WWE 2K22 Review: Magst du die Show nicht? Buchen Sie es selbst


Für frustrierte Wrestling-Fans, WWE2K22 bietet die ultimative Power-Fantasie – und nein, es hat nicht wirklich etwas mit dem Kämpfen selbst zu tun. Für alle, die sich in den letzten Jahren beim Anschauen von WWE über Dinge wie kontroverse kreative Entscheidungen und eine Drehtür vielversprechender Talente geärgert haben, gibt es den Spielern die Chance zu beweisen, dass sie die Show tatsächlich besser buchen könnten als Vince McMahon.

Um dies zu ermöglichen, hat Publisher 2K Sports etwas getan, was WWE selbst niemals wagen würde: Machen Sie eine Pause, um zu versuchen, das Produkt zu reparieren. Nach dem vielgeschmähten WWE2K20, stornierte das Studio den Eintrag des Spiels für 2021 und beschloss, mit einer saubereren Ausgabe für 2022 stärker zurückzukommen. Es war nicht genug Zeit, um eine totale Umkehrung herbeizuführen, aber diesmal gibt es ein neues Gefühl von Dynamik, das das Studio für einen großen Platz auf der ganzen Linie vorbereiten könnte. Stellen Sie sich das als einen Tisch vor, der sorgfältig am Ring aufgestellt wurde und bereit ist, dass jemand ihn irgendwann durchbricht.

Für Wrestling-Fans, WWE2K22 ist ein robuster Tussling-Simulator, der scheinbar zwei Jahre Inhalt in ein Spiel packt. Auch wenn es nicht alle großen Moves landet, bricht es die Pechsträhne der Serie, als es am dringendsten einen Sieg brauchte.

Eine Serienumkehr

Wie frühere Raten, WWE2K22 ist ein professioneller Wrestling-Simulator, der das Spektakel und die Action einer WWE-Show einfängt. Es reproduziert alles von Superstars bis hin zu Zugängen zu Arenen (optional enthält es sogar das virtuelle „Thunderdome“-Erlebnis, das während der COVID-19-Pandemie erstellt wurde).

Für langjährige Fans ist es eine detailgetreue Simulation, auch wenn sie manchmal visuell inkonsistent ist. Bekannte Wrestler wie The Rock sehen unglaublich aus und nähern sich dem Niveau des unheimlichen Tals des Realismus. Kämpfer mit niedrigeren Karten erhalten jedoch nicht immer die gleiche Behandlung – ein Wrestler wie MVP ist gerade so abgefahren, dass ich laut lachen musste, als er auf die Rampe trat.

The Rock und John Cena stehen sich in WWE 2K22 gegenüber.

Der wichtigste Teil einer Wrestling-Simulation ist natürlich das Wrestling. Glücklicherweise bekommt die diesjährige Ausgabe den grundlegenden Eins-gegen-Eins-Kampf richtig hin. Das Gameplay dreht sich hauptsächlich um Strikes und Grapples, wobei Combos zu einer Vielzahl von Wrestling-Moves führen. Es ist ein bisschen wie ein Knopfdruck, aber das funktioniert für dieses Spiel. Ich liebe es, dass ich drei Hauptknöpfe hämmern und zusehen kann, wie mein Wrestler plötzlich aus dem Nichts einen kanadischen Zerstörer abzieht. Es ist beiläufig befriedigend, hat aber immer noch genug Tiefe für Leute, die seine Systeme festnageln wollen.

Was bei Kämpfen besonders bemerkenswert ist, ist der Hauptfokus auf Umkehrungen. Wenn Spieler sich festhalten oder auf große Moves vorbereiten, erhalten die Spieler ein sehr kleines Fenster, in dem sie vorhersehen können, welchen Knopf ihr Gegner drücken wird, und einen Angriff vollständig umkehren können. Das System kann sich während Standardspielen unglaublich flüssig anfühlen und einer Schlägerei ein Gefühl der Überraschung verleihen. In diesem Sinne bringt es das Drama einer guten Wrestling-Show auf den Punkt. Es ist eine Impro-Akrobatik-Darbietung, die sich selten statisch anfühlt. Eine Powerbomb kann immer auf spektakuläre Weise nach hinten losgehen, selbst wenn die Person am empfangenden Ende auf die Zählung herabblickt.

