Student macht beeindruckende Zelda-Animation für Projekt

Auf Videospielen basierende Fankunst ist nichts Neues, da unzählige Spieler beschlossen haben, ihre Leidenschaft für das Spielen zu zeigen, indem sie Kunstwerke basierend auf ihren Lieblingscharakteren und -welten erstellen. Zahlreiche Titel sind in diesen Kreationen vertreten, wie z Die Legende von Zelda und der Pokémon Serien, um nur einige zu nennen. Während viele dieser Kreationen lobenswert sind, verdient ein neueres Kunstwerk besondere Aufmerksamkeit.



Vor nicht allzu langer Zeit enthüllte ein aufstrebender Animationsstudent ein neues Projekt, das er abgeschlossen hatte. Jordan LeBlanc, auf YouTube auch als Hxx bekannt, beschloss, einen Kurzfilm zu drehen, der sich speziell von Videospielen inspirieren ließ Die Legende von Zelda Serie. Beeindruckend war, dass die Ergebnisse dieses Hochschulprojekts geradezu spektakulär waren.

In dem auf YouTube hochgeladenen Kurzfilm mit dem Titel „Shield Bash“ taucht eine Figur mit ähnlichem Aussehen wie Link auf Die Legende von Zelda: Breath of the Wild geht an der Kamera vorbei und bemerkt einen Schild, der an einer Wand in einer Art Bibliothek hängt. Gerade als er den Gegenstand greifen will, stellt er fest, dass ein anderer Charakter, einer, der wie Zelda aussieht, ihn auch haben will. Chaos entsteht, als die beiden versuchen, sich mit Schwert und Bogen den Schild zu nehmen.

Neben der Präsentation der unglaublichen Animation auf YouTube lieferte Hxx einige Details hinter dem Prozess, den Kurzfilm zum Leben zu erwecken. Laut dem Schöpfer war das Projekt ihr zweiter Film für die Universität, die sie besuchten. Darüber hinaus stellten sie fest, dass der Kurzfilm ihr erstes vollständiges persönliches Projekt war, bei dem die Computergrafikanwendung namens Maya verwendet wurde. Während sie Regie führten und den Film animierten, hatten sie Hilfe von mehreren anderen talentierten Personen, darunter Christoph Schoch, der die Assets zur Verfügung stellte, und Jeffrey Brice, der die Musik komponierte. Glücklicherweise enthüllte Hxx, dass das Projekt ihnen eine Eins in der Klasse einbrachte.

Beeindruckenderweise ist dies nicht das erste Mal, dass Hxx seine Animationsfähigkeiten auf YouTube unter Beweis stellt. Für diejenigen, die mehr sehen möchten, hat der Künstler viele weitere Kurzfilme auf seinem Kanal, darunter einen beliebten, der auf dem Battle Royale-Spiel basiert Apex-Legenden. Während diese vergangenen Projekte zweifellos beeindruckend sind, bemerkten viele langjährige Fans, dass sich die Fähigkeiten des Künstlers als Animator im Laufe der Jahre weiter verbessert haben.

Während diese neue Animation auf basiert Die Legende von Zelda Serie ist für viele Fans aufregend, es macht wahrscheinlich das Warten aus Die Legende von Zelda: Breath of the Wild 2 noch länger fühlen. Seit der Fortsetzung von 2017 Atem der Wildnis enthüllt wurde, wollten Spieler mehr vom Gameplay sehen. Leider wurde das Spiel kürzlich auf 2023 verschoben, was bedeutet, dass das Warten noch eine Weile andauern wird. Zumindest Fans haben solche Kreationen Zelda Animation von Hxx zum Auschecken in der Zwischenzeit.

Quelle: Nintendo Life



Quelle Link