Zelda-Fan stellt basierend auf den Spielen unglaubliche Hylia-Statuen her

Die Legende von Zelda hat unzählige Fans auf der ganzen Welt begeistert. Shigeru Miyamoto wollte ein Spiel machen, das ihn an die Erkundung der Wildnis als Kind erinnert, und im Gegenzug Zelda Fans haben dank der Spiele ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Jüngstes Beispiel dafür ist ein Künstler, der Statuen der Göttin Hylia nachbildet Die Legende von Zelda.



Die Hylia-Statuen unterscheiden sich zwischen Zelda Spiele, mit Atem der Wildnis’s nehmen an, dass die Göttinnenstatuen ruiniert sind und die Natur die Herrschaft übernimmt. Die Statuen drin Atem der Wildnis haben einen funktionalen Zweck, und es ist oft sehr aufregend, eine Hylia-Statue im Spiel zu finden, da sie das Spiel mit der Geschichte verbindet, die sich durch die gesamte Serie zieht. Ein Künstler hat diese Hylia-Statuen nachgebaut, und das Ergebnis ist ziemlich bemerkenswert.

Der Twitter-Nutzer @edlothian erstellt und veröffentlicht wunderschöne kleine Statuen und Dioramen online, mit dem Zelda Serien im Mittelpunkt. Die kürzlich geschaffenen Hylia-Statuen demonstrieren Edlothians künstlerische Fähigkeiten. Sie sehen aus wie Mini-Versionen der Atem der Wildnis Statuen, einschließlich der Idee, dass sie scheinbar langsam von Moos und Vegetation übernommen werden. Die Werke werden mit 3D-Drucktechnologie erstellt.

Vielleicht noch beeindruckender als die einzelnen Statuen und Werke sind die Dioramen, die Edlothian herstellt. Das Hylia-Diorama hat die Statue in einem alten verwüsteten Tempel platziert. Es sieht echt genug aus, dass man sich leicht vorstellen kann, wie Link zur Statue der Göttin geht und mehr Gesundheit und / oder Ausdauer sammelt.

Zusammen mit Atem der Wildnis Kreationen hat Edlothian den Waldtempel nachgebaut Okarina der Zeit mit unglaublichen Details. Dazu gehört ein Deku Baba, dem sichtbar Sabber von den Lippen tropft, ein Mauermeister, der in der Ecke lauert, und der unheimliche Raum, in dem gegen Phantom Ganon gekämpft wird. Es gibt auch ein Video, das die Gemälde der vier Poe-Schwestern zeigt. Die Kreationen fangen perfekt den Ton und das Gefühl des gruseligen, gespenstischen und geliebten Tempels ein.

Es gibt viele Künstler, die es verwenden Die Legende von Zelda als Leinwand für ihre Kreativität, darunter einer, der kürzlich Holzschnitzereien gemacht hat Windwecker und andere Spiele aus dem Franchise. Edlothians Arbeit ist ein perfektes Beispiel für jemanden mit echtem Können Zelda als Anregung. Mit der Popularität der Serie verbindet dies Edlothian auch mit unzähligen Fans, die gespannt sind, was sich die künstlerische und kreative Community als nächstes einfallen lässt.

Die Legende von Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch und Wii U verfügbar.





Quelle Link