Skyrim-Spieler weist auf Inkonsistenz mit den Dungeons des Spiels und der Weltkarte hin

EIN Skyrim Der Spieler hat auf ein Detail über die Dungeons des Spiels hingewiesen, das nicht viel Sinn ergibt. SkyrimDie Dungeons von sind über die ganze Spielwelt verstreut und geben den Spielern die Möglichkeit zu erkunden, hervorragende Beute zu sammeln, manchmal neue Fähigkeiten zu erlangen oder Quests voranzutreiben.


Beim Eintauchen in eine Höhle Skyrim mit Risiken verbunden ist, hat ein gewöhnlicher Anblick in der Nähe des Ausgangs vieler Dungeons des Spiels einen Spieler verwirrt. Andere Spieler haben ihnen zugestimmt und sogar einige ähnlich seltsame Details über das Spiel geteilt.

Drüben auf Reddit, Skyrim Spieler Aware-Manner-5120 hat einen Screenshot von einem der Kerker in der Nähe des Ausgangs geteilt, der sich auf eine Öffnung in der Decke konzentriert. Dadurch kann der Spieler das blaue Licht des Himmels sehen, aber Aware-Manner-5120 wies darauf hin, dass diese Löcher von außen nicht sichtbar sind. In der Tat, wenn ein Loch in der Nähe des Ausgangs jedes Dungeons verfügbar wäre, wäre es für das Drachenblut viel einfacher, hineinzuspringen und Beute zu sammeln, aber meistens spiegelt sich dieses Detail nicht auf der Weltkarte wider.

Hat jemals jemand darüber nachgedacht, wie diese Löcher existieren, wenn wir sie noch nie oberirdisch gesehen haben????!? von skyrim

Einige Spieler wiesen darauf hin, dass die meisten Open-World-Spiele so sind, besonders zur Zeit von Skyrim’s Entwicklung. Innendetails spiegeln sich nicht immer auf der Außenseite wider, da es viel Arbeit erfordern würde, um sicherzustellen, dass alles korrekt ist. Andere schlugen vor, dass es im Spiel realistischerweise nur sein könnte, dass das Loch von einer Schicht aus Eis und Schnee bedeckt ist, was es von außen undurchdringlich und nicht erkennbar macht, aber Licht kann immer noch durchdringen, wenn es hell ist.

Es gibt zwar vernünftige Erklärungen dafür, warum diese Diskrepanz bestehen könnte, aber es gibt auch einige seltsame Dinge über Gebäude im Spiel, die nicht so einfach mit der Logik im Spiel erklärt werden können. Zum Beispiel erwähnte ein Kommentator, dass Gebäude in Solitude von innen viel größer sind als sie von außen erscheinen, ähnlich wie Doctor Whos TARDIS.

Abweichungen wie diese können in Spielen erwartet werden, aber das ist möglicherweise nicht immer der Fall. Skyrim ist jetzt über 10 Jahre alt und Bethesda hat seitdem Open-World-Spiele wie produziert Fallouts 76 und das Kommende Sternenfeld. Mit fortschreitender Technik könnte so etwas der Vergangenheit angehören. Sollte dies jemals der Fall sein, müssen die Spieler natürlich noch sorgfältiger auf ihren Stand achten, damit sie nicht aus Versehen in einen Dungeon voller Feinde fallen.

The Elder Scrolls: Skyrim ist jetzt für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S verfügbar.





Quelle Link