Kevin Owens kämpft in WWE 2K22 gegen Rey Mysterio.

Es gibt viele kleine Details, die den grundlegenden Kampf funktionieren lassen, auch wenn er sich manchmal noch klobig anfühlen kann. Wenn Sie beispielsweise auf einen bestimmten Körperteil eines Gegners zielen, wird dieser weicher und es wird einfacher, durch Submission zu gewinnen. Es gibt auch nette Extras wie die Möglichkeit, einen Gegner während seines Eintritts zu treffen und einen billigen Schuss zu bekommen, um das Spiel zu beginnen. Es ist schwierig, jede Nuance im Auge zu behalten, und das Spiel könnte von tieferen Tutorials profitieren, aber ich schätze, wie sehr es sich den kleinen Ticks des Wrestlings verschrieben hat.

Es ist eine Impro-Akrobatik-Darbietung, die sich selten statisch anfühlt.

Während traditionelle Kämpfe spannend sein können, werden Matches exponentiell schlimmer, je mehr Leute im Ring sind. Tag-Team-Matches sind ein Albtraum, besonders gegen KI-Spieler. Wenn der Tag-Partner Ihres Gegners nicht am Ring fassungslos ist, werden sie scheinbar immer einen Pin bei zwei auflösen, was Matches zu einem endlosen Zeitvertreib macht. In meinem chaotischsten Test haben ich und ein Freund ein Acht-Mann-Tornado-Tag-Team-Match zusammengestellt, bei dem alle Teilnehmer gleichzeitig im Ring waren. Es war ein völlig unspielbarer Moshpit ohne Strategie oder Flow. Es brachte mich sehr zum Lachen, aber ich würde es nicht gut nennen.

So denke ich im Allgemeinen über die WWE 2K-Spiele. Ich bin mir nie wirklich sicher, ob ich sie aufrichtig oder ironisch genieße, obwohl das sozusagen die Essenz des Wrestlings selbst ist. Es überbrückt die Lücke zwischen niedriger und hoher Kunst ohne Anspruch. Ein richtiges WWE-Spiel muss ein bisschen wie Junk Food schmecken, wenn es der Realität entsprechen soll 2K22 ist ein komplettes Taco Bell-Menü.

Gib ihnen das Buch

Durch eine einjährige Pause konnte 2K Sports dieses Spiel mit einer doppelten Dosis an Modi mit gemischten Ergebnissen packen. Im Universe-Modus wählen die Spieler einen Wrestler aus und stellen ihn dem üblichen wöchentlichen WWE-TV-Grind. Die Simulation ist ein erschreckend guter Geschichtenerzähler. In meinem Lauf entschied ich mich für Keith Lee (der jetzt für den WWE-Rivalen AEW ringt), der seine Karriere mit einem Triple-Threat-Sieg über den US-Champion Damien Priest und Titus O’Neil begann. Lee und Priest waren für ein Match in der nächsten Woche angesetzt, aber ich habe Priest stattdessen während seines Auftritts heimlich angegriffen. Er erwiderte den Gefallen, indem er mich in der folgenden Woche vor einem Match mit MVP ansprang. Diese Geschichte gipfelte in einem hitzigen Pay-per-View-Match der US-Meisterschaft, in dem ich ihm den Titel abnahm.

Das ist bessere kreative Arbeit als ein gewöhnlicher Monat WWE-Programmierung.

Rey Mysterio steht in WWE 2K22 auf der Rampe.

Diese natürlichen Gameplay-Geschichten sind oft besser als die, die das Spiel aktiv zu erzählen versucht. In MyRise erstellen die Spieler einen benutzerdefinierten Superstar und wachsen von einem Entwicklungspraktikanten zu einem globalen Superstar heran. Es ist eine ziemlich generische Anfängergeschichte, die durch hölzerne Darbietungen von toten Augen NPCs (keine Respektlosigkeit gegenüber Road Dogg) geliefert wird.

