„Warzone Mobile“-Veröffentlichungsfenster, Trailer, Features und die Rückkehr von Verdansk

Kriegsgebiet geht Handy, Mobiltelefon! Der treffende Titel Call of Duty: Warzone Mobile bringt den Battle-Royale-Spaß auf den kleinen Bildschirm, sodass Spieler ihn auch unterwegs genießen können. Während es darauf abzielt, das Original grundlegend zu spiegeln Kriegsgebiet Erfahrung, Handy, Mobiltelefon ist ein brandneuer Eintrag, der speziell für intelligente Geräte entwickelt wurde. Auch wenn dieser neue Teil auf der bekannten Battle-Royale-Formel aufbaut, wird er auch seine eigenen einzigartigen Features beinhalten. Aber wann wird Warzone: Mobil starten und was wissen wir darüber?

Wann ist der Warzone-Mobil Freigabefenster?

Es ist unbekannt, wann Warzone-Mobil wird genau starten, aber das Spiel befindet sich derzeit in seiner geschlossenen Alpha-Phase, sodass verschiedene Inhaltsersteller es vor seiner offiziellen Veröffentlichung testen können.

Activision wird mehr darüber verraten Warzone-Mobil während des Call of Duty: Next-Events am 15. September 2022. Vorerst können wir darüber spekulieren Warzone-Mobil könnte bis 2023 fertig sein, aber es ist am besten, auf die Bestätigung von Activision zu warten.

Gibt es eine Warzone-Mobil Anhänger?

Es gibt sozusagen. Ein kurzer 9-Sekunden-Clip begleitete die offizielle Ankündigung des Spiels und zeigte einen Clip der berühmten Flugzeugeinsatzsequenz aus dem Originalspiel. Es ist eher ein Teaser als alles andere, aber es ist trotzdem aufregend.

Was sind die Warzone-Mobil Merkmale?

Während Activision nicht viel darüber bestätigt hat Warzone: Mobil, ein paar Details sind bekannt. Für den Anfang wird das Spiel bis zu 120 Spieler gleichzeitig unterstützen und ein gemeinsames Fortschrittssystem enthalten (scheinbar für andere Call of Duty-Titel).

Activision bemerkte auch, dass Spieler die Möglichkeit haben werden, sich frühzeitig für das Spiel vorzuregistrieren, und dies zu Netto-Belohnungen beim Start führt.

„Unsere Mission mit Project Aurora (Warzone: Mobil), der Codename für unseren neuen Handy-Titel, soll Freunde, Familien und Menschen auf der ganzen Welt in einer globalen Community verschiedener Spieler mit einem schnellen, präzisen und qualitativ hochwertigen Battle-Royale-Action-Erlebnis zusammenbringen, das für frischen Wind sorgt neue Art zu spielen“, sagte ein Sprecher von Activision (via Chronik der Videospiele).

An denen hat es nicht gemangelt Warzone: Mobil vor seiner vollständigen Enthüllung durchgesickert und basierend auf frühem Filmmaterial ist das Spiel bereits in großartiger Form. Frühes Filmmaterial zeigt, dass es je nach Gerät mit etwa 40 bis 60 Bildern pro Sekunde laufen wird.

Es sieht auch so aus, als würden viele der Mechaniken aus der Originalversion darin erscheinen Warzone: Mobilwie die Gasmaske (und vermutlich die Gasmechanik), Verträge und Waffen aus der Modern Warfare-Ära.

Wir haben viele Fragen zur bevorstehenden Version, z. B. zur Integration Kriegsgebiet 2.0, wie es ausgeführt wird und ob es Controller-Unterstützung enthält oder nicht. Aber im Moment sind wir optimistisch Warzone: Mobil.

Werden Warzone-Mobil Feature Verdansk?

Es scheint, dass Verdansk zurückkehrt, zumindest laut Leaks und einem Ausschnitt aus dem Teaser-Trailer des Spiels. Activision hat dies nicht bestätigt, aber angesichts der Geschichte von Call of Duty mit Lecks ist es sehr wahrscheinlich, dass Verdansk im mobilen Eintrag zurückkehren wird.

Es ist unklar, ob es das gleiche Verdansk aus der Launch-Version von sein wird Kriegsgebietdie 1980er-Ausgabe oder etwas völlig Neues, aber Activision wird uns während des Next-Events am 15. September weitere Informationen geben.



Quelle Link