Wer gewinnt die Destiny 2 Guardian-Spiele?


Die Wächter-Spiele haben in Destiny 2 begonnen, und das bedeutet, dass die Spieler wahrscheinlich wissen wollen, welche Klasse die Anklage bei der Hinterlegung dieser hart verdienten Medaillons auf dem Podium im Turm anführt. In dieser Anleitung erklären wir es Ihnen wer gewinnt die Destiny 2 Guardian Games jeden Tag, wenn die Ergebnisse bekannt gegeben werden.

Wer gewinnt die Guardian Games?

Es sieht so aus, als würde Bungie dieses Jahr nicht wie in den Vorjahren täglich verraten, wer die Guardian Games gewinnt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels, zwei Tage nach Beginn der Wächter-Spiele, ist unklar, ob Bungie während des gesamten Events über den offiziellen Destiny 2-Twitter-Account Updates zu den Platzierungen jeder Gruppe von Wächtern bereitstellen wird oder nicht. Wir werden dies regelmäßig überprüfen, und sobald bekannt ist, wer die Wächter-Spiele in Destiny 2 für 2022 gewinnt, werden wir diesen Beitrag aktualisieren und Sie darüber informieren.

Basierend auf den aktuellen Engagement-Raten, die Bungie in seinem Blog-Beitrag zur Ankündigung der diesjährigen Guardian Games geteilt hat, scheint es, als ob die Jäger eine höhere Engagement-Rate mit dem Spiel haben, wobei Warlocks auf dem zweiten und Titans auf dem dritten Platz zurückbleibt.

Destiny 2 Guardian Engagement Rate Grafik

Dies bedeutet zwar nicht unbedingt, dass die Jäger gewinnen, aber wenn sich dieser Trend fortsetzt, könnten sie einen Vorteil haben.

Wie funktionieren Guardian-Spiele?

Wie in den vergangenen Jahren werden die Spieler damit beauftragt, bestimmte Aktivitäten und Mini-Quests abzuschließen, die Contender Cards und Platinum Cards genannt werden. Diese Aktivitäten sind flexibel, sodass Sie sich nicht jeden Tag zu einer bestimmten Zeit anmelden müssen.

Durch das Abschließen von Raids, Dungeons und kompetitiven PvP-Wettkämpfen wie Trials of Osiris und Survival wird die saisonale Aktivität auf einem höheren Schwierigkeitsgrad Spieler mit höherstufigen Medaillons belohnen.

Wenn Sie Drop-In-Inhalte wie Gambit, Vanguard Strikes, Quickplay Crucible und Throne World-Aktivitäten auf dem Standard-Schwierigkeitsgrad abschließen, werden Sie mit Medaillons niedrigerer Stufen belohnt.

Goldmedaillen können auch durch das Abschließen von Anwärterkarten bei einfacheren Aktivitäten verdient werden, während Platinmedaillen fallen, wenn Platinkarten bei schwierigeren Inhalten abgeschlossen werden. Mit anderen Worten, Sie erhalten für so ziemlich alles, was Sie tun, Medaillen oder Medaillons.

Neu in diesem Jahr ist jedoch Strike Scoring, das die Spielzeit nur für Guardian Games-Wiedergabelisten berücksichtigt. Es gibt auch Strike-Medaillen, die Spieler dafür belohnen, dass sie beeindruckende Gameplay-Leistungen vollbringen, wie das Ausschalten von Feinden mit Shatter oder einen anderen bestimmten Move oder Special.

Wenn Sie einige Medaillen und Medaillons gesammelt haben, bringen Sie sie zum Podium am Turm und lassen Sie sie deponieren.

Wann enden die Destiny 2 Guardian-Spiele?

Die Guardian Games beginnen heute, am 3. Mai, und enden am 24. Mai.

Also, worauf wartest Du? Schleift diese Medaillen aus und zündet die Fackeln an!

Weitere Tipps und Tricks zu Destiny 2 finden Sie unter den folgenden Links.



Quelle Link