Der diesjährige Showcase-Modus schneidet viel besser ab, obwohl er nicht ganz umwerfend ist. Die Spieler kämpfen sich im Wesentlichen durch einen Dokumentarfilm im 30-gegen-30-Stil über Coverstar Rey Mysterio, der einige seiner legendären Kämpfe (und einige komisch unbedeutende) nachstellt. Dazu müssen die Spieler bestimmte Bewegungsabläufe ausführen. Wenn Sie dies richtig machen, wird das Filmmaterial des echten Spiels nahtlos in das Spiel eingefügt, wodurch es sich anfühlt, als würden Sie ein historisches Dokument spielen. Es kann jedoch mühsam sein, diese Züge tatsächlich auszuführen, insbesondere wenn das Spiel im Pausenmenü verbirgt, wie man sie ausführt, anstatt sie auf den Bildschirm zu bringen. Ich machte alle 30 Sekunden eine Pause, nur um zu sehen, welche Knöpfe ich als nächstes drücken müsste. Es gibt keine Strafe dafür, das Match einfach frei zu ringen, historische Genauigkeit sei verdammt, was den Zweck des Ganzen irgendwie zunichte macht.

Ein vollständig ausgearbeiteter Dienstplan in WWE 2K22.

Das beste der neuen Experimente des Spiels kommt in Form von MyGM, das der Serie einen lang ersehnten General Manager-Modus hinzufügt. Hier können die Spieler ihre eigene Wrestling-Promotion durchführen. Sie stellen Superstars ein, buchen wöchentliche TV-Shows und verwenden ihr Budget sogar, um Anzeigen, Spezialeffekte und mehr zu kaufen. Ich war sofort süchtig, als ich versuchte, mein perfektes TV-Produkt zu erstellen, die Simulation die Spiele entscheiden ließ und auf der Grundlage dieser Ergebnisse buchte. So wie es ist, fühlt es sich ein wenig unvollständig an – es gibt keinen Online-Multiplayer-Modus, begrenzte Match-Optionen und keine Mid-Card-Titel zum Spielen – aber es ist eine starke Grundlage für 2K Sports, um es in seinem nächsten Spiel zu verbessern.

Auch wenn die primären Modi nicht für Spieler landen, WWE2K22 bietet eine unübertroffene kreative Plattform mit grenzenlosem Potenzial.

Ich bin etwas weniger begeistert von MyFaction, das Matches mit einem komplizierten Minispiel zum Sammeln von Karten verwebt. Es fühlt sich meistens wie eine transparente Möglichkeit an, Mikrotransaktionen einzuschleusen, obwohl es auch kein Wegwerfprodukt ist. Für diejenigen, die darin eintauchen möchten, gibt es eine ziemliche Tiefe in seinem Stallbausystem.

All dies, bevor man bedenkt, dass die WWE 2K-Serie weiterhin die besten Anpassungsoptionen in jedem Spiel bietet. Spieler können ihre eigenen Arenen, TV-Programme und Wrestler erstellen und alles bis hin zu individuellen Moves und Manierismen optimieren. Auch wenn die primären Modi nicht für Spieler landen, WWE2K22 bietet eine unübertroffene kreative Plattform mit grenzenlosem Potenzial.

Eingearbeitet in ein Shooting

Für diejenigen, die sich erinnern WWE2K20 Für seine absolut wilden visuellen Fehler ist die neue Ausgabe gnädigerweise sauberer. Ich habe noch keine Charaktere durch den Ring schneiden lassen oder gesehen, wie Seile explodieren. Es ist jedoch immer noch ein skurriles Spiel, und ich wäre nicht überrascht, wenn ich anfangen würde, Videos zu sehen, die solche Störungen zeigen, die wieder auftauchen.

Das Spiel stößt routinemäßig auf seltsame Probleme, sei es ein Wrestler, der sich plötzlich in einen anderen Teil des Rings teleportiert, oder ein Fremdkörper, der wie eine Stoffpuppe herumzappelt. Manchmal fühlt es sich an, als hätte die Physik ihren eigenen Kopf, was entweder lustig oder frustrierend sein kann, je nachdem, wie ernsthaft ich spiele. KI-Wrestler können auch totale Jabronis sein. In einem Match springe ich einen Wrestler vor die Glocke und rolle dann in den Ring, um ihn dazu zu bringen, das Match zu beginnen. Stattdessen steht er einfach vollkommen still neben dem Ring, bis ich wieder herausrolle, was dazu führt, dass er sich wie ein verwirrter Androide reaktiviert.

Das Gepäck von WWE wird hier zum Problem von 2K.

