Tausende von Dollar an Ausrüstung machen Screencheating in Goldeneye schließlich sehr schwer

Das in Großbritannien ansässige Computing History Museum hat ein rund 8.000 US-Dollar schweres Gerät zusammengestellt, mit dem Sie GoldenEye 007 für das Nintendo 64 auf vier separaten Bildschirmen spielen können, wodurch dem Bildschirmbetrug ein für alle Mal ein Ende gesetzt wird. Dies wurde zusammengestellt, um den 25. Jahrestag von GoldenEye auf dem N64 zu feiern.

Das Rig mag zwar teuer sein, aber die Funktionsweise ist eigentlich ziemlich einfach und verwendet sogar die Originalhardware des N64. Das Originalbild wird einfach zerlegt und auf vier Fernseher aufgeteilt, wobei Spieler 1 in den Vollbildmodus wechseln kann, um den Modus auszuwählen, den er spielen möchte. Jeder Controller steuert seinen jeweiligen Fernseher und eliminiert so Bildschirmbetrug.

Bildschirmbetrug ist ein Begriff, der häufig beim Spielen von Multiplayer-Spielen mit geteiltem Bildschirm verwendet wird, und soll jemanden anrufen, wenn er auf Ihre Seite des Bildschirms schaut, um einen Vorteil gegenüber Ihnen zu erzielen.

Während viele Spiele ihren gerechten Anteil an Bildschirmbetrügern hatten, hat sich keines so einen Ruf für sie erworben wie GoldenEye. Dank der schwierigen Steuerung des Spiels konnten Sie sich fast immer darauf verlassen, dass derjenige, gegen den Sie spielten, Ihren Bildschirm beobachtete, um zu versuchen, Sie zu töten. Das Spiel hat sogar einen spielbaren Charakter namens Oddjob, der aufgrund seiner Größe notorisch schwer zu treffen ist. Obwohl das Spiel voller Fehler ist, macht es zweifellos einen Teil seines Charmes aus.

Bildschirmbetrug wurde zu einem festen Bestandteil des Multiplayer-Modus von GoldenEye, und Sie konnten nichts dagegen tun. Aber dank des Computing History Museum kann GoldenEye Multiplayer auf eine völlig neue – und faire – Weise gespielt werden. Wenn Sie in Großbritannien sind, können Sie Tickets für eine Ausstellung kaufen, in der Sie das Spiel selbst spielen, sowie eine spielbare Xbox 360-Version von GoldenEye, die abgesagt wurde.





Quelle Link