Vor 8 Jahren hat ein bemerkenswertes Indie Kriegsvideospiele für immer verändert

Krieg ändert sich nie … aber die Kunst tut es. Unsere grimmige Faszination für die Dramatik des Krieges hat Künstler seit Generationen inspiriert. Die Themen bleiben gleich: Tapferkeit. Opfern. Kummer. Politik. Wie wir beide erleben, hat sich parallel zu unserer Fähigkeit zum Geschichtenerzählen entwickelt. Die von heute Ilias ist morgen Herzen aus Eisen IV. Wenn wir an Kriegsspiele denken, denken wir selten über die Milliarden-Dollar-Shooter hinaus. Aber gibt es da draußen durchdachtere Spiele? Hat jemand von ihnen etwas Neues zu sagen?

Ja und ja. Dieser Krieg von mir von 11 Bit Studios wurde 2014 veröffentlicht, um die Kritiken für seine krasse Darstellung des zivilen Lebens in einem Kriegsgebiet zu begeistern. Es vermeidet Action und Abenteuer für ein bodenständigeres Genre: Survival.

Die Ästhetik ist wahrscheinlich das erste, was Ihnen an dem Spiel auffallen wird. Eine mürrische, verwaschene Farbpalette dient als visuelle Metapher für den narrativen Verlauf des Spiels, der die verschiedenen Grautöne moralisch und visuell erkundet. Um in einem chaotischen Kriegsgebiet zu überleben, stehen gewöhnliche Menschen vor schwierigen Entscheidungen. Dieser Krieg von mir scheut sie auch nicht. Moralische Dilemmata stehen im Vordergrund und zeigen viszerale und dauerhafte Konsequenzen.

Ihre Gruppe von Überlebenden braucht eine Menge Dinge, um in ihrem baufälligen Unterschlupf einen gewissen Anschein von Komfort und Sicherheit zu bewahren. Baumaterialien wie Holz und Maschinenteile zum Basteln von Dingen wie Kochherden und Werkbänken. Futter und Wasser natürlich. Es gibt auch einen Bedarf an Dingen wie Büchern, Zigaretten und Kaffee, um Ihren Überlebenden zu helfen, mit der mentalen Belastung und dem Stress fertig zu werden, das Beste aus einer schlechten Situation zu machen.

Wo kommt also die Moral ins Spiel?

Irgendwo muss das ganze Zeug doch herkommen. Und anstatt seine Welt mit Schwarz-Weiß-Schurken zu bevölkern, Dieser Krieg von mir stellt Sie vor die Wahl zwischen Plündern und Stehlen. Beides birgt Risiken. Beim Plündern geht man zu verlassenen Orten und findet, was man finden kann. Aber seien Sie gewarnt, Sie sind vielleicht nicht allein. Und nur weil eine Seite eines Tages leer war, bedeutet das nicht, dass es so sein wird, wenn Sie zurückgehen.

Kampf ist nicht schön in Dieser Krieg von mir. Ihre Überlebenden sind nur durchschnittliche Menschen, die zunehmend verzweifelt werden. Sie können mit Ihren Fäusten oder einfachen selbstgemachten Waffen kämpfen oder, wenn Sie Glück haben, eine Waffe finden. Es ist viel Heimlichkeit im Spiel und die Chancen stehen selten zu Ihren Gunsten. Gewalt ist zunächst ein letzter Ausweg, aber mit der Zeit wird der Einsatz immer höher und das alte Sprichwort „nur die Starken überleben“ spielt eine Rolle. Was dieses Spiel Ihnen jedoch zeigt, ist, dass es oft mehr die Umstände als die Veranlagung sind, die Menschen zur Grausamkeit treiben.

Hier kommt das Stehlen ins Spiel. Während das Plündern verlassener Stätten als ein mehr oder weniger offenes Spielfeld präsentiert wird, ist das beim Stehlen nicht der Fall. Sogar die Benutzeroberfläche spiegelt dies wider, mit plündernden Gelegenheiten, die mit einem offenen Handsymbol gekennzeichnet sind, und Stehlen mit einem Paar eingeklemmter Finger. Sie müssen wissen, wann Sie stehlen, weil es die Moral und die geistige Gesundheit Ihrer Charaktere beeinflusst, aber wenn Sie gegen Hunger abgewogen werden, haben Sie keine große Wahl, oder?

Das sind keine opferlosen Verbrechen. Weit davon entfernt. Die Leute, die Sie bestehlen, sind oft da, um Zeuge zu werden, zu protestieren und sich gelegentlich zu wehren. Andere Male sind sie wirklich hilflos. Ein früher Standort hat reichlich Vorräte, aber sie gehören einem gebrechlichen älteren Ehepaar. Ihre Überlebenden werden sich nicht wohl dabei fühlen, von ihnen zu nehmen, und Sie auch nicht. Es ist ein Beweis für das Spieldesign, dass Momente wie diese Ihr Gewissen belasten. Bedenke, wie viele NPCs du in all den Spielen, die du gespielt hast, verletzt hast. Sie spüren nichts, was über Menschenmassen auf dem Bürgersteig hereinpflügt GTA, aber hier wirst du. Und manchmal hat das „Richtige“ große Konsequenzen.

All dies spielt sich in einem gut ausgearbeiteten Survival-Spielsystem ab. Wie auch immer Sie es schaffen, Ihre Ressourcen zu beschaffen, Sie werden sie verwenden, um Upgrades für Ihr Tierheim herzustellen, zusammen mit nützlichen Werkzeugen und Gegenständen, die Sie mit anderen Überlebenden tauschen können. Sie müssen verwalten, wer schlafen geht, wer auf Plünderung geht und wer zurückbleibt, um zu bewachen, was übrig ist. Ein Radio kann Hinweise auf das Wetter und kriminelle Aktivitäten geben und treibt die Geschichte voran. Wird der Krieg enden? Ist Hilfe unterwegs? Nur die Zeit kann es verraten.

Dieser Krieg von mir ist auf PC, Switch, PlayStation und Xbox verfügbar. Eine aktualisierte Version, Dieser Krieg von mir: Final Cut, wurde kürzlich auf Xbox Series X und PS5 veröffentlicht. Es ist auch im Xbox Game Pass verfügbar.



Quelle Link