Twitch-Streamer xQc kritisiert Pokimane inmitten eines Glücksspiel-Stream-Dramas

Beliebt Zucken Streamer Felix „xQc“ Lengyel kritisiert Pokimane inmitten des Glücksspiel-Stream-Dramas, das sich weiter entfaltet, obwohl die Plattform ein Verbot für die meisten Formen dieser Art von Inhalten ankündigt. Nur zwei Tage entfernt von Twitch, das bestätigt, dass die meisten Glücksspiel-Streams enden werden, verursachen die Auswirkungen des Kreuzzugs weiterhin Erklärungen von großen Livestreamern auf der Plattform.


Pokimane gehört zu mehreren Twitch-Streamern wie Asmongold, HasanAbi und Mizkif, die sich in den letzten Monaten lautstark darüber geäußert haben, wie giftig Glücksspiel-Streams für die Community sind. Glücksspielinhalte sind etwas, an dem sich xQc mit früheren Streams versucht hat, etwas, das mit einem Stake-Markenvertrag häufiger wurde, der mehr Spielautomaten angereizt hat. Obwohl er auch immer in der Gaming-Community aktiv geblieben ist, war xQc ein Verteidiger des Glücksspiels auf Twitch, und er denkt, dass einige Livestreamer sich nicht wirklich darum kümmern und nach Schlagkraft jagen.

Vor der Ankündigung von Twitch über das Ende von Glücksspiel-Streams begann Pokimane mit einem Tweet, der von über 318.000 Menschen gemocht wurde und angesichts der schnellen Verbotsnachrichten möglicherweise von höheren Stellen gehört wurde, im Trend zu liegen. Als ein Zuschauer während eines Livestreams am 21. September fragte, ob er denke, dass Pokimane gegen Glücksspiel-Streams sei, um Einfluss zu nehmen, sagte die beliebte Twitch-Streamerin xQc „meistens ja“, bevor sie klarstellte, dass sie auf der Plattform erfolgreich genug ist, um Insider-Quellen zu haben, an die sie sich wenden kann privat, anstatt Dinge öffentlich zu machen. xQc wies darauf hin, dass Pokimane leicht jemanden bei Twitch wegen des Glücksspielinhalts anrufen oder ihm eine SMS schicken könnte, und schlug vor, dass sich keine großen Streamer um diese Streams kümmerten, bis es zu einer öffentlichen Meinung wurde.

XQc fügte zu seinen Spekulationen über Pokimane hinzu, dass sie eine enge Freundin von ihr dabei beobachtete, wie sie Glücksspielinhalte machte, während sie sich gegen solche Livestreams aussprach, ohne den Namen ihrer Freundin zu erwähnen. Laut xQc ging Pokimane hart gegen zwei der größten Glücksspiel-Streamer von Twitch vor, während er aktiv zusah, wie der oben erwähnte Freund vor einem Live-Publikum eigenes Geld setzte. Twitchs xQc ist nicht der einzige, der Glücksspiel-Streams von anderen Content-Erstellern verteidigt. Trainwrecks löste eine zusätzliche Konversation aus, als er OTK-Gründer Mizkif beschuldigte, sexuelle Übergriffe in seinen Tweets über die Situation zu vertuschen.

Obwohl viele Zuschauer sich den Clip von xQc angesehen haben, in dem Pokimane aufgerufen wurde, um ihren Zweifel oder ihre Zustimmung zu ersterem auszudrücken Overwatch pro, andere haben sich über die jüngsten Twitch-Community-Trends auf dem Laufenden gehalten, um zu sehen, welches potenzielle Drama als nächstes auftauchen könnte. Während er seinen Erfolg auf Twitch fortsetzen könnte, wiesen einige Fans auch darauf hin, dass xQc mit dem Verbot vieler Arten von Glücksspiel-Streams ab dem 18. Oktober Geld verlieren wird.





Quelle Link