Das Hauptproblem der Simulation ist, dass sie dem realen Drama des Unternehmens, auf dem sie basiert, nicht entkommen kann. WWE hat seit Beginn der Entwicklung des Spiels über 100 Wrestler gefeuert, und das zeigt sich in der komisch veralteten Liste des Spiels. Es zeigt Wrestler wie Billie Kay, die seit einem Jahr nicht mehr auf der Gehaltsliste des Unternehmens standen, obwohl neuere, hochkarätige Wrestler wie Bray Wyatt fehlen. Es ist ein inkonsistentes Who is Who der Talente, dem das dynamische Potenzial früherer Folgen fehlt.

Das Gepäck von WWE wird hier zum Problem von 2K. Teile des Spiels werden geradezu unangenehm, wenn Sie den Kontext des realen Unternehmens kennen, auf dem es basiert. MyGM gibt Tooltips darüber, wie vorteilhaft es ist, Wrestler als Kostensenkungsmaßnahme zu feuern. Triple H schreibt mir während eines meiner GM-Läufe eine SMS, um mich wissen zu lassen, dass ich wegen einer „Gewerkschaftssache“ (WWE ist berüchtigt für ihre Gewerkschaftsvernichtung) eine Woche lang keine festgelegten Spiele buchen kann. Wenn sie als Vince McMahon ringen, legen die Kommentatoren Wert darauf, darüber zu sprechen, dass er für die WWE-Entwicklungsmarke NXT verantwortlich ist, nicht für Triple H. Wenn Sie das seltsame Drama hinter dem Unternehmen kennen, kommt es wie ein kleiner Seitenhieb rüber.

Becky Lynch steht in WWE 2K22 auf der Rampe.

Es gibt Zeiten, in denen sich das Spiel eher wie eine Propagandakampagne für eine Konzern-Megamacht anfühlt als wie ein lustiger Wrestling-Simulator. Stellen Sie sich vor, Madden-Spiele würden aufhören, um Ihnen eine Rede darüber zu halten, warum NFL-Kommissar Roger Goodell es nicht tut das schlecht in seinem Job. Wenn Sie Ihre Gefühle gegenüber dem Unternehmen beiseite legen können, WWE2K22 bietet den Spielern genügend leistungsstarke Werkzeuge, um die Wrestling-Show ihrer Träume zu erstellen. Es kann nur schwer sein, diesen Aspekt vollständig zu ignorieren, wenn man durch einen Charakterauswahlbildschirm voller verschwendetem Potenzial scrollt.

Unsere Stellungnahme

WWE2K22 ist ein robuster Wrestling-Simulator, der die Serie nach ihrer fast karrierebeendenden Ausgabe im Jahr 2020 wieder auf Kurs bringt. Es ist vollgepackt mit Modi, beeindruckenden Kampfoptimierungen und einer wahrhaft phänomenalen Kreativsuite, die es zu einem echten Spielverderber machen. Es gibt noch viel zu tun, wenn 2K Sports die Serie vollständig rehabilitieren will. Multi-Man-Matches müssen überarbeitet werden, die vielversprechenderen Modi müssen erweitert werden, und es gibt noch viel Müll zu beseitigen. Aber wenn sich eine annualisierte Serie so umdrehen kann, indem sie sich ein Jahr frei nimmt, dann sollte jedes Franchise wie es eine Nebensaison in Betracht ziehen.

Gibt es eine bessere Alternative?

Nicht wirklich, was dafür spricht, wie ausgehungert die Fans nach Wrestling-Spielen sind. Bis AEW seinen eigenen konkurrierenden Simulator veröffentlicht, ist dies die einzige wirkliche Option.

Wie lange wird es dauern?

Ehrlich gesagt gibt es keine Begrenzung, wie lange Sie dies spielen können. Mit mehreren lohnenswerten Modi, vollständiger Online-Unterstützung und einer hervorragenden Kreativsuite ist dieses Spiel so konzipiert, dass es bis zum nächsten Teil durchhält.

Solltest du es kaufen?

Jawohl. Für Wrestling-Fans, WWE2K22 bringt die Serie nach einem hauchdünnen Two-Count wieder auf Kurs. Wenn Sie jedoch nicht auf Wrestling stehen, wird es Sie wahrscheinlich nicht konvertieren.

WWE 2K22 wurde auf Xbox Series X auf einem TCL 6-Series R635 getestet.



Quelle Link