sein.

Replay-Editor, neue Outfits und mehr Modifikatoren

Im Herbst erhalten die Spieler Zugriff auf einen Replay-Editor, der wahrscheinlich als Theatermodus fungieren wird und es Ihnen ermöglicht, Gameplay-Videos zu bearbeiten, um sie mit Ihren Freunden zu teilen. Sifu ist ein Spiel, das ein hohes Maß an Können erfordert, um es zu lernen, also möchten Sie diese bemerkenswerten Momente auf jeden Fall mit dem neuen Wiederholungsmodus zeigen. Neue Outfits und Modifikatoren werden ebenfalls hinzugefügt.

Arenen-Modus

Endlich im Winter Sifu erhält einen neuen Arenen-Modus, der über den Basis-Story-Teil des Spiels hinausgeht. Es ist nicht klar, was dieser neue Arenen-Modus genau beinhalten wird, aber die Straßenkarte zeigt ein Bild von mehreren Punkten, die auf einer Karte markiert sind – was möglicherweise darauf hinweist, dass Sie mehrere Gebiete besuchen müssen, um Belohnungen zu verdienen. Dieses Update wird auch neue Outfits und Modifikatoren beinhalten.

Sifu ist jetzt für PS4, PS5 und PC verfügbar.



Quelle Link